G4 Powerbook-DSL fähig zu machen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cruiser, 13. März 2007.

  1. cruiser

    cruiser New Member

    Hallo Leute,

    helft mir mal weiter:
    Um ein G4 Powerbook (400 MHZ) mit internem Modem (Modem-Modell: Mini Spring - V.90) DSL fähig zu machen, reicht da ein externes Modem wie der "D-Link DI-604 DSL-Router".
    Meinen G4 Arbeitsrechner habe ich per Kabel über die Fritz-Box WLAN angeschlossen.
    Oder ist da AirPort/Wireless LAN nötig. ich will keinen zu hohen Aufwand treiben.

    Danke für Eure Tips und Hilfe
    cruiser
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Du kannst dein Powerbook mit Sicherheit genauso anschließen, wie du deinen Desktoprechner angeschlossen hast. Die haben einen Ethernet-Port, und das seit Ewigkeiten.
     
  3. robeson

    robeson Active Member

    Eine Airportkarte ist auch eingebaut - Du kannst es problemlos mit WLAN nutzen.
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Kleine Korrektur: Die Airport-Karte ist/war nur in den seltensten Fällen von Haus aus eingebaut (beim 400er Titanium z.B. m.W. immer optional) und müsste demnach ggf. nachgerüstet werden.

    Zu kaufen gibt es die jedoch offiziell nicht mehr, bei dem großen Auktionshaus gehen die jedoch für teuer Geld noch raus (ca. 80-100 EUR).

    Alternativen:
    -Airport-kompatible PC-Card (z.B. mit Lucent Orinocco Chipset)
    -Airport Extreme kompatible PC-Card wie die Sonnet Aria
    -per Ethernet-Kabel an den Router (analog zum Desktop, s. Kar98)
     
  5. robeson

    robeson Active Member

    Tatsächlich - Ich habe das 400er Titanium und es steht auf der Rechnung(habe gerade mal nachgeblättert): Airportkarte optional

    Schau mal in dem Systemprofiler nach - evtl. ist bei Dir ja eine Karte eingebaut!
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Hoi, da läuft ja einiges durcheinander.

    Das interne Modem des Powerbooks ist nur für analoge Verbindungen via Telefonleitung geeignet und hat mit DSL (oder auch ISDN) nichts zu tun.
    Der D-Link ist ein Router und hat kein DSL-Modem eingebaut.

    Ich weiß nicht, welche Fritzbox Du hast und wie sie mit Deinem G4 verbunden ist. Vermutlich läuft das über ein Netzwerkkabel und vermutlich sind an der Fritzbox noch weitere „Steckdosen” für Netzwerkkabel vorhanden.
    Also nimmst Du ein solches Netzwerkkabel, verbindest damit PowerBook und Fritzbox, tätigst ein paar Einstellungen (welche kann ich Dir nicht sagen, da Du Dein System nicht verrätst) - und fertig.

    Gruß,
    Florian
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Falls die Fritz-Box nur einen Ethernet Anschluss haben sollte, hilft ein zusätzlicher Ethernet Switch als billigste Lösung weiter.

    Fals es Wireles sein muss, dann geht die Aria Extrem von Sonnet. Das ist eine CardBus Karte, welche mit dem AirPort extrem von Mac voll kompatibel ist. Slao keine extra Sofrtware. Bei mir ist eine solche jetzt seit gut einem Jahr in einem PowerBook Titanum in Betrieb.


    Gruss GU
     
  8. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Aber nur wenn die Fritzbox auch routet (oder der Switch im Grunde seines Herzens ein Router ist), gelle :p

    Repetition hammers in... :klimper:
     
  9. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Leute,

    danke für Eure Hilfe.
    Ich arbeiten noch mit System 10.3.9 und die Friz Box ist die WLAN 7170. Der Anschluss über Netzwerkkabel ist wohl am eifachsten. Habs bis jetzt aber noch nicht hin bekommen. Liegt bestimmt an irgend einer Einstellung (Oder gibt es unterschiedliche Netzwerkkabel?). Wireless wäre mir lieber weil ich das Powerbook Titanum in einem andern Raum nutzen will, ohne Kabel verlegen. Wenn ich einen Karte wie die Aria Extrem nuten will bauche ich aber trotzdem AirPort an einem Mac den ich dann mit dem Powerbook ansteuere, korrekt?

    Dank Euch
    cruiser
     
  10. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Nimm' 'mal das Kabel von dem Desktop-Mac und merke Dir die Einstellungen bei Systemeinstellungen->Netzwerk->Ethernet
    Sollte defaultmäßig auf DHCP eingestellt sein!?

    Jetzt nimmst Du das Kabel und steckst es in das Ti-Book und nimmst dieselben Ethernet-Einstellungen vor. Müsste auf Anhieb laufen...

    Nein, dem Router in Deiner Fritzbox sollte es egal sein, über welchen "Anschluss" Du in dem LAN bist - über WLAN oder Fastethernet. Insofern genügt eine WLAN-Karte für das Ti-Book...
     
  11. Kar98

    Kar98 New Member

    Es gibt normale Cat5, und es gibt crossover. Du brauchst Cat5, steckst ein Ende in den infrage stehenden Computer, und das andere in den Router.


    Aber fei wirklich net. Absolutely not. Nein. Falsch. Stimmt nicht. Nyet. Ist nicht wahr.

    Die Gegenstelle des wireless Adapter im Computer, der drahtlos ins Netz soll, ist der Router.
     
  12. cruiser

    cruiser New Member

    @ w8ing4xs
    Jou, das fuzzt!


    @ Kar98
    AHHHH
    Es gibt immer was zu lernen ...


    Danke Euch !!!!!
     

Diese Seite empfehlen