G4 startet nicht mehr hoch !!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lori.glory, 1. Juni 2002.

  1. lori.glory

    lori.glory New Member

    Hilfe! ich habe in meinen G4 eine Musikcd eingelegt ( wo drauf stand: nicht auf PC abspielbar; Apple is ja kein PC...), daraufhin ist er mitsamt CD abgestürzt und startet nicht mehr hoch und reagiert nicht auf Tasten, spuckt die CD nicht aus!!! Man sieht nur den grauen Hintergrund und den Mousezeiger. Sonst nix!
    Bitte dringend um hilfe- das kastl is keine 2 Monate alt und kann doch nicht wegen einer falschen CD kaputt sein, oder?
    Gibt es irgendwelche tasten oder tastenkombinationen die da helfen könnten?
     
  2. joerch

    joerch New Member

    rechts am laufwerk (klappe auf) isn klitzekleines löchlein - neustart und synchron dazu eine büroklammer reingesteckt --> viel glück'le
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    hi

    ja, doch. das könnte schon sein, dass dir da das cd-rom durchgeschmort ist!

    es sind auf jeden fall einige fälle bekannt, wo das bei iMacs passiert ist.

    apple übernimmt jedoch keine haftung. kann ich allerdings auch verstehen. schliesslich ist es nicht apples schuld, wenn die musikhersteller solche scheisse auf den markt bringen.
    ich finde aber, dass apple da gewaltig druck machen sollte.
    denn das geht nun wirklich entschieden zu weit!

    kannst du denn auch nicht von cd starten? (taste "c" drücken beim starten). wenn das nicht geht seh ich schwarz.
    dann würde ich zum händler gehen, und einfach sagen, dass er nicht mehr hoch kommt.
    am besten sagst du dem dann aber nichts von der cd, die du eingeschoben hast... vielleicht gehts dann trotzdem auf garantie...???!

    gruss, wolli
     
  4. lori.glory

    lori.glory New Member

    hallo joerch
    mh.da is kein löchlein und das laufwerk geht ja nicht auf...
    aber dank trotzdem
    helena
     
  5. lori.glory

    lori.glory New Member

    das klingt aber verdammt bitter....
    also wenn ich "c" drücke dann macht das laufwerk zwar ladegeräusche aber mehr nicht. jetzt wurde auch aus dem grauen bildschirm mit mousezeiger ein blauer ohne...
    kennst du vielleicht noch andere tastenkombinationen?
     
  6. hakru

    hakru New Member

  7. Wolli

    Wolli New Member

    hmmm

    wie lange hast du die "c"-taste gedrückt?
    denn das booten von cd geht natürlich schon etwas länger als sonst.
    kann schon einen moment dauern, bis da was geht...

    du kannst während dem starten die wahltaste (alt) drücken. dadurch solltest du dann das startvolume auswählen können.
    wenn das nicht geht, kannst du sonst nur noch versuchen den p-ram löschen. dazu musst du beim rechnerstart die tasten befehl-alt-p-r drücken, bis der startton etwa drei-mal ertönt ist. danach neu starten...

    wenn das nicht weiterhilft fällt mir auch nichts mehr ein, im moment...

    gruss, wolli
     
  8. lori.glory

    lori.glory New Member

    DankeDankeDanke
    Stimmt, ich hab die C-taste vielleicht nicht lange genug gedrückt..
    Ich werd das dann später alles versuchen ( muß jetzt mein Baby stillen).
    Haltet mir die Daumen, ja!
    Helena
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, lori.glory, und willkommen im Forum!

    Als erstes muß diese Audio-CD `raus.

    Kannst Du nicht die Klappe, die vor dem CD-Schlitten ist, von Hand wegklappen? Dann solltest Du dieses besagte, wirklich winzige Loch erkennen können; ich glaube, rechts. Spitzer Gegenstand (z.B. `ne aufgebogene Büroklammer) rein und Mac einschalten - das sollte das CD-Laufwerk dazu veranlassen, die CD auszuspucken. Geduld dabei.

    Vorher kannst Du noch folgendes ausprobieren (Möglicherweise klappt das aber nicht, denn der Mac bootet ja garnicht normal, wie Du schreibst): Rechner einschalten und während des Bootens die Maustaste gedrückt halten. Wenn der Mac nicht allzu verwirrt ist, sollte die CD irgendwann rausfahren. Auch hierbei Geduld. Das funzt allerdings nur mit der Apple-Maus.

    Wenn die CD draußen ist und er immer noch nicht normal starten will, legst Du die System-CD ein, startest von dieser wie oben beschrieben (Taste C gedrückt halten) und läßt erst mal "Erste Hilfe" laufen - dann mal weitersehen.

    Viel Erfolg

    Singer

    p.s.: Ist das Hungrige mittlerweile satt?

    ;-)
     
  10. hsiegl

    hsiegl New Member

    wenn die cd wirklich dein laufwerk verschmort hat dann würd ich auch wenns evtl. hoffnungslos ist, gegen den hersteller der cd gerichtlich vorgehen und ihm damit drohen den vorfall in sämtlichen zeitschriften veröffentlichen zu lassen (das wirkt meist immer, denn damit verlieren sie kunden).

    gruß, heiko
     
  11. lori.glory

    lori.glory New Member

    Hallo Singer,

    Ja danke auch, nur hab ich eine klitzekleine Tasache vergessen zu erwähnen: es handelt sich nämlich um einen i-mac... Sorry!
    Und da gibt es dieses Loch nämlich wirklich nicht. Also die Klappe lässt sich war manuell öffnen aber Loch seh ich da beim besten Willen keines, nur ein Zahnrad und da möchte ich ehrlich gesagt nicht daran herumfummeln.

    Ich habe jetzt während dem "Booten" die mousetaste gedrückt und dann hab ichs auch noch mit der C-Taste probiert- hat leider beides nichts genützt!

    Eine Möglichkeit gibts noch und zwar was Hakru vorgeschlagen hat.

    (http://kbase.info.apple.com/cgi-bin...query?searchMode=Expert&type=id&val=KC.106882)

    Ja, Dank an alle - vielleicht fällt euch ja doch noch was ein...

    Wenn ichs nicht hinkriegen sollte ( nachdem es aussieht ) werde ich zum Händler gehen und anschließend den CD-Hersteller verklagen, da auf der CD- lediglich " Nicht am PC abspielbar" draufsteht und nicht " verschmort Apple-Laufwerke".
    Ist doch eigentlich unfassbar, nicht ?

    So long,
    Helena
    ( PS: mein KLeiner ist zwar erst 3 Wochen alt, macht aber längst nicht solche Macken wie der i-mac :))
     
  12. Manhattan

    Manhattan New Member

    @ hsiegl. Netter Versuch, doch steht heute auf allen nicht abspielbaren CDs, sowohl als auch meistens auf der CD-Hülle, daß die CD weder auf PC, noch auf einem Mac abspielbar ist. Wer sie dann trotzdem reinschiebt ist leider selber schuld. Wenn es aber NICHT auf der CD steht, dann ist das eine andere Sache.

    Ich habe einen nagelneuen G4 Quicksilver bei Cancom gekauft. Die hatten ihn zweimal in Reparatur. Beim ersten Mal wars ne Fehldiagnose, beim zweiten Mal wurde nichts gemacht (Fehlerreport kam erst nach 2 Monaten und behauptete, es war ein Softwarefehler) und dafür sollte ich 160,- EUR bezahlen. In den 2 Monaten bin ich zu Apple gegangen. Die haben den Rechner auf ihre Kosten überprüfen lassen. Überraschung, es war zu 100% ein Hardwarefehler. Rechner ist wieder bei Cancom, jetzt müssen die mir die 2000,- EUR zurückgeben. Man muß sich heute leider selber helfen!

    lory.glory, das Einzige was ich Dir raten kann ist erstmal da hin zu gehen, wo Du den Imac gekauft hast. Wenn er noch unter Garantie steht, können die vielleicht kostenlos versuchen die CD zu entfernen. Es kommt immer auf die Bereitschaft des Dienstleisters an.

    Wünsche Dir viel Glück.
     
  13. lori.glory

    lori.glory New Member

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!GESCHAFFt!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich hab jetzt beim einschalten die Apfeltaste gedrückt und siehe da- er ist hochgefahren und hat gleich selbstständig das Hilfeprogramm drüberfahren lassen.
    Danach hab ich die CD wie gewohnt entfernen können.

    Also, vielen vielen Dank an alle !!!

    Gruß von helena
     
  14. PeterBrechbuehl

    PeterBrechbuehl New Member

    hallo Helena!
    Jetzt auf jeden Fall die CD zurückbringen, so was würd ich nicht akzeptieren!
    peter, bern, schweiz
     
  15. michaelg4mac

    michaelg4mac New Member

    mal ein Jahr ab ;-)
    Und dein iMac hat den Ärger nicht verursacht, sondern die CD. Es hätte auch ein Linux-Rechner sein können, der wär genauso abgenippelt. Also geh' nicht allzu hart mit dem Kleinen (iMac) ins Gericht. :)

    cu
    Michael
     

Diese Seite empfehlen