G4 langsamer Start

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ConSte, 20. Mai 2001.

  1. ConSte

    ConSte New Member

    Mein G4 startet seit ein paar Tagen nur mehr sehr langsam. Das altbekannte Ram-Problem kann es nicht sein, denn er ist nach dem Upgrade normal schnell hochgefahren.
    Jetzt darf ich nach dem Starten, kurz bevor der Schreibtisch vollständig erscheint, ein bis zwei Minuten warten. Das ist äußerst ärgerlich!
    Hat jemand eine Idee, wie man das Problem beheben könnte?
    MFG
     
  2. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Tja, mein G4 hängt auch, bevor der Schreibtisch vollständig erscheint; allerdings nur ein paar Sekunden.

    Hast Du mal im Ordner "Server" nachgeschaut und ggf. dessen Inhalt gelöscht?
     
  3. ConSte

    ConSte New Member

    Klar, hilft nichts. Auch Norton Utilities oder Erste Hilfe bringen nichts. Angeblich soll TechTool Pro was bringen, habe ich aber noch nicht probiert.
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    cleanup at Startup ??
    tAmbo
     
  5. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    AppleTalk eingeschaltet?
     
  6. mauko

    mauko New Member

    was ist das?
     
  7. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    schalte mal im Kontrollfeld "speicher" den Ram Check beim starten aus- das spart auch ne menge zeit.
    beim starten des kontrollfeldes die "apfeltaste" gedrückt halten, odder war es die daneben???

    xymos
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hi,

    noch eine andere Frage bzw. Tip:

    Verwendet ihr 9.1 und Mehrere Benutzer ?
    Wenn ihr viele Prefs habt, dann kann es unter Umstaenden ein paar Minuten dauern bis ihr Euch nach dem Login auf dem Schreibtisch befindet, da das MacOS erst fuer jedes Prog ueberpruefen muss, ob der angemeldete User die Berechtigung hat dieses oder jenes Programm zu benutzen.

    Gruss

    MacELCH
     
  9. mauko

    mauko New Member

    Beide!
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

    mit Freeware "Eradicator" kannst Du's einsehen, eben den Cleanup, sowie die "temp. items"

    tAmbo
     
  11. ConSte

    ConSte New Member

    Wenn mit Cleanup p-ram löschen oder schreibtischneuaufbauen gemeint ist, das habe ich bereits probiert. Auch das Abschalten des ram-tests hat keine Wirkung. Der G4 hängt zwar im AppleTalk Netzwerk (das ist eine andere Geschichte), aber ist auch mit deaktiviertem Netzwerk genauso langsam !
    Mehrere Benutzer sind sonst nicht aktiviert...
     
  12. MACrama

    MACrama New Member

    hi
    interessant...

    hast du vielleicht ATM 4.6 laufen?
    websharing aktiviert?
    filesharing ?
    statische IP oder von DHCP server?

    ra.ma.
     
  13. Rolf

    Rolf New Member

    Hi ConSte,

    schmeiss doch einfach die Datei "Schreibtischhintergrund Prefs" aus dem Preferences-Ordner.

    Gruss Rolf
     
  14. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    es sind beide miteinander ;-)

    gruss pit
     
  15. ConSte

    ConSte New Member

    ATM 4.6 läuft auf dem Maci (ist aber nicht das 4.6.1 Problem). Websharing ist nicht aktiviert, Filesharing hingegen schon. IP wird vom Server zugewiesen. Ich weiß nicht wie das Alles gekommen ist, bis vor einer Woche startete er normal schnell !

    Etwas anderes ist aber passiert:
    Im AppleTalk Netzwerk kann man meinen G4 und noch einen zweiten von einem dritten nicht gleichzeitig auswählen. Die IP-Adressen sind aber unterschiedlich!
    (könnte in Zusammenhang mit dem langsamen Starten stehen)
    Ist jedenfalls sehr öde, danke für die Anteilnahme!
    Grüße, ConSte
     
  16. ConSte

    ConSte New Member

    Der Systemstart ist auch ohne Systemerweiterungen genauso langsam ...
     
  17. Michel

    Michel New Member

    Scheibenkleister - exakt dieses Phänomen (spürbar langsamerer Start, ansonsten stabil) hatte ich kürzlich mit meinem G3 B/W (9.04). Der startete nach einigen verzweifelten Experimenten erst nach 5einhalb Minuten (ächz - wie bei meinem Mac Plus), egal ob mit oder ohne Erweiterungen. Nachdem ich das Originalsystem (8.5) draufgespielt hatte, war wieder alles ok, nur dass eben bestimmte Software unbedingt 9.04 haben will. Erneutes Aufspielen des 9er-Systems hat jetzt eine Startzeit von 2einhalb Minuten zur Folge, womit ich mich erstmal zähneknirschend zufrieden gegeben habe.

    In diversen Foren konnte man mir auch nicht helfen.

    Das einzige, was ich hier Neues gehört habe, war der Tip von Rolf mit dem Löschen der Schreibtischhintergrund-Preferences - klingt viel versprechend, denn ich hatte kurze Zeit vor dem Ärger aus Jux so ein Pseudo-Aqua-Erscheinungsbild eingestellt. Testen kann ich den Tip erst heute nacht, aber: Was soll da wie zusammenhängen? Und: Hat's geholfen, ConSte?

    Michel
     
  18. TomV

    TomV New Member

    Ich hab das Problem gelöst, für mich jedenfalls.
    Mein Mac versuchte ein nicht mehr existierendes Netzwerk wieder aufzubauen.

    Geh in den Systemfolder/Server und lösche die Aliase; und schon ist die Maschine wieder schneller.

    Geholfen hat mir ein Tip von Apple. Article ID 25214

    Was auch helfen kann ist den RAM check auszuschalten cmd opt und Kontrollfeld Speicher aufrufen, aktiviert das erweiterte Menu

    Gruss
    Tom
     
  19. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi

    Es klingt zwar komisch aber bei mir hat sich das problem gegeben als ich mir neuen Ram Speicher (infineon CL3) gekauft habe. Ein Freund von mir hat seinen Speicher (auch infineon) mir mal ausgeliehen als er in die Ferien gefahren ist und seit dem Startet mein G4 sehr viel schneller.

    Max
     
  20. ConSte

    ConSte New Member

    Die Ram-Bausteine können es bei mir eigentlich nicht sein, denn der Computer startete ja "normal" schnell.
    Nur jetzt wartet er 2-3 Minuten bevor er den Schreibtisch ganz aufbaut.

    ConSTE
     

Diese Seite empfehlen