G4 läuft nicht mehr....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dagmar, 4. April 2004.

  1. Dagmar

    Dagmar New Member

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem und zwar der Rechner von meinem Vater, ein Power Mac G4 mit dem Betriebssystem 9.
    Es fing bei ihm an, dass die Icons im Klickstarter auf einmal weg waren. Als nächstes wollte er was in Photoshop bearbeiten, abgestürzt. Egal was er machen wollte am Rechner immer stürzte dieser ab.

    Anruf bei Cancom, einer hat den Rechner überprüft und meinte eine Programm von Norton Utilitis würde das verursachen und zwar Disc Light!

    Beim nächsten hochfahren des Rechners und bearbeiten, ständig stürzte dieser ab. Wieder Anruf bei Cancom, nun sollte ein neues Betriebssystem aufgespielt werden.

    Das habe ich gestern versucht, mit dem Resultat, dass der Rechner, wenn er die Systemerweiterungen laden will, abstürzt und eine Fehlermeldung kommt:
    " Fehler 12 Tang nicht implementiert" und das gleich zu Anfang....

    Laut meiner Liste ist das ein Hardwarefehler und der Rechner müßte zum Händler....

    Wer kann mir einen Rat geben, was ich jetzt machen kann?
     
  2. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    es muss kein Hardwarefehler sein. Das OS 9 ist bei manchen Systemerweiterungen sehr empfindlich (oder umgekehrt: manche Systemerweiterungen sind brutalst programmiert) und die von dir geschilderten Probleme können auch softwaremäßig auftauchen.

    Hast du versucht, von der System-CD zu starten? (CD rein und beim hochfahren c drücken)

    Hast du versucht, ohne Systemerweiterungen hochzufahren (shift beim Hochfahren gedrückt halten)

    Manche Systemerweiterungen sind auch versteckt, z. Bsp. als Kontrolleistenmodul oder in den Startup-Items.

    Norton ist bekannt dafür, Probleme zu verursachen. Wenn das Starten von der System-CD klappt, suche doch einmal mit Sherlock nach Norton und schmeiß alles von denen weg. Setz die Systemerweiterungen auf "Mac OS 9 Standard" zurück. Entferne alle Startobjekte.

    Es ist bestimmt kein Hardwarefehler :)
     
  3. Dagmar

    Dagmar New Member

    Ich habe alles versucht, mit der System CD startet der Rechner einwandfrei und auf die Systemerweiterungen deaktivieren klappt ohne Probleme.

    Ich habe ja jetzt auf der Festplatte nur das mitgelieferte OS 9 installiert, keine anderen Programme.... Doch wenn ich normal hochfahren will stürzt er mit dieser Fehlermeldung ab!
     
  4. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    dann liegt es garantiert an den Systemerweiterungen.

    Starte den Rechner ohne Systemerweiterungen, gehe in das Kontrollfeld Systemerweiterungen und schalte sie nach und nach ein (so lange, bis er nicht mehr hochfährt). So kannst du nach Sherlock-Holmes-Art den Schuldigen einkreisen. Ach ja, und steck alle externen Geräte außer Maus und Tastatur ab, bei mir hat ein USB-Hub schon mal zu Schwierigkeiten geführt.

    Viel Erfolg!
     
  5. Dagmar

    Dagmar New Member

    Das werde ich mal versuchen, ist das Programm Norton wirklich so, na ja ? Denn ich habe bis jetzt noch nie Probleme damit gehabt, kann eventuell auch die Software für eine SCSI - Karte zu diesen Problemen führen? Da hängt ein SCSI - Brenner dran....
     
  6. iGelb

    iGelb New Member

    Ich habe unter OS 9 auch nie Probleme mit Norton gehabt, andere Leute wohl schon. Brenner in der Problemlösephase lieber mal abstöpseln.
     
  7. Dagmar

    Dagmar New Member

    Alles klar werde ich morgen alles gleich ausprobieren. Vielen Dank. Vielleicht melde ich mich morgen abend noch mal....
     
  8. iGelb

    iGelb New Member

    Viel Glück!
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Die Fehlermeldung lautet wahrscheinlich nicht "Tang nicht implementiert", sondern wohl eher "trap nicht implementiert" oder? Forsche mal in dieser Richtung weiter (z. B. bei google…). Ich hatte vor Jahren mal mit einem alten Rechner zu tun, der ständig diese Fehlermeldung herausgab; ich habe das Problem nicht lösen können, allerdings habe ich auch nicht viel dran herumgedoktort.


    Heißt das, es war ein Techniker bei Euch und hat sich des Problems angenommen, oder gab es "nur" eine telephonische Beratung?

    Falls letzteres:

    Hast Du schon die Schreibtischdatei neu aufgebaut?

    Den Parameter-RAM gelöscht?

    Wenn der Rechner schon ein paar Jahre alt ist, lohnt es sich, die kleine Batterie auf der Hauptplatine mal zu erneuern.

    Informiere Dich auch über einen hardware-reset mittels CUDA-switch (ebenfalls über google oder auch über die Suchfunktion hier im Forum).
     
  10. Eduard

    Eduard New Member

    Norton war unter System 9 oft ganz segensreich, hat mir da oft über Abstürze hinweggeholfen. Unter X soll man wohl besser die Finger davon lassen.

    Unter Sytem 9 kann man doch noch ohne Probleme ein neues System aufspielen, ohne daß an den Programmen was passiert.
    Die Meldung "Trap nicht implementiert" hatte ich unter Neun auch mal, weiß aber nicht mehr, was das war.
     
  11. TOK

    TOK New Member

    Wenn der G4 von der OS9-CD brav startet, deutet das auf ein Software- und kein Hardwareproblem hin.

    Eigentlich sollte er dann auch von einem frisch installiertem 9er-System starten, wenn in dem Kontrollfeld: Erweiterungen An/Aus Standard eingestellt ist.

    Du schreibst, dass auf der Festplatte nur das System noch drauf ist, und der G4 so nicht bootet (aber das gleiche von CD).
    Der einzige Fall, wo mir sowas untergekommen ist (auch mit der Fehlermeldung Trap nicht implementiert), war das Update MacOS 7.6 zu 7.61, wenn der Festplattentreiber nicht mit aktualisiert wurden ist und mehr als 16MB RAM adressiert werden sollten.

    Ein Versuch wäre also wehrt:

    - Festplattentreiber aktualisieren
    - mal die Einstellungen zum virtuellen Speicher checken.
     
  12. Eduard

    Eduard New Member

    Mit Norton lohnt es manchmal sogar, unter dem 9 er System die Festplatte überprüfen zu lassen, hat mich schon mal vor Neuinstallation bewahrt, aber wirklich nur unter Systemen vor OS X!
     
  13. Dagmar

    Dagmar New Member

    Um auf Eure Fragen zu antworten:
    1. Ein Techniker war bei uns und hat angeblich den Fehler gefunden
    ( Programm Disc Light)
    2. Mein Vater hat den Rechner selbst zu Cancom hingebracht und angeblich
    konnten sie das Problem wieder lösen!

    Doch alles Pustekuchen und als er telefonisch dort anrief, wurde im gesagt, neues Betriebssystem aufspielen.

    Wie kann ich denn in diesem Fall dem Pram löschen?
    Die Buffer- Batterie wurde erst vor 4 Monaten erneuert.

    Vielen Dank für Eure Hilfe werde ich alles ausprobieren....
     
  14. iGelb

    iGelb New Member

    Den Parameter-Ram löschen geht so:

    beim Aufstarten Apfel + alt + p + r gedrückt halten. Aber ich glaube nicht, dass das dir hier weiterhilft.

    Startet denn der Rechner ohne Systemerweiterungen (Shift gedrückt halten) normal (also nicht von CD)?
     
  15. lateralformats

    lateralformats New Member

    Ich hatte mal ähnliches mit einem zum G3 aufgerüsteten Teil. Wenn ich von CD oder Norton oder ohne Systemerweiterungen gestartet habe, lief alles. Beim kompletten System stürzte er immer wieder auch schon im Startvorgang ab (9.1). Ich habe auch ganz brav Cancom-Techniker für zuviel Geld zu Rate gezogen; never again.

    Ich habe letztlich die Arbeitsspeicherbausteine einzeln herausgenommen und dann immer wieder neu gestartet und versucht. Ein Block war einfach kapputt; keine Ahnung warum. Seitdem läuft alles ohne Probleme.

    Vielleicht mal versuchen...
     
  16. maccie

    maccie New Member

    Kleine Ergänzung, immer jeweils eine Hälfte der Sys-Erweiterungen aktivieren, so geht's schneller.

    Frei nach Günter Jauch:"Ich nehme den 50:50-Joker!"

    :D

    Viel Glück.
     

Diese Seite empfehlen