Gabs dafür eigentlich eine Lösung???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macbike, 1. Januar 2005.

  1. macbike

    macbike ooer eister

    Hi,
    da ja einige schon aus dem Sylvesterkaterschlaf erwacht zu sein scheinen, wollte ich mal fragen, ob es für das Problem mit dem Fiepen am iMac G4 eine Lösung gab. Hab mal in den alten Beiträgen gesucht, dort aner nicht so viel gefunden. Ihr erinnert Euch doch noch daran, oder?

    Jedenfalls, die Garantie läuft bald ab und eine externe Festplatte bekomm ich hoffentlich auch nächste Woche. Das Problem ist nämlich so, dass immer, wenn ich über Netzwerk oder auf eine externe Festplatte kopiere, dann fiept das echt ganz schön nervig, da es bis jetzt nicht so häufig war, störte es nicht so.

    Könnte es an der internen Festplatte liegen? Ich glaub nicht, da wenn ich von USB-DVD-ROM was auf eine externe FW kopiere, gibts die selben Geräusche.

    Mein iMac hatte ich im Feb gekauft, aber der war wohl noch vom Sep in irgendeinem Lager liegen geblieben, Board was auch defekt deshalb neues von Anfang an, trotzdem steht so was da:
    This is a iMac Flat-Panel G4/1.25GHz manufactured in China during the week of 04.09.03.


    Gibts das was dafür (dagegen) oder ists normal:confused:

    Gruß und Dank für alle Antworten
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

  3. macbike

    macbike ooer eister

    Nee, mach ich jetzt aber mal:D
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    …nix gefunden…;(
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Hat denn sonst keiner so einen iMac oder haben alle nur nicht dieses Fiepen?;( ;( ;(

    Wenn ich die externe Festplatte über USB anschliesse, dann ist kein Fiepen zu hören. An der Festplatte (externe) liegts auch nicht, da es mit iBooks im Target Modus genau das selbe ist. Aber ich kann doch nicht USB nehmen, gerade aufm Mac… ist außerdem verdammt langsam (trotz 2.0);( ;( ;(

    …keiner ne Idee/Hinweis?
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Also außer das die PM G5 bei Netzwerkkopieren mit 100 MBit auch dieses Fiepen haben hab ich nichts rausgefunden. Mangels Gigabit-Ethernet kann ich nicht testen, ob es dann auch nicht ist, jedenfalls bei 10 MBit ists nicht, wie bei den PM G5 eben, nur bei 100 MBit…:crazy:
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    Weiß jetzt vielleicht jemand was…???:confused:
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, macbike,

    zum Fiepen kann ich nix schreiben; wollte mich bloß mal erkundigen, ob der ebay-deal mit Deinem Creek 4040 glatt gelaufen oder zufällig geplatzt ist. Ich würde ihn sonst nehmen…

    (Ich hatte die deadline verpennt ;()

    ;-)
     
  9. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Ich hab mal ne Frage: Warum kein USB am Mac? Apple hat USB erfunden und am iMac G3 als große Neuerung eingesetzt!
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

    USB ersetzte den ADB (Apple Desktop Bus); beide waren nur für kleine Eingabegeräte, wie Tastatur, etc - die wenig Strom benötigen - konzipiert. Nun hängt mittlerweile schon die halbe Welt dran ;) .

    FireWire wurde jedoch für grosse und schnelle Datenübertragungen spezifiziert.
    That's the difference.
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Also bei eBay hab ich nichts verkauft, da bin ich auch nur macbike2:klimper:

    @iMac-Fan

    Ich glaube Intel hatte USB erfunden, Apple hatte aber als erste den verbaut…
    Natürlich hab ich USB 2.0, aber, wie Tambo schon richtig gesagt hat, ist Firewire, was von Apple ist, für Sachen wie Festplatten, nur die Windowswelt nimmt für Festplatten USB, das meinte ich damit;)

    Hoffentlich findet sich noch ne Lösung…;(
     
  12. Singer

    Singer Active Member

    Nasowasaberauch…

    dieser macbike bei ebay hielt nämlich auch noch Apple-Sachen feil - da dachte ich, das müßtest Du sein.

    Naja…

    :)
     
  13. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo

    Fiepsen? Sorry keine Ahnung.
    Seit Panther USB 2.0 – hat das Hand und Fuss? Nur mal so ne Frage in die Runde...

    Simsalabim
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    Panther ändert ja nix an der Limitierung der Hardware, wie es z.b. der USB-port einer ist:party:
     
  15. simsalabim

    simsalabim Gast

    OT – trotzdem nochmal

    Panther kombiniert mit dem Firmwareupdate:
    Da geht es doch genau um die Limitierung der Hardware,
    oder nicht?

    Ich funktioniere so:
    G3* beige 300MHz 9er USB? funzt nicht.
    G3* beige 300MHz Xer USB? funzt.
    G3* beige 300MHz Panther USB 2.0? Mal nachfragen.

    Simsalabim
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    Ja, und was willste dranhängen :rolleyes:

    *infozudernaserauszieh*
     
  17. Eduard

    Eduard New Member

    Ab Jaguar 10.2.6 funktioniert USB 2 auch am beigen G3 mit entsprechender Nachrüstkarte, Firewire ist für Festplattentrotzdem besser und schneller.
     
  18. simsalabim

    simsalabim Gast

    Nachrüstkarte? Bitte konkreter: Was ist eine Nachrüstkarte?

    Wie vorher in meinem Titel bemerkt: PCI USB 2.0/FiWi
    Der Beige hat bei mir 300MHz, Bus 66MHz.
    Dranhängen... hmm... An meinen Beigen wollte ich nen neuen Scanner hängen. Leider habe isch nen USB statt nen FiWi erwischt. Dasselbe mit externem Brenner.

    HD? Warum eigentlich nicht? Oder son' USB-Stick? ...:D

    Bitte, ich will nicht nerven, aber zwischen USB 1 und USB 2 liegen Welten. Deswegen switcht schon mal der eine oder der zu den Dosen...

     
  19. Tambo

    Tambo New Member

    :D
     
  20. simsalabim

    simsalabim Gast

    O.K. ich nerve. Ich wills halt wissen. Ein langsamer USB 2.0. – oder lieber ein schneller USB 1.2? Kann das jemand erklären. Danke!
    Simsalabim
     

Diese Seite empfehlen