Gangnam Style in Deutschland verboten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Komponist, 27. November 2012.

  1. Komponist

    Komponist Gast

    Vielleicht sollte ein gut recherchierender Journalist darauf hinweisen, dass nur Youtube alleine dafür verantwortlich ist, dass das Video nicht zu sehen ist in Deutschland. Die GEMA hat damit NICHTS zu tun. Sie kann das gar nicht sperren. Dieser Eindruck wird immer wieder von Youtube versucht zu suggerieren um schlechte Stimmung gegen die GEMA zu machen.
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Um was geht's eigentlich ? Muss man diesen Gang-Dingsbums kennen ? :confused:
     
  3. Haha, netter Versuch von "Komponist". Und die GEZ will eigentlich auch nur, dass wir ein gutes Fernsehprogramm bekommen???... Google macht das nattürlich völlig ohne Druck und freiwillig... Wer will schon Millionen deutsche Internet-User erreichen? Google bestimmt nicht. Vielleicht sollte man sich gerade heute die Google.de Seite anschauen. Da sieht man wie Google versucht, sich gegen die neuen deutschen Gesetzesinitiativen der Verlage zu schützen, dass auf den Suchseiten auch Ergebnisse aus Zeitungen/Zeitschriften erscheinen.
     
  4. Tritus

    Tritus Gast

    Die Übertragung von Gangnamstyle ist in Deutschland nicht verboten! Vielmehr weigert sich Google angemessene Lizenzgebühren für die Aufführung zu zahlen. Dabei würden diese nur einen Bruchteil der Milliardengewinne betragen, die Google mit Werbung und den persönlichen Daten seiner Nutzer macht :(
     
  5. Stepper

    Stepper New Member

    Stimmt, Youtube verdient mächtigst mit dem kreativen Output der Musiker, ist aber nicht bereit seinen Obolus dafür zu entrichten. Die GEMA sorgt zumindest dafür, dass die Kreativen für die Nutzung ihrer Musik in den Medien wenigstens einen finanziellen Anteil erhalten. Radiosender zahlen auch für die Ausstrahlung der Musik, warum also nicht auch Youtube? Würde Youtube zahlen, könnten wir alle diese gesperrten Videos sehen. An wem liegt's also?
     
  6. HubbelNeu

    HubbelNeu Gast

    @ batrat Gang Dingsbums ist Grottenmucke uralte Technoloops - es geht bei diesem Video wohl mal wieder um Lifestyle gähn(nicht um Musik) und alle finden es toll - warum auch immer. Was mir auf den Geist geht, ist das der Google Konzern in vielen Bereichen ein Monopol hat, und ausgerechnet Microsoft geht dagegen an, die selber Monopolisten in Reinkultur sind. Die ganze Entwicklung geht dahin, das am Ende nur noch ein Konzern übrigbleibt, dem wir dann alles abkaufen, und auch glauben müssen. Es wird uns nämlich jegliche Alternative fehlen und wir sind es selbst schuld. Mir fällt ganz spontan Bier ein, erkundigt euch mal wer all diese "verschiedenen" Biere braut, bzw.: warum schmeckt bloß alles so gleich - googelt mal selber - solange
    es noch geht ;-)
     
  7. bizoggel

    bizoggel New Member

    Armes Deutschland! War am vergangenen Freitag an eine Geburri-Party eingeladen.
    Zur Feier der 24 Lenze der Gastgeberin - in dieser recht grossen Clique bin ich eigentlich immer der einzige alte Sack, der eingeladen wird - habe ich sicher zehn Mal mit einigen jungen Käfern Gangnam-Style abgetanzt. Alter Techno in oder her, bringt einfach gewaltig Stimmung und Ausgelassenheit (die ich in den Waden auch heute noch spüre).
    Opp-, opp-, oppan Gangnam-Style!
     
  8. bizoggel

    bizoggel New Member

Diese Seite empfehlen