G5 Geschwindigkeiten = Hollywood?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von JB, 30. September 2005.

  1. JB

    JB New Member

    Hi,

    heute laß ich

    ... USB 2.0 kann “dank” des von Apple verwendeten Controllers nur ca. 12 MB/s liefern, Firewire 400 schafft immerhin ca. 30 MB/s, wie USB 2.0 an PCs. Firewire 800 liegt bei etwa 40 MB/s, da Apple beim Power Mac G5 die Implementierung leider nur fehlerhaft realisiert hat. Zum Vergleich: An einem Powerbook sind mit zwei FW 800-Platten als RAID über 80 MB/s möglich!...

    Da hat man einen teuren G5 und denkt man hätte das "beste" auf dem Markt und dann das. Kann das sein?

    Gruß JB
     
  2. dawys

    dawys New Member

    USB 2 erreicht nur theoretisch die Geschwindigkeit von 480Mbit/s , in der Praxis ist es sogar langsamer als FW400
     
  3. Reyman

    Reyman New Member

    Man denkt man hätte genug Geld für einen mac ausgegeben
    ca. 3000 Euro, dann bekommt man trotzdem solch einen schlechten Support.
    Kann das nun sein?
     
  4. JB

    JB New Member

    Hi,

    mir ist schon klar, dass Theorie und Praxis zwei verschiedene Dinge sind, doch dass bei einem popligen PC die Implementierung besser als bei einem G5 ist, macht mich sauer!

    Gruß JB
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Habe heute eine Reklamebroschüre von Carrefour erhalten, in der wird eine USB-2 Disk mit einer Transferrate von 480 MB/s angeboten! :confused:

    Man darf auch nicht alles glauben was irgendwo geschrieben steht!


    Gruss GU
     
  6. MacRonalds

    MacRonalds New Member


    Außerdem ist es ein Unterschied ob man die maximale (peak) Bandbreite der USB Schnittstelle meint oder die maximale Festplattenübertragungsrate!
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Stimmt leider...
    http://barefeats.com/usb2.html

    Kalle
     

Diese Seite empfehlen