GarageBand von iLife

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Stevanoo, 2. Juni 2004.

  1. Stevanoo

    Stevanoo New Member

    Hallo Leute,

    hat jemand ne Ahnung ob man die software GarageBand welche im ILife Paket enthalten ist auch extra bekommt? ITunes und IPhoto usw is ja sowieso bei Panther dabei > nun hätt ich gerne GaraageBand dazu.

    Vilen Dank im Voraus

    Stevanoo:confused:
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Gibts nur als Komplettpaket.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn es GB einzeln gäbe würde sie sicher auch das Minimum von 49 EUR kosten. Das selbe was das ganze iLife kostet und da hast du dann noch iDVD und iMovie Dazu ... und ein Backup von den anderen sozusagen ;-)
    Ich glaube es macht wenig Sinn bei einem programmpaket das 49$ kostet noch Einzelkomponmenten herauszulösen
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    49€ ... da kann man nix falsch machen.
    ich habs mir sofort gekauft als es draussen war und ich muss sagen es hat sich auf jeden fall gelohnt.

    KAUFEN!
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    oder man lässt es sich zum Geburtstag schenken so wie ich ;-)
    leider kann ich mit garageband nicht so viel anfangen. Klar ein paar loops zusammenklicken so auf ner handvoll Spuren is schon lustig. Zum selbst komponieren hab ich seit jahren Reason was mich an Garageband interessiert hätte wäre das live einspielen mit klampfe zu bestehenden Drumloops etc ...

    allerdings sobald es an Liveinstrumente geht bin ich an der Leistungsgrenze meines Rechners ;-(. 2 Spuren okay und dann wirds hakelig. Nur so an Loops kann ich locker 8 Spuren oder so zusammenbasteln ... aber wen interessiert denn als Musiker das zusammenkleben von fremden Lopps :cool:
    ich glaub ich brauch wirklich langsam nen neuen Mac ...
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    GB ist schon verdammt rechenintensiv.
    Das ist wirklich was für Dual-4Ghz rechner.

    aber es macht verdammt viel spaß damit rumzuspielen.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Auf jeden Fall erst mit einem Dual G5 anständig nutzbar, trotzdem eine nette App...
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    übertreibst du da nicht ein bisschen?
    ich kann auf meinem single G4 locker 6-7 spuren selbst einspielen (ohne fremde apple loops) und das ding ruckelt nicht.
     
  9. Micha.G

    Micha.G New Member

    Das sieht man doch wiedermal den Fortschritt :)

    1997 hab ich auf nem 66MHz 601 mit 2 HDs 16 Audio-Spuren und 3 Plug-Ins zustande gebracht.
    heute braucht man für sowas nen dual G5 *ggggg*

    *scnr* :D
    Micha
     
  10. iJon

    iJon New Member

    Also auf meinem Tibook 1Ghz läuft das Ding auch bisher problemlos bei 2-3 Livespuren und 5-6 audio-loop-spuren.

    Und dabei habe ich nur 512 MB an Ram drinn...:rolleyes:
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    naja, habe vielleicht etwas überspitzt, aber es ist und bleibt eine träge Applikation.
    Erster Start eines Demosongs nach Installation (iMac G4 800, 768 MB RAM) von iLife 04 brachte direkt eine Coreaudio-Fehlermeldung zustande :-(

    Auf dem Powerbook 1,5 habe ich es mal kurz aufgehabt, wirkt aber auch dort noch sehr lahm. Werde in Zukunft mal sehen, was es leisten kann, bis der Rechner überlastet ist, aber acht Audiospuren muss ich einfach flüssig einspielen, bearbeiten und abhören können, das ist das mindeste, um im Proberaum zu Demozwecken zu spielen.

    Die Loops reizen mich als Drummer mit E-Drum sowieso nicht so sehr - ist aber nett, wenn sie da sind.
     

Diese Seite empfehlen