G5 Back-Up Festplatte an Intel Mac ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von merlin2, 1. Oktober 2006.

  1. merlin2

    merlin2 New Member

    Hallo
    Habe an meinem PowerMac G5 eine externe Festplatte angehängt. Auf dieser mache ich die Datensicherung der internen Festplatte (1:1). Formatierung der Festplatte : Mac OS Extended (Journaled).

    Nun möchte ich mir einen neuen iMac mit Intel Prozessor kaufen.

    Kann ich meine Datensicherungs-Festplatte an den Intel Mac hängen? Erkennt der Intel Mac die Festplatte? Können die Daten dann dort auch benutzt werden?
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    3 mal ja.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Mit Einschränkung: du kannst damit nicht den Intel-Mac booten!
    2 Gründe:
    1. Die Partitionstabellen haben sich geändert. Daher müsstest du erst die Platte neu formatieren, dann am besten gleich in 2 Partition (siehe Punkt 2).

    2. Intel-System kann nicht auf dem PPC-Mac laufen und umgekehrt. Daher müsstest du 2 Partitionen einrichten, eines mit PPC-System, eines mit Intel-System.
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Er schreibt doch garnicht dass er davon booten will. :confused:
     
  5. merlin2

    merlin2 New Member

    Schön, dass das geht. Ja, richtig ich möchte nicht von der ext. Festplatte booten. Aber trotzdem danke auch für diesen Tipp.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe die externe Firewire Backup-Platte meines alten PowerMac G4 (Panther 10.3.9) an meinen neuen iMac 24" core 2 duo gehängt. Ich musste nichts neu formatieren oder sonstwas machen. Die Partitionen der Backupplatte erschienen auf dem Desktop und alle vorhandenen Daten konnten benutzt werden.

    Ich habe dann auf eine der Partitionen mit CCC eine bootfähige Kopie meines neuen Systems aufgespielt (einschließlich Parallels und Windows). Das hat wunderbar geklappt und ich kann jetzt auch von der Backup-Platte booten, wenn ich will.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Hast du wirklich mit der alten Formatierung den neuen Intel-Mac gestartet? Das wage ich mal stark zu bezweifeln. OK, PPC-Mac startet, aber nicht der Intel-Mac, mal abgesehen, dass ein PPC-System nicht auf einem Intel-Mac startet, und umgekehrt.
     
  9. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Nein, natürlich nicht. Also nochmal der Reihe nach:
    1. der neue iMac wurde eingerichtet und mit neuem OS 10.4.7 gestartet
    2. die alte Backup-HD (hat zwei Partitionen, eine für Daten, die andere fürs System) vom PM G4 per Firewire angeschlossen, beide Partitionen wurden auf dem Desktop angezeigt, alle Daten waren verfügbar ohne besondere Maßnahmen wie Partitionieren oder Formatieren (ich glaube, das war die eigentliche Frage).
    3. Mit CCC bootfähiges System vom neuen iMac auf die alte Backup-Festplatte übertragen.
    4. Danach konnte der neue iMac auch von der alten Backup-Platte booten. :)
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Nun, dass die alten Partitionen auf einem Intel-Mac problemlos zu mouten und zu bearbeiten sind, ist nicht das Problem. Mir ging es um die Startfähigkeit der Platte. Das kann nämlich nicht gehen, es sei denn CCC verändert die Platte so, dass es geht. Durch das EFI eines Intel-Macs (gegenüber der OpenFirmware eines PPC) ändert sich definitiv etwas an der Partitionstabelle, sonst hätten ja andere keine Schwierigkeit, ein System auf eine ältere Platte zu bringen. Und mit dem Hnweis, sie mögen die Platte neu partionieren, auch dann, wenn es nur eine geben soll, klappt es dann ja auch. Daher muss irgendwann und irgendwie dieser Vorgang vorgenommen worden sein, ohne dass du es mitbekommen hast. Nicht umsonst hatte ich den Link in einem früheren Posting angehängt!
     
  11. merlin2

    merlin2 New Member

    Man was ihr alles wisst. Komme mir immer so hilflos vor wenn ich lese was andere wissen. Wo habt ihr blos all das Wissen? Seid ihr Computerprofis?
     
  12. remosa

    remosa New Member

    reine recherche und erfahrung schätze ich... :nicken:
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    So ist es! Interesse und regelmäßiger Besuch in Foren, da sauge ich das Wissen auf, was andere schon herausgefunden haben! Also, kein Profi!
     
  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich muss mich korrigieren. Ich habe nochmal nachgeschaut, was ich genau gemacht habe. Die Übertragung des Systems vom iMac core2duo erfolgte tatsächlich nicht auf die alte Backup-Platte. Dort ist noch das alte System 10.3.9 vom PowerMac drauf. Ich habe vielmehr das System auf eine zweite Backup-Platte übertragen und die vorher ganz neu eingerichtet - ich hatte das vergessen, tut mir Leid ... Entschuldigung ... wahrscheinlich hast du Recht. :klimper:
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    Das ist doch kein Problem! Damit ist doch alles geklärt!
     

Diese Seite empfehlen