Garfikkarte Nvidia GeForce2 MX + G4/466

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von barilla, 12. November 2001.

  1. barilla

    barilla New Member

    Ich habe ein Problem. Mein neuer G4/466 wurde mit der 32 MB Nvidia
    GeForce2 MX geliefert, ich kann jedoch nur in einer Auflösung arbeiten 
    und das Gerät starten (1024x768). Wenn ich in einer höheren Auflösung
    starte, "zerreist" das Bild, so, dass der Apfel, der normalerweise oben
    ganz links steht, dann ca. 10 cm vom linken Rand steht und alles was
    rechts stand, habe ich auf der linken Seite, um diese Ordner zu
    erreichen, muß ich über den rechten Rand mit der Maus rutschen.
    Formac (Monitorhersteller) hatte gemeint, es könnte an der
    Treiberextension von der Karte liegen. 
    Kennt jemand dieses Problem? 
    Inzwischen habe ich den 3. Monitor getestet (Formac 20/300, Belinea 21" und Sony 17" - der als einziger alle Auflösungen darstellte.
    Und ich habe auch alle möglichen Hz Frequenzen durchgetestet.
    Immer das gleiche Ergebnis...

     
     
  2. barilla

    barilla New Member

    Ich habe ein Problem. Mein neuer G4/466 wurde mit der 32 MB Nvidia
    GeForce2 MX geliefert, ich kann jedoch nur in einer Auflösung arbeiten 
    und das Gerät starten (1024x768). Wenn ich in einer höheren Auflösung
    starte, "zerreist" das Bild, so, dass der Apfel, der normalerweise oben
    ganz links steht, dann ca. 10 cm vom linken Rand steht und alles was
    rechts stand, habe ich auf der linken Seite, um diese Ordner zu
    erreichen, muß ich über den rechten Rand mit der Maus rutschen.
    Formac (Monitorhersteller) hatte gemeint, es könnte an der
    Treiberextension von der Karte liegen. 
    Kennt jemand dieses Problem? 
    Inzwischen habe ich den 3. Monitor getestet (Formac 20/300, Belinea 21" und Sony 17" - der als einziger alle Auflösungen darstellte.
    Und ich habe auch alle möglichen Hz Frequenzen durchgetestet.
    Immer das gleiche Ergebnis...

     
     
  3. Larsi

    Larsi New Member

    Schon mal das OS ganz neu installiert (also vorher Festplatte initialisieren und so). Oder mal nach neuen Treibern gesucht? Denn die Treiber die MacOS 9.2.1 beiligen, sollen wohl erheblich besser geworden sein. Schon P-RAM gelöscht? Schon Schreibtischdatei neu aufbauen lassen?

    Schon mal unter X 10.0-4 bzw. 10.1 ausprobiert?

    Larsi
     

Diese Seite empfehlen