Gates: iPad-Nutzer wollen Tastatur und Office

Dieses Thema im Forum "iPhone & iPad" wurde erstellt von DragonLord65, 8. Mai 2013.

  1. Bill, mit iWork haben wir doch ein Office. Und ein gutes dazu!
     
  2. Fittiputti

    Fittiputti Gast

    Wer mit dem iPad Office-Arbeiten erledigt, der nimmt sicher auch einen Ferrari um seine Umzugskisten zu transportieren. Bill Gates hat wohl keine Vorstellung davon, wie die moderne Tablet-Welt aussieht und versucht seine alten Konzepte auf neue Geräte zu stülpen.

    Bei mir gibt es einen 27"-iMac für die Arbeit, ein MacBook pro für mobiles Arbeiten und Präsentation und ein iPad. Für die ganze Familie gesehen ist das iPad das am meisten benutzte Gerät. wir nehmen es zum surfen, Mails lesen, als Lesegerät für Zeitschriften und Bücher, als Fernsteuerung und Zuspieler für Fernseher und HiFi-Anlage, als Nachschlagwerk und Kochbuch. Meine Frau hat ein paar schöne Spiele drauf laufen. Aber eines ist es ganz gewiss nicht: ein Arbeitsgerät auf dem Office laufen sollte.
     
  3. martini669

    martini669 Gast

    Hallo Herr Gates
    Einfach Bluetooth am iPad anschalten und die Apple Tastatur verwenden und schon kann man tippen. Und wenn wenn man die iWork Apps auf dem iPad hat, kann man sogar Office Aufgaben erledigen. Also vielleicht sollten Sie sich vorher informieren, bevor Sie so ein Statement abgeben.
     
  4. martini669

    martini669 Gast

    Und bevor der Einwand kommt, dass man sich eine Tastatur zum iPad dazu kaufen muss, soweit ich weiss gibt es das Surface Cover auch nicht umsonst.
     
  5. Tess

    Tess Gast

    Lieber Herr Gates : Ich benutze Pages, Numbers, und Keynotes. Mehr brauch ich nicht. Ihr MS Office hat mich viele Jahre nur genervt, genauso wie ihr Windows. Und : Dieses Windows 8 tue ich mir nicht an, da ich gerne meine Nerven schone. Meine Zeit brauche ich für wichtigeres. Ich habe nicht jeden Tag Zeit um auf Fehlersuche zu gehen.
     

Diese Seite empfehlen