GarageBand: Unterschied Midi und Audio-Aufnahme bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yngwerhappen, 20. Januar 2004.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Worin besteht der Unterschied, wenn ich mit GB was per Midi oder per Audio aufnehme im Bezug auf Fehlerkorrektur und Nachbearbeitung?

    Hintergrund:
    Wenn ich mit meinem Midi-Bass aufnehme, dann hab ich oft Tracking-Fehler, z. B. durch Seiten-Schnarren -hab ich dann noch ein paar Töne mehr - oder das Gerät setzt auch einfach mal aus.

    Ist der Unterschied einfach, dass ich bei Midi die (Software-)Sound einfach nur so wechseln kann oder ist da auch ein Vorteil im Bezug auf Fehlerkorrektur und Nachbearbeitung?

    Warum muss ich noch bis Anfang Februar auf GarageBand warten;(

    Noch ne Frage:
    Meine Sounds in meinem Guitar-To-Midi-Converter kann ich bestimmt auch nicht verwenden, da es ja dann bei Benutzung von GB nur als Eingabe-Gerät dient wie ein Controller-Keyboard und ich kann mehr Sound dann nur bekommen, wenn ich das Zusatzpaket für GB kaufe. Oder ich muss es einfach per Audio-In aufnehmen. Richtig?:confused:

    Scheisse, irgendwelche Idioten haben zwei GB-Foren-Seiten lahmgelegt :-(

    sowas kann ich mit GB sicherlich leichter und sondlich besser aufnehmen

    Ist alles mit E-Bass bzw. Midi-Bass eingespielt. Das Tapping wurde mit Midi-Bass gedoppelt und leider nicht gut getrackt (ist nur wie ein Effekt drauf gelegt).

    Mmm. Leider etwas unsauber...
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Dein Link ist gut. Der hat grade den IE hier auf ner Dose zum absemmeln gebracht :D

    B
     
  3. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    :cool:

    hatte den link eben gleich nochmal korrigiert, da ein fehler drin war.

    vielleicht warst du zu schnell

    :D
     

Diese Seite empfehlen