G4 + Tintenstrahler + PS

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sendling, 28. Februar 2001.

  1. Sendling

    Sendling New Member

    Hallo, hab einen G4/400, einen alten Epson Stylus Color 600 aber noch keinen USB-Seriell-Adapter bzw. USB-Parallel-Adapter. Möchte PS-Schriften ausdrucken. Hat jemand Erfahrungen mit Post Script Rip's. Welchen Drucker soll ich mir kaufen (bzw. lohnt es sich den Adapter zu kaufen?)? Erfahrungen???
     
  2. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Ich denke, der Adobe Type Manager würde Dir helfen beim Ausdrucken von PS-Schriften. Gibts sicher irgendwo als light-version zum download. Zum Adapter weiß ich nichts.
     
  3. FHK

    FHK New Member

    Zum Adapter: betreibe problemlos einen Epson SC 600 am G3 B&W, mittels USB-Parallel-Adapter. Entsprechende Adapter gibt es Original von Epson (teuer) oder quasi no-name z.B. uPar (bei Mactrade vor kurzem noch für 59,-). Vorsicht: Betrieb des Drucker-Typs sollte explizit auf der Verpackung bzw. in der Beschreibung des Adapterkabels vermerkt sein (nicht schönen Worten eines Verkäufers/Verkäuferin vertrauen).
     
  4. Sendling

    Sendling New Member

    Vielen Dank für euere Tipps!
    Hatte noch keine Möglichkeit die Sache mit dem ATM auszuprobieren.
    Druckt dieser dann alle Schirftgrößen von Post Script Schriften ohne "Treppen" aus?
    Wer von euch ist ein Schriften- DTP-Profi?
    Dank im Voraus!
     
  5. aelgen

    aelgen New Member

    Hi,
    der Adobe Type Manager dient zur Schriftenverwaltung und auch korrekten Darstellung auf dem Computer und hat keinen Einfluss auf richtige Schrift-Druckergebnisse eines nicht-PS-fähigen Tintenstrahldruckers. Um alle PS-Schriften wirklich korrekt und auch skaliert auf einem Tintenstrahler auszudrucken kommt man nicht drumherum ein Software-RIP auf dem Rechner zu installieren. z.B. Stylus RIP von Epson.
    aelgen
     
  6. Sendling

    Sendling New Member

    Wieviel kostet ein Software Rip, welche sind gut und welcher Drucker passt wo?
     
  7. Rocko

    Rocko New Member

    Hallo,

    ich weiß ja nicht, was Du so für Software benutzt, aber meistens läßt sich die PostScript-Typo auf dem Tintenpisser recht gut ausdrucken. Wenn es Probleme gibt, dann kannst Du bei den meisten DTP-Programmen die Schrift in Zeichenwege umwandeln (z.B. FreeHand: Propeller+Shift+P). Dann ist das kein Thema. Vergiss nicht vorher die nicht umgewandelte Datei zu sichern, sonst ist die Editierbarkeit pfutsch! ODER: Wenn Du einen Adobe Acrobat Distiller hast, kannst Du damit PDFs erzeugen und sorgenfrei ausdrucken. Oftmals kann man auch direkt in PDF exportieren. Versuch macht kluch!
     
  8. Sendling

    Sendling New Member

    Bei Quark wirds schwierig mit in Kurven umwandeln...
     
  9. Tigger

    Tigger New Member

    Der ATM ist auch für das Ausdrucken von Postscript-Schriften auf einem Nicht-Postscript-Drucker da. Ich drucke dauernd auf einem Tintenpisser aus, und die PS-Schriften sehen gut aus, ganz ohne RIP.

    Eine Light Version des ATM gibt es bei Adobe zum downloaden. (für umsonst)
    Seit 8.6 wird die Light-Version glaube ich auch gleich mit dem Betriebssystem mitgeliefert.
     
  10. woS

    woS New Member

    da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht!
    Auch Adobe ist da anderer Meinung:
    http://www.adobe.com/products/atmlight/main.html

    Free font utility for viewing and printing PostScript fonts
    Adobe® Type Manager® (ATM®) Light is a system software component that automatically generates high-quality screen font bitmaps from PostScript® Type 1 or OpenType outline font data. With ATM, you can scale your fonts without the characters appearing jagged, and you can also enable "font smoothing," which further improves the appearance of your fonts on-screen by using your computer monitor's color palette to intelligently improve the rendering of characters. ATM Light also allows you to print PostScript fonts on non-PostScript printers, and can be used to create custom instances of multiple master fonts.

    Current versions: Macintosh, 4.6; Windows (95, 98, NT4), 4.1

    Gruesse,
    woS
     

Diese Seite empfehlen