G4 lässt sich nicht mehr ausschalten :-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jweitzel, 5. April 2005.

  1. jweitzel

    jweitzel New Member

    Ich habe einen G4 Dual MDD (860 ? MHz, 1 GB RAM; OS 10.3.8)
    sauber hergerichtet für Grafik/DTP, also ohne den ganzen Spiele- und installiere... -Kram.

    Seit ca. 3 Wochen lässt sich mein Mac einfach nicht mehr per Menü ausschalten. Es geschieht scheinbar gar nichts, keine Meldung, nur lässt sich danach "Sofort beenden" nicht mehr aufrufen. Im log erscheint auch nichts. Internet-Verbindung ist gelöst. Suitcase X1 beendet (Fonts? ...)

    Ich habe Cocktail, Festplattenprogramm etc. laufen lassen. Nichts ändert sich.

    Derzeit beende ich den Spuk per Terminal. Aber das kann es ja wohl nicht sein.

    Wer kann helfen!?? Welche Preferencen oder .plist's könnte man z.B. mal löschen?


    Johannes
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Aber hardwaremäßig hast du nichts neues hinzubekommen?
     
  3. jweitzel

    jweitzel New Member

    Nein, hardwaremäßig kam nichts dazu. Ein 60 GB d2 Firewire ist nur für BackUp-Zwecke angeschlossen.

    Ich muss gestehen, dass ich mich zu OS 9.x-Zeiten in solchen Fällen souveräner gefühlt habe. Da konnte man eher mal was wegcanceln und nachinstallieren. Bei 100.000 /var/ und /etc/ Dateien keine Chance...


    Johannes
     
  4. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Läuft das 9er system parallel? Da gibt es teilweise Probs, dass es nicht automatisch runterfährt. Mit SOFORT BEENDEN geht es dann meistens, aber da kommste ja momentan nicht ran...
    Zugriffsrechte repariert? Greifen irgendwelche Proggis auf Server zu? Externe Platten, Scanner etc. mal abklemmen und versuchen dann runter zu fahren.
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Der Bildschrim wurde blau, der Rechner ging aber nicht aus. Ein Wechsel von 10.2. auf 10.3 holte mich da raus. Aber das hilft dir nicht weiter.

    Schau mal, was die Aktivitätsanzeige vor dem Ausschalten macht.
    Und die Tipps von Agent Orange durchgehen.
     
  6. jweitzel

    jweitzel New Member

    Danke Leute für Euer Engagement!

    Man soll ja nicht mit seinen Erfahrungen rumstrotzen, ich meine aber, alles Unanständige entweder unterlassen oder erst mal beseitigt zu haben. Wie z.B. Suitcase mal eins auf den Gong zu tun wegen der vermaledeiten Schriften, die ja einen im Setzzeralltag zum explodieren bringen können.

    Classic habe ich nur noch sehr selten laufen - also im konkreten Fall auszuschließen
    Aktivitätsanzeige habe ich geöffnet, da laufen so ca. 8 Prozesse, von denen ca. 6 mir Spanische Dörfer sind (zugegeben; Windowmanager, Login_Window u.ä. bin jetzt akut am Arbeitsplatz und nicht zuhause)

    Zugriffsrechte x-mal repariert; Scanner ist 3 Jahre alt (Epson 2450) könnte ich aber mal probehalber killen.

    Es scheint, wie wenn das Runterfahren über einen shutdown-Manager erfolgt (abarbeiten eines Batches), dieser aber nicht mehr da wäre bzw. sofort crached.

    Nochmal 10.3.8 Combo drüber laufen lassen?

    Danke!
    Johannes
     
  7. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Erst mal das Einfache versuchen, bevor Du das System neu aufspielst. Fang mal beim Scanner an!
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Auch ein einfacher und schneller Test:

    Neuen Benutzer erstellen und von dem aus den Rechner ausschalten.
     
  9. jweitzel

    jweitzel New Member

    ... na dann habe ich ja für heut Abend erst mal genug Beschäftigung ...
    ;-)

    Ich melde mich danach.
     
  10. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Oder einfach 10.3.8 Combo Updatew noch einmal drüber installieren.
     
  11. jweitzel

    jweitzel New Member

    Also Leute, ich finde es blöd, wenn man erst das Problem posted, dann aber bei/nach der Lösung stillschweigend verduftet:

    Ich habe das Combo 10.3.8 noch mal drüber laufen lassen, hat aber nichts gebracht.

    Dann habe ich mein "Gebrauchsverhalten" reflektiert:
    – was an Design und gearbeitet: lässt sich runter fahren :)
    – "Multimedia" geglotzt: lässt sich nicht runter fahren :-(

    Also habe ich vlc (video lan client?) und MS WindowsMediaPlayer (!) in den Müll getreten.

    Seit dem Ruhe

    :))


    Johannes
     
  12. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Das siehst du föllig richtig so!

    Auch, wenn ich Microsoft hier gerne die volle Schuld zuweisen würde, wird die Ursache wohl eher beim vlc liegen.
    Na, so lange du ohne die Software auskommst ist das Problem ja gelöst. ;)
     

Diese Seite empfehlen