G4  weigert sich zu sprechen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tixos, 3. Oktober 2002.

  1. Tixos

    Tixos New Member

    Hallo,

    ich habe einen recht neuen G4 (arbeite allerdings in System 9). Nachdem ich Probleme mit dem Drucken hatte, haben wir ein "nacktes" System aufgespielt und "per Hand" Kontrollfelder und Preferenzen von mir ersetzt. Jetzt funktioniert auch alles wunderbar, bis auf die "Verständigung" - d.h. mein Mac spricht nicht mit mir, er gibt keinen Ton von sich (halt stop - den Startton ruft er laut und deutlich). Auch habe ich schon die Tonvoreinstellungen und die Systemvoreinstellungen weggeworfen um ihn zum erneuten Lernen zu zwingen. Keine Chance :-( Hat schon mal jemand mit SOWAS Erfahrung gesammelt?

    Tixos
     
  2. mactaar

    mactaar New Member

    was willste denn von ihm hören? es gibt eine systemerweiterung, wenn die geladen ist, kann der sprechende elch (nein nicht der aus dem forum)mit dir schabernack treiben, oder dein rechner liesst dir die errormeldungen vor. diese benötigt man glaubbich auch für viavoice.

    diese systemerweiterung wird nicht automatisch installiert, ist aber beim der system dabei.

    m´taar
     
  3. Tixos

    Tixos New Member

    Kennst du auch den Namen der Systemerweiterung und wo liest mir mein Mac evtl. was vor?

    tixos
     
  4. mactaar

    mactaar New Member

    die erweiterung heisst: "text-to-speech".die kann man auch einzeln installieren und ein zusätzliches kontrollfeld entsteht. dort kann man die vorleseoption aktivieren.
    alle popups im finder werden dir dann mit auswählbaren stimmen vorgelesen.( lange erträgt man das aber nicht, denn die stimmen können nur englisch, und die popups sind deutsch; klingt nicht so besonders)

    nett ist aber der "talking moose", zu finden unter
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=4386&db=mac

    gruß m´taar
     

Diese Seite empfehlen