G4 wirft Boot-CD aus

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von grufti, 28. Januar 2002.

  1. grufti

    grufti New Member

    hallo, Kollegen!

    meine bisherigen Fachfragen haben euch nicht so brennend interessiert.

    Jetzt habe ich ein kleineres Problem, das mir aber grad auch viel wichtiger ist:

    Einer der silver-G4 stürzt völlig unkontrollierbar ab. Alle Vorsorgemaßnahmen, wie Schreibtisch aufräumen, Prefs raus etc. sind erfolgt.
    "Erste Hilfe" meldet keine Fehler.

    Gut, hab ich mir gedacht, jetzt muß ich halt mit meiner "Rettungs-CD" drüber...
    Dort sind außer dem Betriebssystem die Programme TechTools und Diskwarior drauf.

    Die CD wird einwandfrei gelesen, aber beim Neustart mit "C", wirft sie der Blechdepp jedesmal wieder raus.
    Preferences und Systemerweiterungen habe ich mit anderen Plätzen verglichen, mir fällt keinerlei Unterschied auf.

    Bin für jeden Tipp dankbar. Klemmt grad.
    (Die CD bootet natürlich auf den anderen, völlig gleichen Plätzen)

    Danke und Gruß
    Grufti
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    CD rein - Neustart - alt-Taste gedrückt halten

    Bietet er jetzt die CD als Startvolume an?

    Wenn nicht, hast Du an diesem Rechner ein Problem... Teste mal die Original-Start-CD...
     
  3. hakru

    hakru New Member

    OS9.x, nehme ich mal an. Könntest mal versuchen bei eingelegter DiskWarrior-CD den PRAM zu löschen (beim starten Cmd+ALT+P+R gedrückt halten bis Startgong 3x zu hören war), und dann sofort durch Cmd+ALT+Shift+Delete das Booten von der Harddisk auszuschalten. Vielleicht will er dann von CD?

    hakru
     
  4. Klingt, als wenn es nicht die Original-Start-Cd ist (oder eine 1:1 Kopie + Tools davon) - der Quicksilver hat einen Brenner, da kommst Du nur mit der Original-CD weiter.
     
  5. grufti

    grufti New Member

    hallo, Kollegen!

    meine bisherigen Fachfragen haben euch nicht so brennend interessiert.

    Jetzt habe ich ein kleineres Problem, das mir aber grad auch viel wichtiger ist:

    Einer der silver-G4 stürzt völlig unkontrollierbar ab. Alle Vorsorgemaßnahmen, wie Schreibtisch aufräumen, Prefs raus etc. sind erfolgt.
    "Erste Hilfe" meldet keine Fehler.

    Gut, hab ich mir gedacht, jetzt muß ich halt mit meiner "Rettungs-CD" drüber...
    Dort sind außer dem Betriebssystem die Programme TechTools und Diskwarior drauf.

    Die CD wird einwandfrei gelesen, aber beim Neustart mit "C", wirft sie der Blechdepp jedesmal wieder raus.
    Preferences und Systemerweiterungen habe ich mit anderen Plätzen verglichen, mir fällt keinerlei Unterschied auf.

    Bin für jeden Tipp dankbar. Klemmt grad.
    (Die CD bootet natürlich auf den anderen, völlig gleichen Plätzen)

    Danke und Gruß
    Grufti
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    CD rein - Neustart - alt-Taste gedrückt halten

    Bietet er jetzt die CD als Startvolume an?

    Wenn nicht, hast Du an diesem Rechner ein Problem... Teste mal die Original-Start-CD...
     
  7. hakru

    hakru New Member

    OS9.x, nehme ich mal an. Könntest mal versuchen bei eingelegter DiskWarrior-CD den PRAM zu löschen (beim starten Cmd+ALT+P+R gedrückt halten bis Startgong 3x zu hören war), und dann sofort durch Cmd+ALT+Shift+Delete das Booten von der Harddisk auszuschalten. Vielleicht will er dann von CD?

    hakru
     
  8. Klingt, als wenn es nicht die Original-Start-Cd ist (oder eine 1:1 Kopie + Tools davon) - der Quicksilver hat einen Brenner, da kommst Du nur mit der Original-CD weiter.
     
  9. grufti

    grufti New Member

    SAAGENHAFT! DANKE EUCH ALLEN!

    habe dank eurer Hilfe noch's Resthirn eingeschaltet!

    Nur an diesem Platz ist ein USB-Kabel, mit iMate, an der Tastatur angeschlossen.

    Ist der Dongle drauf abgezogen, ist alles in Ordnung. Gegenprobe mit Dongle war wieder Auswurf beim Neustart, egal ob eine CD drin ist oder nicht. Und dann sagt mir grad ein Kollege... "das war immer schon so"... Ist aber jetzt wirklich keine Ausrede...

    Werde jetzt am besten bei Herrn Müller eine Senioren-Ecke für senile Halblaien beantragen.

    @ughugh, habe discburner überall stillgelegt, Toast und CD-Funktionen laufen dann einwandfrei.

    Also, danke euch vielmals und verarscht mich jetzt halt nicht auch noch!

    Grufti
    dem das alles echt peinlich ist!
     
  10. grufti

    grufti New Member

    hallo, Kollegen!

    meine bisherigen Fachfragen haben euch nicht so brennend interessiert.

    Jetzt habe ich ein kleineres Problem, das mir aber grad auch viel wichtiger ist:

    Einer der silver-G4 stürzt völlig unkontrollierbar ab. Alle Vorsorgemaßnahmen, wie Schreibtisch aufräumen, Prefs raus etc. sind erfolgt.
    "Erste Hilfe" meldet keine Fehler.

    Gut, hab ich mir gedacht, jetzt muß ich halt mit meiner "Rettungs-CD" drüber...
    Dort sind außer dem Betriebssystem die Programme TechTools und Diskwarior drauf.

    Die CD wird einwandfrei gelesen, aber beim Neustart mit "C", wirft sie der Blechdepp jedesmal wieder raus.
    Preferences und Systemerweiterungen habe ich mit anderen Plätzen verglichen, mir fällt keinerlei Unterschied auf.

    Bin für jeden Tipp dankbar. Klemmt grad.
    (Die CD bootet natürlich auf den anderen, völlig gleichen Plätzen)

    Danke und Gruß
    Grufti
     
  11. macmercy

    macmercy New Member

    CD rein - Neustart - alt-Taste gedrückt halten

    Bietet er jetzt die CD als Startvolume an?

    Wenn nicht, hast Du an diesem Rechner ein Problem... Teste mal die Original-Start-CD...
     
  12. hakru

    hakru New Member

    OS9.x, nehme ich mal an. Könntest mal versuchen bei eingelegter DiskWarrior-CD den PRAM zu löschen (beim starten Cmd+ALT+P+R gedrückt halten bis Startgong 3x zu hören war), und dann sofort durch Cmd+ALT+Shift+Delete das Booten von der Harddisk auszuschalten. Vielleicht will er dann von CD?

    hakru
     
  13. Klingt, als wenn es nicht die Original-Start-Cd ist (oder eine 1:1 Kopie + Tools davon) - der Quicksilver hat einen Brenner, da kommst Du nur mit der Original-CD weiter.
     
  14. grufti

    grufti New Member

    SAAGENHAFT! DANKE EUCH ALLEN!

    habe dank eurer Hilfe noch's Resthirn eingeschaltet!

    Nur an diesem Platz ist ein USB-Kabel, mit iMate, an der Tastatur angeschlossen.

    Ist der Dongle drauf abgezogen, ist alles in Ordnung. Gegenprobe mit Dongle war wieder Auswurf beim Neustart, egal ob eine CD drin ist oder nicht. Und dann sagt mir grad ein Kollege... "das war immer schon so"... Ist aber jetzt wirklich keine Ausrede...

    Werde jetzt am besten bei Herrn Müller eine Senioren-Ecke für senile Halblaien beantragen.

    @ughugh, habe discburner überall stillgelegt, Toast und CD-Funktionen laufen dann einwandfrei.

    Also, danke euch vielmals und verarscht mich jetzt halt nicht auch noch!

    Grufti
    dem das alles echt peinlich ist!
     

Diese Seite empfehlen