G4 Prozessorupgrade-Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ghostgerd, 10. August 2005.

  1. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    hab nen G4/400 AGB mac OSX 10.2.8 und
    will mir Sonnet Encore /ST G4 1,4 GHz/2MB für PM G4 zulegen
    hat einer erfahrung damit ?
    bei meinen alten 7600/120 mac hab ich auf ne 200mhz karte vor sehr langer zeit
    mal reingesteckt war einfach alte raus neue rein der geht heut noch

    muß ich bei der oben genannten auf irgendwas achten ?
    kühlkörper oder lufter ? ,...

    CU
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hi ghostgerd,
    das hier habe ich gerade gefunden:

    Simple Installation
    Installation is straightforward. All Encore products auto-configure to their host system without the need for switches or jumpers—just swap processor cards and you’re ready to go. No jumpers, no switches, no chaos in your workspace—it doesn’t get much simpler.


    Für ein wenig mehr Geld bekommst du aber einen Mac mini.
    Das würde ich mir nochmal überlegen.
    Es ist ja nicht nur der Prozessor der einen Rechner schneller macht.

    https://secure1.sonnettech.com/prod...id=48&osCsid=1450b85ae9fa727eb78971a0ac3817d3
     
  3. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Ein aufgerüsteter (1.4 - 1.5 GHz) G4/AGP wird aber DEUTLICH schneller (2MB 3rd Level Cache) sein als der mini....

    Außerdem lässt er sich besser erweitern. Schnellere Platten (vor allem mehr als eine!), schnelle GraKa etc.
     
  4. digger

    digger New Member

    hi ghost,

    ich hatte mir auch mal eine sonnetkarte für meinen alten g4 400 agp gekauft und kann dir sagen, es lief super. alte raus, neue rein fertig. also bei osx. os9 hatte ich nicht mehr am laufen. es war eine 1ghz g4 karte und der mac lief wie wutz. kumpel von mir hat einen mac mini mit 1,25 g4 und schneller ist der nicht. es ist schon richtig, das es nicht nur auf die cpu ankommt, aber dadurch das im mac mini zu 99% notebook hardware steckt, ist er auch keine rakete.

    gruss digger
     
  5. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    dank an euch
    die überlegung mit den mini hatte ich auch
    G4 ist offner für erweiterungen und ne neue grafikkarte
    werd ich mir dann zu weihnachten gönnen :)
    noch mal alles durchrechnen,....
    ne zweite platte is scho seit anfang an drinnen
     
  6. oschi_mac

    oschi_mac New Member

    ... habe auch gerade meinen G4/350Mhz (AGP) auf 1GHz mit Sonnet Encore umgerüstet... echt super, die Leute von Sonnet legen sogar eine gute Einbauanleitung (in englisch)bei... ABER ACHTUNG, es lag auch ein extra "rosa" Zettel dabei der besagt das die Firmware vom BootRom des Rechner nicht kleiner als 4.2.8 sein darf und den Firmware update kann man nur mit einem OS9 machen (kein Classic!!), war bei mir kein Problem, da ich noch 'ne zweite (kleine) Pladde mit OS9 im Rechner habe... aber wenn man das nich' hat wird's schon tricky. Denn von CD starten und so, wird ausdrücklich auf dem "rosa" Zettel gewarnt.
    Hat man das aber alles nach Anleitung gemacht läuft alles wunderbar und viiieeel schneller :)

    Anbei der Link vom Firmwareupdate: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120068

    Viel Spaß
    oschi_mac
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich würde ein Prozessor-Upgrade kaufen. Kommt Dich günstiger als ein Mini und Du hast noch freie AGP/PCI-Slots.

    Ich bin mit meinem Upgrade voll zufrieden.
     
  8. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ich habe eine Sonnet 1GHZ vor etwa einem Jahr für unter 180 Euro gekauft.
    Natürlich NEU in ungeöffneter OVP.

    Dazu hat der G4/400 AGP noch etwas mehr RAM (1GB) 512 für 50 Euro und eine ATI 9000 PRO mit 64MB für 30 Euro bekommen.

    Eine schnelle Samsung Festplatte für 70 Euro war auch noch drinn.

    Die Sonnet und die Samsung waren NEU, der Rest gebraucht von ebay.
    Die Rechnerleistung stellt mich zufrieden. 10.4.2 mit iLife 05 läuft einwandfrei.
    Auch für iMovie und iDVD ist der Rechner gut zu gebrauchen.
    Auch die Benchmarkwerte des Gesamtsystems bei Xbench sind beeindruckend.
    Dort wir manch nominell schnellerer Rechner überholt.

    Ich finde es hat sich gelohnt.
    Und nun warten wir mal beruhigt ab was Apple im nächsten Jahr so bringt. :cool:
     
  9. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    BootRom 4.2.8f1
    hab ich denk ich gemacht bevor ich des OSX draufgespielt hab
    trotzdem danke, wußte ich gar net

    Karte is bestellt vielleicht bekomm ich se schon am samstag :)
    Grafikkarte koonnte en problem sein da wo ich die geortert hab
    (cyberport) die hatten keine brauch AGB 2x
    bei ebay hatten se was aber teuer find ich
     
  10. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    Prozessorkarte eingebaut :)

    wahnsinn der geht jetzt los, mußte ihn an die kette legen das er mir nicht durchgeht
    Grafikkarte is vielleicht noch en flaschenhals
    mal schaun wenn ich mal was günstiges seh
    find ich aber jetzt net dringend nötig
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Glückwunsch!
     
  12. anoshi

    anoshi Member

    Also ich hab bisher keine guten Erfahrungen mit einer Sonnet 1,4 GHz gemacht. Bei der ersten (lüfterlosen) Karte ist nach einigen Monaten der Prozessor abgeraucht. Karte wurde gegen eine mit Lüfter ausgetauscht. Aber seitdem nur Abstürze und Einfrieren des Rechners im 5 Minuten-Abstand. Ich habe das dumme Gefühl, dass die Abstürze sogar meine Airport Karte zerschossen haben. Gestern habe ich die dritte Karte im Austausch bekommen, allerdings noch nicht eingebaut. Ich hoffe nur, jetzt wird alles gut. Wenn nicht, will ich mein Geld zurückhaben. Laut DSP übertaktet Sonnet die Prozessoren, worauf so viele Probleme zurückzuführen sind, dass sie die Karte inzwischen wieder aus dem Programm genommen haben.
     
  13. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    @anoshi
    hört sich ja schlimm an sowas ist sehr ärgerlich
    en lüfter hat die karte
     
  14. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    OWC und Giga Designs verbaut seine Upgradekarten mit Lüfter.
    Vielleicht hast Du mit denen mehr Glück.

    Stürzt Dein Mac auch bei geöffneter Wand ab? Dann ist die kumulierte Wärme zu viel.
    Ich habe bei meinem auch noch zwei kleine Lüfter eingebaut, die dann bei dem Blech über den Anschlüssen (USB etc) die Luft raus schaufeln.
     
  15. blubber

    blubber New Member

    Grüße!

    Das hab ich noch nie gehört das Sonnet die Karten (speziell die 1,4er) übertaktet, das kenne ich nur bei Gigadesign-Karten, eben deshalb kann ja Sonnet seine Karten mit oiginal Kühlkörper vom G4 betreiben ohne aktiven Lüfter.
    Die 1,4er von Sonnet ist auch nicht aus dem Programm genommen!

    Ich habe mittlerweile das 6. 1,4Ghz Upgrade von Sonnet verbaut bei nem Kumpel und alle 6 Rechner laufen nun schon ewig ohne Probleme.
    Vielleicht ist bei dir beim Einbau die Wärmeleitpaste irgendwie ungünstig verrutscht, das der Prozzi durchgeknallt ist?
    Oder hast du vielleicht den Rechner im Betrieb offen gehabt? In der Sonnetanleitung bei mir wird ausdrücklich darauf hingewiesen das der Rechner zu bleiben muss, da der Prozessor vom Gehäuselüfter gekühlt wird!
     

Diese Seite empfehlen