G4 Upgrade auf 1,7 GHz?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacGenie, 7. Dezember 2004.

  1. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    Ein Zeichen mehr, dass bald neue PowerBooks kommen (vielleicht mit 1,7 GHz Taktung) :confused:

    Ausserdem wusste ich nicht, dass neueste Modelle früher an andere Herstellern verkauft werden dürfen, als Apple neue Generationen vorstellt ...
     
  2. Macfun

    Macfun New Member

    Fand ich auch sehr bemerkenswert!
     
  3. calvano

    calvano Mit alles

    Ist ja sicher ne sauschnelle Karte. Fragt sich nur ob sich nicht das fehlen eines L3 Caches unangenehm bemerkbar macht. Ich glaube schon, dass bei einem 100 Mhz Bus ein L3 Cache zwingend notwendig ist. Schade eigentlich ...
     
  4. mausbiber

    mausbiber New Member

    Der fehlende L-3 Cache stimmt mich auch etwas bedenklich.

    Wenn ich mich recht erinnere hatte sich der fehlende L-3 Cache beim iMac G4 auch recht negativ ausgewirkt.

    Aber ich denke die anderen Upgradehersteller werden alle nach und nach auf den 7457 umsteigen - da wird es sicher noch Varianten mit L-3 Cache geben.

    Mal abwarten ;)
     
  5. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Oder doch eher ein Zeichen dafür, daß in den neuen Powerbooks kein G4 mehr seinen Dienst tun wird.
     
  6. Kate

    Kate New Member

    Das muss nicht heissen, dass Sonnet neuere CPUs als Apple bekommt.

    Apple quetscht die nur nicht bis zum Extrem aus! 1.7GHz sind doch nur 200MHz mehr als im PowerBook. Also etwa 13%! Das ist im normalen Fall, wo man besser als im PowerBook kühlen kann und keine Rücksicht auf die Akkulaufzeit nehmen muss, normalerweise drin...

    Schönere Zeiten für die PowerBooks werden erst anbrechen, wenn der Bus nicht mehr MAX-Bus ist.
     
  7. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ja - und wenn man sich das Produktbild von Sonnet ansieht fällt einem auch gleich der Lüfter auf...
    Interessant wäre noch, ob dieser den alten CPU-Lüfter ersetzt oder womöglich nur ergänzt - letzteres wäre schlecht :-(
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Der L3C spielt beim 7447 keine Rolle, da 512kb L2C.

    Gruß
    Kalle
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Sehe ich genauso. Die Top-CPUs bekam Apple immer zuerst.

    Gruß
    Kalle

    P.S. Die 1.7GHz CPU ist übrigens ein übertakteter 1.6er.
     
  10. krahni

    krahni New Member

    wenn apple da nicht den bus entscheidend beschleunigt wird man die 13% kaum merken ...

    ... ein "neues" pb sollte 2ghz bei 400-800 mhz fsb haben, dann kann man von "neu" sprechen.
    die g5 schoepfen sicher auch viel performance aus dem schnellen fsb, reine takterhoehung der cpu bringt, wie auch im pc-bereich, nix mehr ...

    ... sollen sie mal machen, ich kaufe mir dann einen restposten der 1.5er ;)

    und ein irrglaube ist, dass apple die neuen powerbooks schneller machen und zudem auch noch die laufzeit der akkus erhoehen kann!

    ... es sei denn die industriemacht erlaubt apple den einsatz von polymer-akkus, aber diese militaerische "erfindung" (u-boote im 2. weltkrieg hatten die schon!) wird noch geblockt - erstmal muessen die litium-ionen akkus und die geldboersen der kaeufer voll ausgereitzt sein.

    wir werden von der industrie voll verarscht, reine geldschneiderei - da sind sie sich ausnahmsweise alle einig! :crazy:
     

Diese Seite empfehlen