G5 instabil oder startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von blackus3r, 27. September 2011.

  1. blackus3r

    blackus3r New Member

    Der imac stürzt seit einigen Tagen ständig ab, erwacht aus dem Ruhezustand nicht mehr oder zeigt beim starten oft seltsame, kryptische Fehlermeldungen an (siehe Bilder) oder startet erst gar nicht.

    Ich habe mal ein paar Bilder hier gemacht.

    http://web.me.com/jens.buttenschoen/GarageSaleImages/GarageSale_10537_1316602799.jpg

    http://web.me.com/jens.buttenschoen/GarageSaleImages/GarageSale_10539_1316602800.jpg

    http://web.me.com/jens.buttenschoen/GarageSaleImages/GarageSale_10543_1316602800.jpg

    http://web.me.com/jens.buttenschoen/GarageSaleImages/GarageSale_10541_1316602800.jpg

    vielen Dank schon mal im voraus und bin über jede Info sehr glücklich.

    Ich kann leider momentan wenig am Imac machen, da er bei meiner Schwester steht und die 130 Km weit weg wohnt. Da sie keine Ahnung von der Materie hat, kann sie auch nichts machen.

    Meine bisherigen Vermutungen sind Ram, Software oder Festplatte. Ich befürchte ja ich wünsche eig dass es nicht das Mainboard ist.

    bester Fall wäre natürlich ein Softwareproblem, meint ihr, es ist möglich, alles zu löschen und neuaufzuspielen?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Da der Hardwaretest keine Fehler (lt. deiner Fotos) zeigt, warum soll das dann ein Hardware-Defekt sein??? Die Schlussfolgerung musst du näher erkkären!

    Nein, ich denke, dass das System zerschossen ist. Starte von der zu dem Rechner gehörigen System-DVD und starte dort das Festplattendienstprogramm. Schneller geht das, wenn man eine exterene Platte mit System hat. Dann Platte reparieren lassen, notfalls mehrfach. Wenn das nichts hilft, dann alle Daten auf eine externe Platte sichern! Ich hoffe mal, du machst regelmäßig Backups...! Dann das System neu installieren und als Option die Festplatte neu formatieren/löschen. Es könnte nämlich sein, dass de ein oder andere Block auf der Festplatte defekt ist. Nach dem Formatieren dürften diese Blöcke, wenn sie als defekt erkannt wurden, gesperrt sein und werden vom System nicht mehr genutzt. Nachdem das System wieder installiert ist, Programme installieren und die User-Daten vom Backup zurückholen.

    Sollte das nach einer Weile wieder so kommen, Festplatte tauschen!
     

Diese Seite empfehlen