GarageBand: multitrack-recording?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zappen Duster, 31. Januar 2004.

  1. Zappen Duster

    Zappen Duster New Member

    Hi,
    eine frage an alle stolzen GarageBand-besitzer: kann man mit diesem programm mehrere live eingespielte spuren gleichzeitig aufnehmen, so wie es zb mit logic möglich ist? die erforderliche hardware (emi 6|2) ist vorhanden.

    falls nicht: kennt jemand ein soundprogramm, das das schafft, unter panther läuft und etwas weniger aufgedunsen als logic ist?

    vielen dank + schönes wochenende

    Zappen
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    cubase sl bzw. cubase sx

    gruß martin

    p.s.: ...der sich gerade in logic einarbeitet und aus dem fluchen nicht mehr herauskommt!
     
  3. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Von Apple gibt es doch jetzt Logic Express, vielleicht wär' das ja was?
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    logic express ist genauso kompliziert und unübersichtlich wie logic pro. es sind nur weniger plugins und instrumente dabei.

    finall cut express ist ja auch erheblich anspruchsvoller als z.b. imovie.

    gruß martin
     
  5. joerch

    joerch New Member

    Tse...

    rein intuitiv ist logic um längen besser wie das sch*** cubase...
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member

  7. rudkowski

    rudkowski New Member

    protools sucks... (und ist viel zu teuer).

    @joerch: ist ja gut, ich bin gerade am umsteigen von cubase auf logic (und habe da eine menge zum fluchen). trotzdem tue ich mir den stress an, weil ich weiß, dass es sich lohnen wird.

    aber intuitiv wird es erst, wenn man es schon kann! als cubaseumsteiger wirft einem logic erst einmal alles entgegen, was man sich nur vorstellen kann.

    wen es interessiert, ich führe seit gestern im keyboardsforum ein öffentliches tagebuch meines umstiegs (www. keyboards.de , dann auf forum und dann auf sequenzer klicken).

    gruß martin
     
  8. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    das einfachste ist du benutzt wiretap. das programm zeichnet das auf was gerade an tönen in deinem mac abgespielt wird. Also wiretap auf aufnahme dann garage starten und fertig. hinterher kannst du ja den leerlauf im Quicktime wegschneiden. Wiretap ist freeware. hilft erstmal kostenlos weiter ohne zusätzliche hardware
    http://www.ambrosiasw.com/utilities/freebies/
     
  9. mauko

    mauko New Member

    Habe es nicht, aber ich hab's genau studiert und dort steht: GarageBand kann max. 1x Stereo oder 2x Mono (verschiedene Quellen) aufnehmen...

    Gruss Mauko
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    damit ist die gleichzeitige aufnahme gemeint.

    selbst wenn du ein prof. audiointerface mit 8 eingängen hast, kannst du gleichzeitig nur 2 aufnehmen.

    nacheinander kannst du den rechner aber mit spuren vollpacken wie du willst. es kommen dann halt immer 2 neue dazu, während die anderen dabei wiedergegeben werden.

    gruß martin
     
  11. Zappen Duster

    Zappen Duster New Member

    Tja, schade... genau das hätte GarageBand für mich interessant gemacht. Und ganz ehrlich: Logic ist mir eine spur zu heftig, was die bedienung angeht. ICH WILL DOCH NUR MUSIK MACHEN!!! Das verträgt sich für mein verständnis nicht so richtig mit stundenlangem rumgequäle vor dem rechner (und auch nicht damit, dass man erst mal ein paar hundert euro für überzüchtete software ausgeben muss).
    rudkowskis tagebuch spricht bände. meine hochachtung, lieber herr!

    gruß Zappen
     
  12. joerch

    joerch New Member

    @rudkowski


    hey...
    war doch nicht persönlich gemeint


    *schulligung :klimper:
     
  13. rudkowski

    rudkowski New Member

    ... ich war schon immer sehr ehrgeizig :)


    werde heute abend dann allerdings teil 4 meines tagebuchs schreiben, dann werde ich eine menge positives berichten können.

    ich denke, die haupt-starter-probleme habe ich nun geknackt.

    gruß martin
     
  14. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    In der MacLife wurde kürzlich ein MIDI-Sequencer namens Intuem 2 getestet und hat sehr gut abgeschnitten. Von der Bedienung her soll er wesentlich einfacher und übersichtlicher sein. Es gibt auch eine Demoversion, ich habe allerdings keine URL da. Über Versiontracker sollte es zu finden sein.
     
  15. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Geht nicht, habe es neulich beim Kumpel ausprobiert. 2 Gitarren über Mischpult angeschlossen, eine auf Spur 1 die andere auf Spur 2, wird auch sauber getrennt und man kann ein Projekt mit zwei Spuren aufmachen und hört dann immer nur die Gitarre, deren Spur gerade angewählt ist, aber.... man kann bei der Aufnahme nur eine Spur markieren, also auch nur eine Spur gleichzeitig aufnnehmen. Schade, aber ich habe keine andere Möglichkeit gefunden.

    Friedhelm
     

Diese Seite empfehlen