G5 2x 2GHz Power Mac bleibt stehen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Skunki, 15. Mai 2011.

  1. Skunki

    Skunki New Member

    Hallo,

    ich habe immer wieder das Problem, daß mein G5 Mac einfach stehen bleibt. Auf Englisch würde man wohl "freeze" sagen. Der komplette Rechner bleibt hängen, die Uhr bleibt stehen, der Mauszeiger bewegt sich nicht mehr und er reagiert auch nicht mehr auf Tastatureingaben. Das Monitorbild bleibt unbeeinträchtigt.

    Als ich in den System Profiler gesehen habe, habe ich bemerkt, daß das RAM nicht vollständig erkannt wurde. Der erste Gedanke war also, daß das RAM defekt sein könnte. Ich habe die Speicherriegel ausgetauscht und der Speicher wurde wieder korrekt angezeigt. Ein Memory Test hat angezeigt, daß der Speicher fehlerfrei ist.

    Hat jemand eine Idee was hier falsch läuft?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das klingt aber schon, wie ein Problem mit dem einem oder mehrerer DIMMs. Hatte beim meinem alten G5 4 Jahre nach Kauf von 4x 1 GB DIMMs einen defekten dabei. Das fiel immer dann auf, wenn der Speicherbedarf nach 1-2 Stunden arbeiten das System das defekte Modul mit Daten zu beschreiben...

    Auf den DIMMs waren 5 Jahre Garantie, der Händler hat klaglos sogar 2 ausgetauscht, weil die DIMMs ja paarweise nur eingesetzt und getauscht werden dürfen!

    Ach so, ich habe den Apple Hardware Test durchgeführt, aber im ausgiebigen Modus und damit den Sockel, in dem das defekte Modul hing, herausgefunden.
     
  3. Skunki

    Skunki New Member

    Ich habe mal die Hälfte aller Speicherriegel rausgenommen, seit dem Punkt läuft die Maschine auch stabil. Zwar nur noch 4 GB statt 5,5 GB aber damit komme ich auch gut zu streich. Danke für den Tip! Habe schon befürchtet das Mainboard hat einen Schuß.
     

Diese Seite empfehlen