G5 Powermac Lärmmaschine

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von singsang, 10. Dezember 2007.

  1. singsang

    singsang New Member

    Hi @ Welt,
    Kennt ihr den Ventilatorenlärm, den der Powermac G5 Produktionsjahr 2003 verbreitet? :kotz: Technikern ist er bekannt. Ein serieller Produktionsfehler, den Apple wieder ausdoktern musste. Mir sagte damals der Mac-Vertreter, da sei nichts zu machen, ich müsse die nächste Generation abwarten. Und ich, wieder mal der Blödmann, hab ihm geglaubt. :embar: Seit vier Jahren brummt mein G5. In etwa so laut wie 10 Meter neben der Autobahn bei offenem Fenster. Ohne autogenes Training läuft da gar nichts. Inzwischen weiss ich's besser. Und ruf also Apple an. Calling center. Care line. Durchtrainierte Abfertigungsdüsen. :apple: Tut ihnen leid. Liegt ausserhalb der Garantie. Können sie nichts machen. Schwaffeln etwas von "das Reparatur-Programm gibt's nicht" mehr. Behaupten, es liege an einem fehlenden Sichtfenster hinter der Abdeckung, weil das Sichtfenster die Luft kühle. Ja, man habe in diesem Jahr bei einigen Powermacs das Sichtfenster vergessen. Aber vielleicht habe ja auch ich das Sichtfenster abmontiert :augenring und von daher sei es "nicht nachvollziehbar", dass Apple für den Ventilationslärm zuständig sei. :cry: Und jetzt zum Technischen. Davon kapier ich zu wenig. :eek:) Soviel hab ich schon geschafft: Den PMU-Knop hinter dem Doppelventilator zu drücken. Ohne Erfolg. Im Appleshop kommen sie mit Garagistenbla und wollen 500 Euro für Umbau.
    So hammer der Mac ist, so faulig ist Apples Kundenservice. Was also tun? :confused: Danke für echte Tipps!
     
  2. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Zum Thema "Sichtfenster":

    Ich hab in meinem G5 2,3 Dual (Mitte 2005) innen eine durchsichtige Plastikabdeckung, die quasi nach dem Öffnen des Gehäuse entfernt werden muss, um an die "Innereien" des G5 zu gelangen.
    Wenn ich diese Abdeckung im Betrieb wegnehme, brummen die Lüfter auf voller Leistung. Setze ich sie wieder ein, ist wieder Ruhe.

    Ist bei dir so eine Abdeckung (ist fast genauso groß, wie die metallene Abdeckklappe, die man öffnen muss, wenn man in den G5 hineinsehen will) vorhanden?

    Wenn nicht, kann man die nicht irgendwie über eBay oder Support besorgen? Das darf nicht 500, sondern maximal 20 Euro kosten...

    P.S.: Willkommen hier im Forum! ;)
     
  3. maceddy

    maceddy New Member

    Dumm gelaufen. Das nächste Mal schneller reagieren.


    maceddy
     
  4. remosa

    remosa New Member

    das nenn ich echte hilfe... :confused:
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Garantie bei Apple = 1 Jahr
    Gewährleistung in Deutschland = 2 Jahre

    Nach 4 Jahren ist alles vorbei........... da kann keiner mehr helfen. Vielleicht findet er noch irgendwo diese interne Abdeckung, wenn nicht, wie soll da einer helfen?

    maceddy
     
  6. G.Auer

    G.Auer Member

    Da ein Sensor das Vorhandensein des Plexiteiles prüft bräuchte man nur den Sensor austricksen.
     
  7. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ich schätze mal daß die Lüfter beim Fehlen der Abdeckung nicht zum Spaß hochdrehen. Das Plastikteil sorgt vermutlich für günstige (Kühl-)Luftführung und das Hochdrehen ist die geplante Gegenmassnahme für einen Überhitzungsschaden ? Ist aber nur eine sehr starke Vermutung. Hab zwar auch so eine Kiste hier stehen, kenne mich mit den Details der Luftführung aber nicht aus. Die Größe und Form des transparenten Kunstoffteils sieht jedenfalls schon so aus als wäre es unverzichtbar.

    Solltest du kein so ein Teil herbekommen, dann würde ich versuchen die Lücke zwischen den zwei großen Lüftern und der Aluwand abzudichten, so daß die Luft durch die Lüfter durch muss und stärker zirkuliert (weil sie nicht direkt aussen am Lüfter vorbei kann). Falls du was basteln willst, aber noch kein Foto der Abdeckung hast, könnte ich ein Bild posten. Gib mir dann einfach kurz Bescheid.
     
  8. Macfan

    Macfan New Member


    Dir fehlt wirklich die innere Pastikblende von der T-Rex sprach? Das wäre ja die Hölle.
     
  9. maceddy

    maceddy New Member

    Hier hat sich wieder einer „Ausgekotzt" und ist weg.


    maceddy
     
  10. macmacmac

    macmacmac New Member

    Er konnte doch gar nicht schneller reagieren, wenn er erst später bemerkt hat daß man ihm einen Mist erzählt hat ? Ich finde das kann wirklich jedem passieren. Apple hat ja auch schon Modelle gehabt, bei denen die normale Lautstärke über dem gewohnten Pegel lag. Mein G5 hat auch laute Festplattengeräusche gehabt und ich dachte es wäre normal - erst seit ich den Leo drauf habe, weiß ich dass da softwaremässig was nicht stimmte, da die Platte seit dem Update plötzlich viel leiser ist.
     
  11. Macfan

    Macfan New Member

    Ja der maceddy ist immer sehr, sehr streng :eek:)
     
  12. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Stimmt genau: meiner (G5 1,6 Ghz, Ende 2003) hatte das auch und wurde anstandslos von Cancom mit einem neuen Lüfter ausgestattet. Vor Ort. 2007/08 ist da nichts mehr zu wollen... :shake:
     
  13. singsang

    singsang New Member

    @ alle,
    Pauschal Herzdank für eure Strohhalme und Einflüsterungen! :) Ist ja schon allerhand und hilft stückweiter als die strohdumme Apple Care Line. Wie ihr seht, bin noch nicht ganz weg oder vollständig ausgekotzt (niemals! :D), aber schon mal hoffnungsschimmernd am Abgrund vorbei.

    Einzelantworten folgen sogleich...
     
  14. singsang

    singsang New Member

    @ T-Rex
    Genau, die Plastikabdeckung fehlt. Weil Apple bei einigen G5 2003 schlicht das kühlende Plexiglas nicht mitgeliefert hat. :angry: Der User, der nicht wusste, dass es dieses Teil braucht und an einen Händler geriet, der von Tuten und Blasen auch keine Ahnung hatte, muss nach vier Jahren Lärm die Applehilfe anhören: "Alles was ich Ihnen sagen kann, ist, dass wir hier nichts tun können." :kotz: Subbasupport.
    Jetzt hörgeschädigt aber schlauer mach ich mich auf den Weg nach dem ominösen Plexiglas. Danke für deine realistischen Preisschätzung. Werd ich dem Applegaragisten unter die verwurmte Nase reiben.:teufel:

    P.S.: Bei soviel Echo fühl ich mich echt willkommen. Geiles Forum hier. :cool:
     
  15. singsang

    singsang New Member

    Der Pannendienst auf Route 66 ist auch nicht, was er mal war. ;)
     
  16. singsang

    singsang New Member

    @ macceddy
    Garantiebestimmungen sind bestimmt nice, jawoll, bin auch ein grosser Liebhaber von dreisten Regelwerken, sind aber für die Tonne, wenn Apple einen seriellen Fehler begeht und obendrein seine Dödel im Markt mit Desinfos um sich schmeissen. Der Lärm verjährt nämlich nicht. :shake:
    Die Leutchen von Apple verkriechen sich feig hinter Klauseln statt den realen Mist zu entsorgen, den sie angerichtet haben. Typische Konzernkrankheit.
     
  17. singsang

    singsang New Member

    Schätze, dein Tipp geht in die Richtung: Das Thermometer kühlen, dann verschwindet auch das Fieber... oder versteh ich was miss? :rolleyes:
    Trotzdem Dank fürs Brainwindchen. ;)
     
  18. singsang

    singsang New Member

    Ob dann mit dem ollen Plexiglas Stille einkehrt, wird sich ja noch weisen. Cool wär's allerdings.
    Ja, post mal please das Pic, dann hab ich mehr Vorstellung von dem Ding. Thx!
     
  19. singsang

    singsang New Member

    Hol dir mal bei Trödler einen Staubsauger aus den 70ern, leih Dir Muttis Föhnhaube, schliess die Teile gleichzeitig an und nimm reichlich Bohnen zu Dir. So klingt der Originalsound von Apple's G5 Powermac Generation 2003.

    Mit dem Kostenaufwand für 4 Jahre Ohrenstöpsel kann man sich heutzutags sogar einen PC leisten. :D
     
  20. singsang

    singsang New Member

    Riecht er auch so? :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen