g4Port - serieller Port für den G4

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Russe, 25. September 2002.

  1. Russe

    Russe New Member

    hi
    hat von euch jemand den "g4Port" adapter von dr. bott in funktion?
    http://www.drbott.de/prod/g4Port.html

    ich wollte mir nen aktuellen g4 holen und da würde es mich interessieren ob ich mein modem (elsa microlink office) mit seriellem anschluss weiterbenutzen kann. das hat einen faxspeicher und kann fax empfangen wenn der rechner aus ist. da ich kein anderes modem kenne das so was drauf hat würde ich das gerne weiterbenutzen. außerdem wäre da noch mein epson stylus color II der noch immer seine dienste verrichtet.

    also, weiß jemand ob ich chancen damit habe ein serielles modem zu nutzen?

    russe
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Ich hatte so was ähnliches für meinen alten Drucker im G4.
    Hat bestens funktioniert.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    funktioniert nicht unter OSX, da dieses keine seriellen Schnittstellen mehr unterstützt. Ein Sonderfall ist zwar das eingebaute Apple-Modem, das auch seriell ist, aber auf diese Schnittstelle haben die übrigen Applikationen unter X keinen Zugriff.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    habe so etwas im G3 B&W und unter 9 kann ich damit die ISDN Anlage steuern (war eigentlich für PC, aber gibt ja Treiber von TKR für die Speed Dragon und die funzen auch mit der Power Dragon).
    Der Port wird unter 9 und VPC auch erkannt und läuft. Unter X.1.5 geht er auch nur mußte ich den Treiber mehrmals installieren bis der Port erkannt wurde und kann die Anlage nur noch via Terminal mit AT Befehlen nutzen, unter X.2 ist alles Essig, da müßten erst Treiber für erscheinen.

    Joern
     
  5. Russe

    Russe New Member

    >...unter X.2 ist alles Essig, da müßten erst Treiber für erscheinen.

    ohje :-((
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Guck' Dir doch mal den Keyspan USB/Serial-Adapter an, der hat zwei serielle Anschlüsse und es gibt bereits einen 10.2-Treiber (wenn auch erst im Beta-Stadium):

    http://www.keyspan.com/products/usb/USA28x/

    Gruß,
    Florian

    PS: Der Nachteil dieses Adapters ist, daß er keine PostScript-Drucker unterstützt, aber das ist ja nicht Dein Problem, oder?
     

Diese Seite empfehlen