gebrannte CDs nicht abspielbar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sissifan, 17. Januar 2003.

  1. sissifan

    sissifan New Member

    Wer kann mir sagen, was ich falsch mache? Hab ne CD gebrannt mit mp.3-Liedern, die ließ sich im normalen CD-Player nicht abspielen. Dann hab ich die ganzen Lieder nochmal gebrannt und konvertiert in wav-Dateien. Aber auch diese CD läßt sich nicht im normalen CD-Player der Stereoanlage abspielen. Aber es muß doch irgendwie gehen... oder liegt´s an meiner Anlage? Ist ne Sony.
     
  2. carlo

    carlo New Member

    Moin!
    Es kommt drauf an, ob dein brennprogramm (welches?) die daten (mp3, wav, usw.) direkt in einem aufwasch in audio-cd-daten umwandeln und auf die cd brennen kann.
    Wenn du die cd in den rechner packst, was sind dann da für daten drauf? Wenns nämlich eine "normale" daten-cd mit den mp3 oder wav-dateien ist, dann kann deine musik-anlage damit ziemlich sicher nichts anfangen.
    Was eigentlich immer gehen müsste, wäre die daten nach aiff zu konvertieren (iTunes o.ä.) und dann als format im brennprogramm AUDIO-CD zu wählen.
    MP3-daten frisst toast in den neueren versionen auch so, wichtig ist halt nur, die cd als audio-cd zu brennen, nicht als daten-cd.
    Gruß,
    carlo
     
  3. MacLeod

    MacLeod New Member

    kann mich da dem Vorredner anschließen und möchte noch ergänzen das Audio-CDs nicht schneller als 8-fach gebrannt werden sollten, da manche CD-Player sonst Schwierigkeiten beim Abspielen bekommen könnten. Ich brenne Audio 4-fach.

    gruß cr
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....schließe mich Dir nun wieder an und möchte hinzufügen, daß ältere Player, minderwertige Wandler oder eine schon trübe bzw. verschmutzte Linse häufiger Lesefehler produzieren, je schneller die CD gebrannt wurde. Ich brenne auch max. 4-fach!
    Gruß R.
     
  5. carlo

    carlo New Member

    In der tat besteht hinsichtlich der lesekompatibilität auch noch ein unterschied zwischen cd-r-und cd-rw. Letztere können nicht mal alle die cd-player lesen, die cd-r anstandslos verkraften. Manchmal brauchen ältere geräte auch ein paar anläufe, bis sie eine cd-rw schlucken. Dann kommts naturlich noch auf den rohling selbst an uswusf.

    Gruß,
    carlo

    @akiem
    PS: Findest du deinen extern:nein-intern:ja- schluss nicht logisch etwas gewagt? Es kommt wohl auf die betonung an, mit der man den satz liest.

    Gruß,
    carlo
     
  6. sissifan

    sissifan New Member

    Ich hab die Lieder über Acquisition heruntergeladen (als mp.3) und dann zuerst mit Toast den Versuch gestartet. Dort bei Audio kam der Hinweis, es gingen nur 99 (???) Titel, und dann hab ich den internen Brenner (iTunes) genommen, da ich da 150 Titel draufbekomme. Und mit dem hab ich´s auch mit wav versucht. Aiff hab ich noch nicht probiert, weil mir mal ein Kollege mit PC den Rat mit wav gegeben hat. (Vielleicht liegt´s ja daran.) Übrigens hab ich vorher in der internen Beschreibung gesucht, und dort war dann auch was von wav gestanden.

    Ach ja, ich hab nen neuen G4 700er Combo eMac. Am Gerät kann´s also nicht liegen.

    Warum frißt mir Toast 5.2. eigentlich nur 99 Titel bei Audio? Da bekomm ich die 700 MB nie voll. )-:
     
  7. leClou

    leClou New Member

    Für mich keine Frage: Es ist ein Sony-Anlage. Sehr viele Sony Geräte können keine CD-R lesen...Brenn mal eine CD-RW! Ist ein rudimentären Kopierschutz von Sony.

    Gruss, LeClou
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    das macht sinn.
    was ich mich frage: wenn er zuerst mp3 cds gebrannt hat, dann nehme ich an, dass seine anlage mp3s abspielen kann. wenn das was du sagst stimmt, wie soll man dann auf einer sony anlage überhaupt mp3s abspielen können? solche cds kann man doch nur selber brennen?
    peter
     
  9. leClou

    leClou New Member

    Stimmt! für mich ist Sony eh der letzte Dreck. überall proprietäre Systeme! Mein Sony-DVD kann auch nur RW's, Gott was soll das?

    Gruss, LeClou
     
  10. morty

    morty New Member

    ich denke, das das Problem ein anderes sein könnte ...
    was für einen CD Player hast Du denn überhaupt, denn nicht alle können mp3s lesen, damit fängt es schon mal an, also ist ein mp3 fähiger CD Player vorhanden ?

    es kann auch nicht jeder CD Player mit wiederbespielbaren Rohlingen umgehen, also Vorsicht auch dabei.

    möglichst langsaaaaam brennen ist nie verkehrt, man kann den Unterschied sogar heraushören, wenn man mal richtig hinhört und eine sehr gute Anlage sein eigen nennt

    wenn du mit iTunes brennst, dann in den Einstellungen ankreutzen, das du eine Audio CD brennen möchtest, dann klappt das auch damit 1A, wenn mp3, dann umstellen, dann macht iTunes alles weitere alleine
    normal sollte man die Audiodateien zum Abspielen in AIFF Format vorliegen haben ...

    gruß, morty
     
  11. sissifan

    sissifan New Member

    Also, ich hab´s jetzt mit AIFF probiert. Wieder negativ. Hier nochmal die iTunes-Einstellungen: Importieren: AIFF-Codierer, automatisch. Brennen: Format: Audio-CD.
    Ich denk mal nicht, daß meine Sony-Anlage mp3s lesen kann, aber wenn ich die mp3s doch umwandle (aiff oder wav), dann müßten sie doch auch dort lesbar sein?

    Zuerst hab ich mit iTunes meine Daten umgewandelt in AIFF. Diese umgewandelten AIFF-Dateien zeigen sich aber nur in der Bibliothek. Wenn ich die Lieder dann von dort auf die CDR brenne, dann kann man die CDR auch nicht auf der Sony-Anlage abspielen. Zieh ich sie aus dem Ordner, wo ich sie umgewandelt habe, erscheinen sie beim Brennen immer noch als mp3 auf der gebrannten CD.

    Ich blick´s einfach nicht mehr. Hab auch keine andere Möglichkeit, die CDs abzuhören, wir haben nur Sony-Geräte. )-:

    Im eMac funktionieren sie übrigens alle nach dem Brennen.
     
  12. morty

    morty New Member

    du solltzest alles richtig eingestellt haben.
    fürs brennen selber ist es nicht wichtig, wie die daten / music auf dem rechner ist, als mp3 verbauchen sie nur weniger platz, hören sich aber schlechter an, also wenn qualität, dann als aiff importieren.
    wenn du bei itunes wirklich " als Audio CD " brennen angekreuzt hast, dann sollte es gehen.

    welche geschwindigkeit hat du in den voreinstellungen ?

    es kann also auch noch an deinem sony liegen, manche cd player mögen eben auch keine gebrannten spielen und sind sehr eigen ...
    oder der laser isr schon arg dreckig oder ...

    also auch mal an anderen cd playern ausprobieren ... auto vielleicht ?
     
  13. sissifan

    sissifan New Member

    Hab jetzt mal bei iTunes als Brenngeschwindigkeit 4fach angekreuzt. Hab aber auch nicht funktioniert. Vielleicht liegt´s ja wirklich an meiner Anlage.

    Andren Player hab ich leider nicht, wie schon erwähnt - alles Sony. Dann muß ich die CDRs halt mal zum Ausprobieren zu nem Kumpel schleppen.

    Was heißt eigentlich ID 3-tags konvertieren? Vielleicht muß ich das ja noch machen???

    Kannst Du mir evtl. sagen, warum Toast nur 99 Titel in die Audio-Liste aufnimmt?
     
  14. morty

    morty New Member

    <<Hab jetzt mal bei iTunes als Brenngeschwindigkeit 4fach angekreuzt. Hab aber auch nicht funktioniert. Vielleicht liegt´s ja wirklich an meiner Anlage. <<

    denke mal, das dort das Problem ist.

    <<Was heißt eigentlich ID 3-tags konvertieren? Vielleicht muß ich das ja noch machen???<<

    weis ich leider nicht, noch nie nötig gewesen

    mit toast .. weis ich auch leider nicht, wird aber mit dem Inhaltsverzeichnis zusammenhängen, was auf die CD mitgebrannt werden muß und Heim CD Player unterstützen normal nicht mehr als 99

    ich brenne immer mit iTunes und alles funzt

    probiere doch ansonsten in nem laden in den Playern mal aus und dann bitte wieder berichten, sollte aber alles richtig sein und funzen
     
  15. bambule

    bambule New Member

    hi sissifan,

    wegen deiner konvertierung in aiff: die neuen aiffs sollten in deinem heimordner liegen unter musik/itunes/itunes music/irgendwas
    nimm mal diese dateien und ziehe sie nach toast ;-)
     
  16. leClou

    leClou New Member

    Versuch doch mal auf ne CD-RW zu schreiben! du wirst sehen das funzt mit ner Sony-anlage

    Gruss, LeClou
     
  17. sissifan

    sissifan New Member

    Muß ich mir erst eine besorgen. Verstehe aber trotzdem nicht, warum es mit ner CDR nicht gehen soll, aber mit ner CD-RW. Muß die CD-RW auch die Marke Sony sein, daß sie erkannt wird?
     
  18. leClou

    leClou New Member

    Nö! Sie muss nicht von Sony sein! (wär ja noch schöner *grummel*)

    Und das mit der RW ist halt so bei Sony!

    Gruss, LeClou
     
  19. sissifan

    sissifan New Member

    So, jetzt hab ich´s mit AIFF auf ner CD-RW probiert. Ebenfalls negativ.

    Wollte jetzt auch noch die CD-RW überschreiben, aber es läßt sich nichts mehr auf die CD ziehen, und es kommt: Das Objekt... konnte nicht bewegt werden, weil die Cd nicht verändert werden kann?

    Ich versteh jetzt gar nichts mehr. Ist meine erste wiederbeschreibbare CD-RW. Und selbst da bekomm ich nun nichts mehr drauf.

    Wie kann ich den einen Titel bei iTunes runterlöschen oder überschreiben? Ist da ein Trick dabei?

    PS: Mit Toast kann ich sie löschen.
     
  20. leClou

    leClou New Member

    Du musst die RW zuerst löschen! Du kannst nicht überschreiben!

    Ausser du schreibst Multisession, dann kann der CD-Player das Teil aber mit Sicherheit nicht lesen!

    Gruss, LeClou

    Ansonsten würde ich es jetzt aufgeben mit deiner Anlage die ist wahrscheinlich zu alt! möglich?
     

Diese Seite empfehlen