G5 1,6GHz Test bei Macwelt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Fadl, 19. August 2003.

  1. Fadl

    Fadl New Member

    hi,

    wäre jemand so nett und kann kurz mal ein paar Ergebnisse oder das Fazit posten?
     
  2. QNX

    QNX New Member

    Würde mich auch interessieren!

    QNX
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Mich auch. Doofer Premium-Service.

    Gruss
    Kalle
     
  4. Teaddy

    Teaddy New Member

    AMD gewinnt klar ;(

    Gruss
     
  5. Fadl

    Fadl New Member

    Welcher AMD ? :D
    Und wie sieht es aus im Vergleich zu G4 Rechnern?
    Ein bisschen mehr Infos wären löblich ;)
     
  6. Teaddy

    Teaddy New Member

  7. Fadl

    Fadl New Member

    Danke Teaddy!

    Aber wer bitte vergleicht eine FX5200 mit einer Radeon 9700 haha.
    Und das machen die auch noch ohne sich Gedanken über Chancengleichheit zu machen.
    Alles in allem kommt der kleine G5 ja gar nicht so schlecht weg wenn man bedenkt das noch keine angepasste Software verwendet wurde.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    und wenn es mal angepaste Software gibt: der G5 macht doch gerade Sinn, weil er Speichermengen über 4GB adressieren kann. Leider kann der kleine G5 nur max 4GB aufnehmen, dann ist Schluss. Und daß 64bit überall was bringen, ist ja bekanntlich falsch. Wenn das System angepasst wird, kann man mal schätzen, daß vielleicht insgesamt 30% Performace hinzu kommt. Der Überhammer wird der Rechner nicht, fürchte ich.
    Und Panther wird ja ach kein echtes 64Bit-System werden, sondern nur in Teilen angepasst...

    Ich bin mal gespannt...
     
  9. QNX

    QNX New Member

    ne ganz schöne Rakete der G5!

    ;(

    QNX
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    das der single 1,6 nicht so viel rasanter als ein aktueller G4 sein wird dachte ich mir schon.
    Wenn dann muss es doch sowieso mindestens der Dual 2 Ghz sein damit da messbarer Vorsprung zur Geltung kommt. Und dem traue ich immer noch einen Speedbump zu ... mögen die ersten tests mich bestätigen. Amen.
     
  11. Teaddy

    Teaddy New Member

    Habt Ihr mal nachgerechnet was man fuer mehr als 4GB RAM hinlegen mus, nur um vielleicht ein biesschen schneller zu sein als die Windoof rechner, und was bitte sehr wenn im Herbst die 64 Bit Prozessoren von AMD und Intel auf denn Markt kommen...

    Alle die jetzt vom G4 1GHz auf die kleine G5 gewechselt sind muessen sich doch verarscht vorkommen.

    Ich bin froh das ich hier denn G4 1.42 Dual habe, da kann ich ruhig abwarten was in denn naechsten Wochen noch so alles passiert, update's usw., und dann vielleicht naechstes Jahr dann zuschlagen.

    Gruss
     
  12. Fadl

    Fadl New Member

    "Apples G5 mit 1,6 GHz kommt auf 150 CB-Punkte bei 256 MB RAM, mit 512 MB springen sogar 165 CB-Zähler raus. Als künftiges Referenzsystem haben wir einen Dual-1-GHz-G4-Mac bestimmt, der in dieser Disziplin immerhin 96 CB in die Waagschale wirft."

    Das ist doch schon deutlich schneller als ein Dual 1Ghz....
     
  13. mausbiber

    mausbiber New Member

  14. Rookie

    Rookie New Member

    Hi,

    ich bin von einem P IV 1.9 GHz mit Windows XP Professionell auf einen iMac 17" gewechselt - mein Eindruck nach ein paar Monaten:

    die Gesamtperformance des OS X Systems und die Stabilität ist LICHTJAHRE der Konkurrenz aus Redmond voraus.

    Ich verstehe auch den ganzen Zinnober um diese MHz Hysterie nicht. Ich verwende die M$ Office Palette, kann surfen, ne DVD im Hntergrund rippen und über iTunes Musik hören - da bricht mein GeschäftsPC mit 3 GHz bei Musicmatch (MP3 Player), Excel kalkulieren und SAP R/3 zusammen und muß durch Neustart reanimiert werden ;(

    Windows bietet viele leckere Zutaten, eine riesen Weinkarte und alles zu Discounter Preisen - das fertige Menü ist aber immer unterdurchschnittlich!
     
  15. mausbiber

    mausbiber New Member

    Dieser "Test" bringt halt irgendwie nix.


    Die Macwelt hat Photoshop ohne das G5-plugin getestet!!
    Das Plugin soll heute oder morgen veröffentlicht werden.

    Für Logic Platinum 6.2 ist das G5-plugin bereits draussen.
    http://www.emagic.de/support/download/lpx.php?lang=DE

    Und andere Hersteller werden folgen.

    Das 10.2.7 ist auch nicht richtig auf G5 optimiert
    Da werden wir wohl auf Panther warten müssen.

    Man muss nur mal hier nachlesen.
    http://developer.apple.com/technotes/tn/tn2087.html

    Dieser "Test" ist wohl eher ein Schuss aus der Hüfte.
    Zumindest die G5-plugins hätte man berücksichtigen müssen und lieber noch ein paar Tage warten.
     
  16. TAOG

    TAOG New Member

    Rookie: fein gesagt ^^
     
  17. Tambo

    Tambo New Member

    Na ja, der aktuelle Einstiegs G-5 dürfte nicht der Renner :wink:werden....
    das war zu erwarten.
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Es geht nicht um Chancengleichheit. Das ist ein 10 Monate alter PC, der gegen den angeblich schnellsten PC der Welt antritt. Dieser angeblich schnellste PC der Welt kostet bei Apple 2200 Euro und hat trotzdem diese Grafikkarte drin (übrigens mit 64 MB, liebe Macwelt...).
    Rüste mal einen PC mit Komponenten und System für diese Summe aus und dann mach den Test nochmal...
    Am besten sind wir fair und konfigurieren dann für eine ähnliche Summe einen Dell-Rechner aus deren Online-Store. Der hat dann aber keine CPU mit 1,9 Ghz sondern mal locker 2,8 Ghz, was sich in diversen Tests auch ganz gut bemerkbar machen wird.
    Die Situation wäre dann: 50% mehr Taktung beim PC gegen die Optimierungen, die noch für den G5 kommen (System und Programme).
    Natürlich wird der Dell immer billiger sein, ist ja nichts anderes als ein zusammengewürfelter Haufen Kram von der Discount-Theke, aber wenn man es mal von der anderen Seite betrachtet, muss sich ein G5 1,6 Ghz einer Dose für gleiches Geld stellen können - und ihr nicht hinterherlaufen.

    Einen G4 leistungsmässig abzuhängen ist wahrscheinlich die leichtere Aufgabe, denn dessen Architektur ist einfach veraltet.
    Ich hoffe wirklich, daß die diversen Updates im System- und Programme-Bereich deutlich mehr aus dem Rechner rausholen können, damit Apple nicht zu weit zurückfällt.
    Wir würden es Apple doch alle gönnen, wenn die G5 die Dosen in den Vergleichstests alt aussehen lassen würden :)
     
  19. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ich kann mir schon die Häme bei Heise vorstellen...aber Apple hat mit seinen Sprüchen zum G5 die Meßlatte selbst sehr hoch gelegt.
     
  20. Usires

    Usires New Member

    Hallo? Die Radeon 9700 ist über ein Jahr alt, die Geforce FX 5200 Ultra hat gerade einmal vier Monate auf dem Buckel. Das Teil sollte mindestens die Leistung der 9700 erreichen. Erst die größeren Varianten á la FX 5900 können gegen die dicken 9800er von ATI anstinken - glücklicherweise verbaut Apple die Radeon 9800 im Dual-G5, davon erwarte ich wesentlich mehr Leistung. Was im Artikel gar nicht drin steht, aber auch ein Fakt ist: Der PC eiert mit AGP4x herum, der G5 aber schon mit AGP8x - nun mögen diverse Insider behaupten, dass diese Bandbreitenerweiterung derzeit nicht viel bringt, aber dennoch sollte dank dieser Technik der Abstand zwischen PC und G5 etwas kleiner sein, als er momentan ist.

    Abgesehen davon: Siehe Posting von mac_mighty, der hat die Conclusion des Artikels richtig erfasst. Den Test-PC bekommst du inzwischen für unter 1000 Euro ins Kreuz geworfen, der kleine G5 belastet deine Kreditkarte aber mit über 2200 Euro. Ein kleiner Unterschied, oder? :confused:

    Geht jetzt weiter benchmarken,
    Usires
     

Diese Seite empfehlen