GCC 12/1200 und Microsoft Word unter X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mweil, 11. Dezember 2002.

  1. mweil

    mweil New Member

    Hallo erstmal, bin neu hier.

    Bitte nich schlagen, ja ich benutze Microsoft Produkte, wenn auch ungern.

    Unter Mac OS X 10.2.2 werden die Umlaute (die kleinen Punke über den Buchstaben :)) zu hoch gedruckt. Ich hab das neuste update von Micosoft o.v.X und auch die neusten Druckertreiber.
    Bidde helft mir!!

    mweil
     
  2. Taleung

    Taleung New Member

    servus,

    habe persoenlich keine probleme damit, obwohl ich nicht die neueste version habe, aber wennst des im OS X Brett posten taetest, waere dir evtl. schneller geholfen....

     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Hallo Neuling,

    Jeder Benutzer hat ein Profil, und in dieses Profil könntest Du Deine Mac-Konfiguration usw. gerne eintragen. Dieses erleichtert Hilfespendern bei späteren Problemen eine schnelle(re) Antwort zu finden/zu suchen, und ständige Rückfragen (welcher Rechner, wieviel RAM etc etc) bleiben Dir erspart. Nur ein Gedankenanstoss.

    Zum Thema: Hast Du es mal mit einem anderen Zeichensatz versucht, ob dann das gleiche Problem auftritt?
     
  4. mweil

    mweil New Member

    Hallo erstmal, bin neu hier.

    Bitte nich schlagen, ja ich benutze Microsoft Produkte, wenn auch ungern.

    Unter Mac OS X 10.2.2 werden die Umlaute (die kleinen Punke über den Buchstaben :)) zu hoch gedruckt. Ich hab das neuste update von Micosoft o.v.X und auch die neusten Druckertreiber.
    Bidde helft mir!!

    mweil
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    servus,

    habe persoenlich keine probleme damit, obwohl ich nicht die neueste version habe, aber wennst des im OS X Brett posten taetest, waere dir evtl. schneller geholfen....

     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Hallo Neuling,

    Jeder Benutzer hat ein Profil, und in dieses Profil könntest Du Deine Mac-Konfiguration usw. gerne eintragen. Dieses erleichtert Hilfespendern bei späteren Problemen eine schnelle(re) Antwort zu finden/zu suchen, und ständige Rückfragen (welcher Rechner, wieviel RAM etc etc) bleiben Dir erspart. Nur ein Gedankenanstoss.

    Zum Thema: Hast Du es mal mit einem anderen Zeichensatz versucht, ob dann das gleiche Problem auftritt?
     
  7. mweil

    mweil New Member

    Hallo erstmal, bin neu hier.

    Bitte nich schlagen, ja ich benutze Microsoft Produkte, wenn auch ungern.

    Unter Mac OS X 10.2.2 werden die Umlaute (die kleinen Punke über den Buchstaben :)) zu hoch gedruckt. Ich hab das neuste update von Micosoft o.v.X und auch die neusten Druckertreiber.
    Bidde helft mir!!

    mweil
     
  8. Taleung

    Taleung New Member

    servus,

    habe persoenlich keine probleme damit, obwohl ich nicht die neueste version habe, aber wennst des im OS X Brett posten taetest, waere dir evtl. schneller geholfen....

     
  9. TomPo

    TomPo Active Member

    Hallo Neuling,

    Jeder Benutzer hat ein Profil, und in dieses Profil könntest Du Deine Mac-Konfiguration usw. gerne eintragen. Dieses erleichtert Hilfespendern bei späteren Problemen eine schnelle(re) Antwort zu finden/zu suchen, und ständige Rückfragen (welcher Rechner, wieviel RAM etc etc) bleiben Dir erspart. Nur ein Gedankenanstoss.

    Zum Thema: Hast Du es mal mit einem anderen Zeichensatz versucht, ob dann das gleiche Problem auftritt?
     

Diese Seite empfehlen