G5 2x2 GHz also wer jetzt noch....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von thiesbert, 18. September 2003.

  1. thiesbert

    thiesbert New Member

    meckert, der hat ein anderes Problem.

    Nun hat es sicher ein Ende darueber nachdenken zu muessen, ob nun der schnellste Rechner der Welt ein Mac ist oder nicht.

    Wie man hier sieht, ist er es wohl.

    http://www.chaosmint.com/benchmarks/powermac-g5-ps7bench/

    Mit Abstand wuerde ich mal behaupten.

    Bis dann

    thies
     
  2. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    finde ist nicht wichtig, mir ist lieber wenn pc endlich mit intel auch 64 bit haben, dann können wir wissen wer der schnellste ist.
    athlon ist ja unterwegs ....mit 64 bit, intel kommt auch, dann kommt linux die auch anpassen müssen, dann wissen wir 1000 % sicher ob wir schnellste sind, es nützt nicht jetzt alle pc damit vergleichen.
    solange alle dual 2 ghz nicht haben, dürfen auch nicht sagen weltbeste und schnell...lala.
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Schon... Aber für Anwender, die JETZT einen schnellen Rechner brauchen, fällt die Wahl nach solchen Tests evtl. etwas leichter.

    Ciao
    Napfekarl
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    yep, auf der Seite steht auch, daß die Infos von jemandem aus einem Forum stammen. Ist der erste Benchmark, auf dem der G5 dramatisch schneller ist.

    Schaut Euch doch auch mal diesen an:
    http://barefeats.com/pentium4.html

    Sieht irgendwie nicht ganz so gut aus. Klar, nicht übel, aber bei 3 von 5 Tests liegt der G5 hinter der Konkurrenz.

    Einzig beim Test von Bryce (was wohl nicht mehr weiter entwickelt wird) schneidet der Dual G5 deutlich besser ab.

    Und nochwas: Wie diversen Quellen zu entnehmen war, bringt das Photoshop-64-Bit-Update ziemlich wenig. Und Photoshop ist nicht alles. Ein ganzer Haufen von Programmen muss erstmal an den G5 angepasst werden, sonst ist der Rechner nichts mehr als ein etwas schnellerer G4.

    ich bin mal auf den Test des Dual G5 in der c´t gespannt, der ist aussagekräftiger als so manches nicht nachprüfbares Fundstück aus dem Iinternet.

    Klar sollte aber sein, daß der G5 seinen Weg erst noch gehen muss, Programme und Betriebssystem werden erst mit der Zeit angepasst werden. Panther wird ja nach Aussagen von Apple die 64 Bit auch nur teilweise nutzen.
     
  5. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ja ja... Schön, dass die Kiste in Photoshop schnell ist, aber wie sieht es denn in anderen Applikationen oder gar mit Spielen aus?
    Traue nie einem Benchmark, den Du nicht selber geschrieben hast.

    Friedhelm
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Dem Bearfeats-Tests kann man entnehmen, daß der P4 fast doppelt so schnell in UT2003 ist wie unser "Schnäppchen"-G5 Dual mit 2GB RAM und gleicher Grafikkarte.

    Soviel zum Thema Geschwindigkeit.

    Aber vielleicht ändert sich was durch panther, bessere Grafikkarten-Treiber und ein angepasstes Spiel.
     
  7. Haegar

    Haegar New Member

    ...und irgendwie finde ich diese Diskussionen zum gähnen ...

    Sorry...aber ist es wirklich wichtig, wenn ich z.B. ein Bild 10 sec. oder so schneller rendern kann? Hier im Büro arbeite ich mit einem Pentium III und 600 Mhz., auch an 3D-CAD Grafiken und selbst da ist die Arbeitsgeschwindigkeit OK, daheim steht der PowerMac Dual 867 und der genügt mir auch vollkommen...

    :cool:
     
  8. Jonathan

    Jonathan New Member

    kann mich dem winkinger nur anschließen. Habe ein Ti800 und finde das neue Teil echt heiß. Aber bei aller Begeisterung: ich brauch das Teil nicht. Was bietet es mir, was meiner nicht kann? Vielmehr: was würde ich nutzen, was meiner nicht leistet?


    Und das ist wohlgemerkt auch der Grund, den ich nenne, wenn mich Bekannte fragen warum ich einen Mac habe. Nicht die Speed, sondern einfach die Tatsache, dass ich nicht andauernd was neues brauche.
     
  9. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Na ja...
    Nur mal so als kleines Beispiel:
    Ich habe mal meinen damaligen Arbeitsplatzrechner (G4/400) spaßeshalber aus einer Kamerafahrt in Cinema 4D einen 11-sekündigen (!) Film mit 25 Bildern/Sekunde in 1024x768 Pixeln berechnen lassen. Als ich am Montag aus dem Wochenende zurück kam, war der gerade mal so fertig damit.
    Er hatte nämlich für die Aufgabe über 56 (!) Stunden gebraucht.
    Nur 20 % höhere Rechenleistung macht in diesem Fall schon über 11 Stunden Differenz aus. Das ist doch schon eine andere Zahl als deine 10 Sekunden, oder?
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die Diskussion wird nie enden. Wenn ich ein Produkt bewerbe als das schnellste auf dem Markt erhältliche, andererseits es aber Konkurrenten gibt, deren Produkte deutlich schneller sind und die Hälfte kosten, kann man das durchaus diskutieren.
    Vielen Usern ist ein G4 Mac nun mal nicht schnell genug, denn wer dreht schon lediglich ein Bild in Photoshop?
    In meinem Workflow unter OS X sind immer mehrere Programme gleichzeitig beschäftigt. Und je angenehmer sich das umsetzen lässt, desto besser der Rechner. Klar, ich könnte auf meiner alten Arbeitsmaschine in der Agentur auch fast alles machen (G3 b/w 400), aber dort waren z.B. oft Illustrationen gefragt, und wenn der Rechner bei großen Projekten die Grafik nicht mehr schnell genug aufbauen kann, sitze ich die Hälfte der Zeit rum und warte.
    Verschiedene Programme verlangen einfach nach sehr viel Leistung, z.B. Indesign, Photoshop oder die MX-Programme.

    Aber wenn Du zufrieden bist, ist ja alles in Butter.
     
  11. Haegar

    Haegar New Member

    Bin ich :D

    ...sehe ja auch die Vorteile der schnellen Rechner, denke nur, dass Apple mit dem G5 jetzt wirklich einen schnellen Rechner im Rennen hat, das mit dem schnellsten ist doch klar reines Marketing. Oder sollte S. Jobs sich auf die Bühne stellen und verkünden, Apple hat jetzt den 4.-schnellsten Rechner ?

    :rolleyes:
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Offensichtlich denken andere User nicht so, siehe oben.
    In alltäglichen Anwendungen wird der G5 mit den Pentium-Arbeitsplätzen gleichziehen, aber sie nicht wirklich übertreffen. Das ist schon mal ein Erfolg, aber die Fachpresse zerreist das Apple-Marketing auch gerne.
    Und viele Käufer, besonders Switcher, erwarten von einer solchen Maschine wahrscheinlich, daß sie alles andere in den Schatten stellt.
    Der G5 ist wirklich eine tolle Maschine, und selbst die kleinste Version dürfte in Agenturen fast alle Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit erledigen. Warten wir mal Panther und ein paar Updates ab, dann wird der G5 meiner Meinung nach deutlich schneller werden - dann ist das Marketing vielleicht sogar begründet :)
     
  13. Haegar

    Haegar New Member

    ...so ischt es...

    Sogar unser "CAD-Beauftragter und Technischer Projektierer" überlegt sich, privat einen G5 anzuschaffen, obwohl er der Prototyp des PC-Schraubers und Löters ist. Die aktuellen Markenkomponenten für PC's sind ihm momentan auch zu teuer, vor allem anscheinend der Pentium IV (laut seiner Aussage). Was ihn vom G5 überzeugt, ist unter anderem auch sein aufgeräumtes Innenleben und eben die Zukunftsperspektiven!

    :D
     
  14. thiesbert

    thiesbert New Member

    meckert, der hat ein anderes Problem.

    Nun hat es sicher ein Ende darueber nachdenken zu muessen, ob nun der schnellste Rechner der Welt ein Mac ist oder nicht.

    Wie man hier sieht, ist er es wohl.

    http://www.chaosmint.com/benchmarks/powermac-g5-ps7bench/

    Mit Abstand wuerde ich mal behaupten.

    Bis dann

    thies
     
  15. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    finde ist nicht wichtig, mir ist lieber wenn pc endlich mit intel auch 64 bit haben, dann können wir wissen wer der schnellste ist.
    athlon ist ja unterwegs ....mit 64 bit, intel kommt auch, dann kommt linux die auch anpassen müssen, dann wissen wir 1000 % sicher ob wir schnellste sind, es nützt nicht jetzt alle pc damit vergleichen.
    solange alle dual 2 ghz nicht haben, dürfen auch nicht sagen weltbeste und schnell...lala.
     
  16. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Schon... Aber für Anwender, die JETZT einen schnellen Rechner brauchen, fällt die Wahl nach solchen Tests evtl. etwas leichter.

    Ciao
    Napfekarl
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    yep, auf der Seite steht auch, daß die Infos von jemandem aus einem Forum stammen. Ist der erste Benchmark, auf dem der G5 dramatisch schneller ist.

    Schaut Euch doch auch mal diesen an:
    http://barefeats.com/pentium4.html

    Sieht irgendwie nicht ganz so gut aus. Klar, nicht übel, aber bei 3 von 5 Tests liegt der G5 hinter der Konkurrenz.

    Einzig beim Test von Bryce (was wohl nicht mehr weiter entwickelt wird) schneidet der Dual G5 deutlich besser ab.

    Und nochwas: Wie diversen Quellen zu entnehmen war, bringt das Photoshop-64-Bit-Update ziemlich wenig. Und Photoshop ist nicht alles. Ein ganzer Haufen von Programmen muss erstmal an den G5 angepasst werden, sonst ist der Rechner nichts mehr als ein etwas schnellerer G4.

    ich bin mal auf den Test des Dual G5 in der c´t gespannt, der ist aussagekräftiger als so manches nicht nachprüfbares Fundstück aus dem Iinternet.

    Klar sollte aber sein, daß der G5 seinen Weg erst noch gehen muss, Programme und Betriebssystem werden erst mit der Zeit angepasst werden. Panther wird ja nach Aussagen von Apple die 64 Bit auch nur teilweise nutzen.
     
  18. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ja ja... Schön, dass die Kiste in Photoshop schnell ist, aber wie sieht es denn in anderen Applikationen oder gar mit Spielen aus?
    Traue nie einem Benchmark, den Du nicht selber geschrieben hast.

    Friedhelm
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Dem Bearfeats-Tests kann man entnehmen, daß der P4 fast doppelt so schnell in UT2003 ist wie unser "Schnäppchen"-G5 Dual mit 2GB RAM und gleicher Grafikkarte.

    Soviel zum Thema Geschwindigkeit.

    Aber vielleicht ändert sich was durch panther, bessere Grafikkarten-Treiber und ein angepasstes Spiel.
     
  20. Haegar

    Haegar New Member

    ...und irgendwie finde ich diese Diskussionen zum gähnen ...

    Sorry...aber ist es wirklich wichtig, wenn ich z.B. ein Bild 10 sec. oder so schneller rendern kann? Hier im Büro arbeite ich mit einem Pentium III und 600 Mhz., auch an 3D-CAD Grafiken und selbst da ist die Arbeitsgeschwindigkeit OK, daheim steht der PowerMac Dual 867 und der genügt mir auch vollkommen...

    :cool:
     

Diese Seite empfehlen