g5 - gesehen - gestreichelt - getestet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von satzknecht, 4. September 2003.

  1. satzknecht

    satzknecht New Member

    ser's mädels...

    bin grad aus dem gravis (ja, ich weiß, sowas macht man nicht) shop in münchen zurück und habe IHN unter die lupe genommen - erst einmal: keine sau war im laden - sprich keine kundschaft und nur wenige studenten (ääähm mitarbeiter) - also keiner kümmert sich um mich, also mach ich mich an dem guten stück aluminium zu schaffen - als erstes: die seiten-wand-tür ist mit einem seil und schloss versehen - keine chance also, dass teil mal real von innen zu beäugen - hätte mich glaub ich mehr interessiert als die außenansicht - die kiste ist schon schön, aber die ersten bilder haben mich irgendwie mehr umgehauen - dann mal 'n bisschen im system rumgespielt - 10.2.7 ist also definitiv drauf, aber ohne erkennbare änderungen - grafik ist, denke ich auch okay, hingen immerhin ZWEI 23" cinema displays dran - als superdrive ist ein sony drwu oder-was-weiss-ich verbaut (das gimmick mit der nach unten abwandernden blende ist zwar nett, macht aber erstens lärm und lässt zweitens die lade beim schliessen ziemlich "zittern") - dann der härtetest - ich erstelle in photoshop eine neue datei (50 x 50 cm bei 300 dpi und cmyk) - ein paar filter etc. schließlich differenzwolken - und dann ist er endlich beschäftigt - ...und rechnet, und rechnet, und rechnet - das gleiche dann bei konvertierung zu rgb - also halbwegs objektiv betrachtet ist der vielbesprochene leistungszuwachs meiner meinung nach nicht wirklich gegeben - speichern und öffnen hingegen ging für eine 220 mb datei doch recht fix - aber, all das, was wir uns noch der ganzen motorola-misere flehend erhofft und gewünscht haben, nämlich von null auf warp 8 oder 9, ist mit dem 1,6er definitiv NICHT zu erwarten - ich schätze, wer den ultimativen speed kick braucht, MUSS den dual 2er kaufen - und der ist nicht grad ein schnäppchen - naja, also da kauf ich mir erstmal wohl doch lieber 'nen gameboy, oder doch 'nen rechenschieber?!? - also, das waren meine eindrücke - über das thema gravis brauchen wir nicht weiter zu lamentieren... :D

    gruß s@tzknecht
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Und ich habe heute Mittag den 1.8GHz bei DataQuest gesehen. Mann, das Design...und kein breites Flachbandkabel mehr im innern, alles Serial-ATA. Und die Lüfter surrten nur ganz leise.

    Dem 1.6- und 1.8GHz-Modell sieht man aber eines an: Alles irgendwie vom Dual 2GHz abgespeckt. Das klaffende Loch, wo der zweite G5 beim grossen Bruder sitzt, die unzähligen, nicht bestückten Bauteile und Steckplätze auf dem Motherboard, die ausgestanzten Löcher für nicht-vorhande Lüfter....

    Aus meiner Sicht ist ab heute Mittag klarer denn je: Wenn ein G5, dann nur ein Dual 2GHz. Alles andere ist zu teuer und zu leistungsschwach. Da kann mein G4/933 noch lange mithalten.

    Gruss
    Andreas
     
  3. satzknecht

    satzknecht New Member

    zu den innereien kann ich ja leider nichts sagen, aber ansonsten bin ich ganz deiner meinung - ich glaube auch fast, wenn apple endlich alle vorbestellungen abgearbeitet hat, ist's schon fast wieder zeit für n'nen speedbump - der 1,6er g5 ist sowas wie das 12er pb - low end im high end bereich :D - cheers s@tzknecht
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hättest nur das Seitenblech abnehmen müssen ;)

    Dahinter kommt dann das glasklare Plexiglas, damit man nicht reinfassen kann. So ein ausgeklügeltes Gehäusedesign habe ich wirklich noch nie gesehen. Schon beeindruckend.

    Wenn man mal sieht, was PC-User mittels "modding" aus ihren grottenhässlichen DOSen-Kisten versuchen, rauszuholen und das Resultat dann noch hässlicher bzw. lächerlicher ist, dann wird es einem noch deutlicher, dass es nur eine Firma auf dieser Welt gibt, die etwas von Computer-Design versteht.

    Gruss
    Andreas
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, versuchen wir doch mal, es positiv zu sehen.
    IBM kann wahrscheinlich zur Zeit keine schnelleren Chips herstellen. Wer aber einen alten Mac hat und den ersetzen möchte, bekommt mit dem G5 immerhin einen Rechner, der ein Stückchen schneller ist als die G4. In den nächsten Monaten wird die Entwicklung bei IBM ja nicht stehen bleiben, und laut Onkel Steve möchte man in ca. einem Jahr bei 3Ghz Taktung angekommen sein. Dann dürften auch etliche Programme gut an den G5 angepasst sein (gerade durch die nicht allzu schnellen G4 hat Apple doch viel Erfahrung darin gesammelt, Software auf die vorhandene Hardware anzupassen). Der G5 ist eine komplett neue Architektur (naja, fast komplett neu...) und bietet viel tolle Technik und hat bestimmt ein gutes Potential. Wer nicht zwangsläufig einen neuen Mac braucht, kann aber im Moment noch abwarten und sich etwas Zeit lassen.
     
  6. satzknecht

    satzknecht New Member

    ...ich hätte ja gern (sogar sehr gern, weil mich das viel mehr interessiert) reingeschaut - aber die gravis-plinsen haben das ding verrammelt/versiegelt/verschlossen!!! ;(

    s@tzknecht
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Würde mich mal interessieren, ob der 1,6er auch das G5-Plug-in für Photoshop drin hatte oder nicht. Ohne dieses ist er nämlich nur so schnell wie ein einfach auf 1,6 GHz skalierter G4.

    Das Geräusch der Blende am optischen Laufwerk fand ich in einem QT-Film, den es irgendwo gab, ganz cool. Schön metallisch.
     
  8. satzknecht

    satzknecht New Member

    das ps g5 plug-in war MIT SICHERHEIT NICHT installiert - ich denke, die gravis-plinsen wissen nicht mal, wie man das schreibt :D

    aber ps ist ja auch nicht alles - ich hatte mir insgesamt einfach mehr versprochen - aber wie schon gesagt - dual 2 ghz und die welt dürfte in ordnung sein - der 1,8er wird auch nicht soviel mehr zeigen können...

    das laufwerksschachtgeräusch (tolle wortfindung) fand ICH laut (zu laut) und irgendwie ätzend... - und eben das vibrieren der schublade vom sony (ich-lach-mich-tot)-superdrive ist sicherlich nicht im sinne des erfinders...

    SONY SUPERDRIVE... herrlich :D

    ich werde also abwarten, bis die kinderkrankheiten geheilt sind, und evtl. bei der 2. oder gar 3. serie zuschlagen...

    s@tzknecht
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Macwelt hat bekanntlich in der aktuellen Ausgabe den Test zum kleinen g5 drin. Übrigens mit PS-Plugin. Soll aber nicht das Allheilmittel sein. macht PS nur in wenigen Berechnungen schneller.
     
  10. QNX

    QNX New Member

    wieviel schneller ist denn der G5 1.6 GHz oder der G5 1.8GHz gegenüber einen G4?

    Meint ihr man sollte sich den neuen G4 1.25GHz kaufen? Ist denn der Mehrpreis beim G5 nicht gerechtfertigt?

    mfg...QNX
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wirf doch mal einen Blick in die neue Macwelt, die hat den kleinen G5 getestet und mit einem älteren PC, einem G4 Dual 1Ghz und einem iMac G4 800 Mhz verglichen. Danach musst Du selbst entscheiden, ob es ein neuer G5 werden soll oder nicht.
    Ich persönlich würde als leistungshungriger Anwender keinen G4 mehr kaufen, für andere kann es aber vielleicht genau der richtige Mac sein - ist immer nur davon abhängig, was Du mit dem Rechner anstellen willst.
    Wenn Du wirklich Top-Leistung brauchst, dann kommt man meiner Meinung nach am G5 Top-Modell nicht vorbei, und das wird nicht billig.
     
  12. satzknecht

    satzknecht New Member

    ser's mädels...

    bin grad aus dem gravis (ja, ich weiß, sowas macht man nicht) shop in münchen zurück und habe IHN unter die lupe genommen - erst einmal: keine sau war im laden - sprich keine kundschaft und nur wenige studenten (ääähm mitarbeiter) - also keiner kümmert sich um mich, also mach ich mich an dem guten stück aluminium zu schaffen - als erstes: die seiten-wand-tür ist mit einem seil und schloss versehen - keine chance also, dass teil mal real von innen zu beäugen - hätte mich glaub ich mehr interessiert als die außenansicht - die kiste ist schon schön, aber die ersten bilder haben mich irgendwie mehr umgehauen - dann mal 'n bisschen im system rumgespielt - 10.2.7 ist also definitiv drauf, aber ohne erkennbare änderungen - grafik ist, denke ich auch okay, hingen immerhin ZWEI 23" cinema displays dran - als superdrive ist ein sony drwu oder-was-weiss-ich verbaut (das gimmick mit der nach unten abwandernden blende ist zwar nett, macht aber erstens lärm und lässt zweitens die lade beim schliessen ziemlich "zittern") - dann der härtetest - ich erstelle in photoshop eine neue datei (50 x 50 cm bei 300 dpi und cmyk) - ein paar filter etc. schließlich differenzwolken - und dann ist er endlich beschäftigt - ...und rechnet, und rechnet, und rechnet - das gleiche dann bei konvertierung zu rgb - also halbwegs objektiv betrachtet ist der vielbesprochene leistungszuwachs meiner meinung nach nicht wirklich gegeben - speichern und öffnen hingegen ging für eine 220 mb datei doch recht fix - aber, all das, was wir uns noch der ganzen motorola-misere flehend erhofft und gewünscht haben, nämlich von null auf warp 8 oder 9, ist mit dem 1,6er definitiv NICHT zu erwarten - ich schätze, wer den ultimativen speed kick braucht, MUSS den dual 2er kaufen - und der ist nicht grad ein schnäppchen - naja, also da kauf ich mir erstmal wohl doch lieber 'nen gameboy, oder doch 'nen rechenschieber?!? - also, das waren meine eindrücke - über das thema gravis brauchen wir nicht weiter zu lamentieren... :D

    gruß s@tzknecht
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Und ich habe heute Mittag den 1.8GHz bei DataQuest gesehen. Mann, das Design...und kein breites Flachbandkabel mehr im innern, alles Serial-ATA. Und die Lüfter surrten nur ganz leise.

    Dem 1.6- und 1.8GHz-Modell sieht man aber eines an: Alles irgendwie vom Dual 2GHz abgespeckt. Das klaffende Loch, wo der zweite G5 beim grossen Bruder sitzt, die unzähligen, nicht bestückten Bauteile und Steckplätze auf dem Motherboard, die ausgestanzten Löcher für nicht-vorhande Lüfter....

    Aus meiner Sicht ist ab heute Mittag klarer denn je: Wenn ein G5, dann nur ein Dual 2GHz. Alles andere ist zu teuer und zu leistungsschwach. Da kann mein G4/933 noch lange mithalten.

    Gruss
    Andreas
     
  14. satzknecht

    satzknecht New Member

    zu den innereien kann ich ja leider nichts sagen, aber ansonsten bin ich ganz deiner meinung - ich glaube auch fast, wenn apple endlich alle vorbestellungen abgearbeitet hat, ist's schon fast wieder zeit für n'nen speedbump - der 1,6er g5 ist sowas wie das 12er pb - low end im high end bereich :D - cheers s@tzknecht
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hättest nur das Seitenblech abnehmen müssen ;)

    Dahinter kommt dann das glasklare Plexiglas, damit man nicht reinfassen kann. So ein ausgeklügeltes Gehäusedesign habe ich wirklich noch nie gesehen. Schon beeindruckend.

    Wenn man mal sieht, was PC-User mittels "modding" aus ihren grottenhässlichen DOSen-Kisten versuchen, rauszuholen und das Resultat dann noch hässlicher bzw. lächerlicher ist, dann wird es einem noch deutlicher, dass es nur eine Firma auf dieser Welt gibt, die etwas von Computer-Design versteht.

    Gruss
    Andreas
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, versuchen wir doch mal, es positiv zu sehen.
    IBM kann wahrscheinlich zur Zeit keine schnelleren Chips herstellen. Wer aber einen alten Mac hat und den ersetzen möchte, bekommt mit dem G5 immerhin einen Rechner, der ein Stückchen schneller ist als die G4. In den nächsten Monaten wird die Entwicklung bei IBM ja nicht stehen bleiben, und laut Onkel Steve möchte man in ca. einem Jahr bei 3Ghz Taktung angekommen sein. Dann dürften auch etliche Programme gut an den G5 angepasst sein (gerade durch die nicht allzu schnellen G4 hat Apple doch viel Erfahrung darin gesammelt, Software auf die vorhandene Hardware anzupassen). Der G5 ist eine komplett neue Architektur (naja, fast komplett neu...) und bietet viel tolle Technik und hat bestimmt ein gutes Potential. Wer nicht zwangsläufig einen neuen Mac braucht, kann aber im Moment noch abwarten und sich etwas Zeit lassen.
     
  17. satzknecht

    satzknecht New Member

    ...ich hätte ja gern (sogar sehr gern, weil mich das viel mehr interessiert) reingeschaut - aber die gravis-plinsen haben das ding verrammelt/versiegelt/verschlossen!!! ;(

    s@tzknecht
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Würde mich mal interessieren, ob der 1,6er auch das G5-Plug-in für Photoshop drin hatte oder nicht. Ohne dieses ist er nämlich nur so schnell wie ein einfach auf 1,6 GHz skalierter G4.

    Das Geräusch der Blende am optischen Laufwerk fand ich in einem QT-Film, den es irgendwo gab, ganz cool. Schön metallisch.
     
  19. satzknecht

    satzknecht New Member

    das ps g5 plug-in war MIT SICHERHEIT NICHT installiert - ich denke, die gravis-plinsen wissen nicht mal, wie man das schreibt :D

    aber ps ist ja auch nicht alles - ich hatte mir insgesamt einfach mehr versprochen - aber wie schon gesagt - dual 2 ghz und die welt dürfte in ordnung sein - der 1,8er wird auch nicht soviel mehr zeigen können...

    das laufwerksschachtgeräusch (tolle wortfindung) fand ICH laut (zu laut) und irgendwie ätzend... - und eben das vibrieren der schublade vom sony (ich-lach-mich-tot)-superdrive ist sicherlich nicht im sinne des erfinders...

    SONY SUPERDRIVE... herrlich :D

    ich werde also abwarten, bis die kinderkrankheiten geheilt sind, und evtl. bei der 2. oder gar 3. serie zuschlagen...

    s@tzknecht
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Macwelt hat bekanntlich in der aktuellen Ausgabe den Test zum kleinen g5 drin. Übrigens mit PS-Plugin. Soll aber nicht das Allheilmittel sein. macht PS nur in wenigen Berechnungen schneller.
     

Diese Seite empfehlen