gebrauchter Power Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tmz, 15. Oktober 2001.

  1. tmz

    tmz New Member

    Hallo,
    Ich möchte einmal die Mac Spezialisten um Rat fragen.
    Ein Freund überlegt, sich einen MAC zuzulegen und bat mich um Rat. Da ich allerdings von der ganzen Mac-Welt so gut wie nichts weiß (außer daß Mac-OS X eine total schicke Angelegenheit ist).
    Also er hat sich da so eine Maschine ausgesucht. Ich möchte einfach einmal die technischen Daten aufzählen:

    - Power Mac 8500/180 SCSI (3-4 Jahre alt)
    - ext. Zip (100MB)
    - ext. Cd-Brenner (Teac)
    - 160 MB Ram
    - 2GB SCSI Festplatte
    - 17zoll Phillips Monitor
    - Epson Stylus Color 740 (1 Jahr alt)
    - keine Software

    Mich würde gerne interessieren ob ihr ungefähr eine Vorstellung habt, wieviel Scheine man für so eine Maschine hinlegen sollte.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke, Thomas
     
  2. 2112

    2112 Raucher

  3. Macsimum

    Macsimum New Member

    Zum Preis: s.o.
    Ansonsten: Der Rechner ist schon okay, halt nicht mehr der fixeste. Du solltest Dir nur gut überlegen, ob Dir 2 GB reichen! Außerdem: OS X läuft auf der Kiste nicht!
    Gruß, Macsimum
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    leg lieber noch ein paar scheine drauf und kaufe dir einen gebrauchten beigen g3 desktop oder minitower! das hat folgende vorteile:
    - schnellere architektur
    - ide festplatten (wesentlich billiger als scsi)
    - ram bausteine sind im moment für deises modell sehr billig (79,- DM für einen 256MB Riegel-(osx getestet))
    - schnellere g3 upgrade karte ist günstiger als für einen 8500er
    - osx lauffähig (und von apple offiziell abgesegnet)

    der 8500er ist sicherlich ein guter rechner(habe selber im büro einen 7600er), aber diesen muss man sicherlich etwas upgraden (grössere festplatte, mehr ram, g3 prozessor) und da wird es dann gleich sehr teuer. da ist der beige g3 wesentlich günstiger und je nachdem was du damit machst reicht dir die vorhandene speed und festplattenkapazität erst einmal aus.
    hoffe das hilft
    peter
     
  5. tmz

    tmz New Member

    Hallo,
    Ich möchte einmal die Mac Spezialisten um Rat fragen.
    Ein Freund überlegt, sich einen MAC zuzulegen und bat mich um Rat. Da ich allerdings von der ganzen Mac-Welt so gut wie nichts weiß (außer daß Mac-OS X eine total schicke Angelegenheit ist).
    Also er hat sich da so eine Maschine ausgesucht. Ich möchte einfach einmal die technischen Daten aufzählen:

    - Power Mac 8500/180 SCSI (3-4 Jahre alt)
    - ext. Zip (100MB)
    - ext. Cd-Brenner (Teac)
    - 160 MB Ram
    - 2GB SCSI Festplatte
    - 17zoll Phillips Monitor
    - Epson Stylus Color 740 (1 Jahr alt)
    - keine Software

    Mich würde gerne interessieren ob ihr ungefähr eine Vorstellung habt, wieviel Scheine man für so eine Maschine hinlegen sollte.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke, Thomas
     
  6. 2112

    2112 Raucher

  7. Macsimum

    Macsimum New Member

    Zum Preis: s.o.
    Ansonsten: Der Rechner ist schon okay, halt nicht mehr der fixeste. Du solltest Dir nur gut überlegen, ob Dir 2 GB reichen! Außerdem: OS X läuft auf der Kiste nicht!
    Gruß, Macsimum
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    leg lieber noch ein paar scheine drauf und kaufe dir einen gebrauchten beigen g3 desktop oder minitower! das hat folgende vorteile:
    - schnellere architektur
    - ide festplatten (wesentlich billiger als scsi)
    - ram bausteine sind im moment für deises modell sehr billig (79,- DM für einen 256MB Riegel-(osx getestet))
    - schnellere g3 upgrade karte ist günstiger als für einen 8500er
    - osx lauffähig (und von apple offiziell abgesegnet)

    der 8500er ist sicherlich ein guter rechner(habe selber im büro einen 7600er), aber diesen muss man sicherlich etwas upgraden (grössere festplatte, mehr ram, g3 prozessor) und da wird es dann gleich sehr teuer. da ist der beige g3 wesentlich günstiger und je nachdem was du damit machst reicht dir die vorhandene speed und festplattenkapazität erst einmal aus.
    hoffe das hilft
    peter
     
  9. tmz

    tmz New Member

    Hallo,
    Ich möchte einmal die Mac Spezialisten um Rat fragen.
    Ein Freund überlegt, sich einen MAC zuzulegen und bat mich um Rat. Da ich allerdings von der ganzen Mac-Welt so gut wie nichts weiß (außer daß Mac-OS X eine total schicke Angelegenheit ist).
    Also er hat sich da so eine Maschine ausgesucht. Ich möchte einfach einmal die technischen Daten aufzählen:

    - Power Mac 8500/180 SCSI (3-4 Jahre alt)
    - ext. Zip (100MB)
    - ext. Cd-Brenner (Teac)
    - 160 MB Ram
    - 2GB SCSI Festplatte
    - 17zoll Phillips Monitor
    - Epson Stylus Color 740 (1 Jahr alt)
    - keine Software

    Mich würde gerne interessieren ob ihr ungefähr eine Vorstellung habt, wieviel Scheine man für so eine Maschine hinlegen sollte.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke, Thomas
     
  10. 2112

    2112 Raucher

  11. Macsimum

    Macsimum New Member

    Zum Preis: s.o.
    Ansonsten: Der Rechner ist schon okay, halt nicht mehr der fixeste. Du solltest Dir nur gut überlegen, ob Dir 2 GB reichen! Außerdem: OS X läuft auf der Kiste nicht!
    Gruß, Macsimum
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    leg lieber noch ein paar scheine drauf und kaufe dir einen gebrauchten beigen g3 desktop oder minitower! das hat folgende vorteile:
    - schnellere architektur
    - ide festplatten (wesentlich billiger als scsi)
    - ram bausteine sind im moment für deises modell sehr billig (79,- DM für einen 256MB Riegel-(osx getestet))
    - schnellere g3 upgrade karte ist günstiger als für einen 8500er
    - osx lauffähig (und von apple offiziell abgesegnet)

    der 8500er ist sicherlich ein guter rechner(habe selber im büro einen 7600er), aber diesen muss man sicherlich etwas upgraden (grössere festplatte, mehr ram, g3 prozessor) und da wird es dann gleich sehr teuer. da ist der beige g3 wesentlich günstiger und je nachdem was du damit machst reicht dir die vorhandene speed und festplattenkapazität erst einmal aus.
    hoffe das hilft
    peter
     
  13. tmz

    tmz New Member

    Hallo,
    Ich möchte einmal die Mac Spezialisten um Rat fragen.
    Ein Freund überlegt, sich einen MAC zuzulegen und bat mich um Rat. Da ich allerdings von der ganzen Mac-Welt so gut wie nichts weiß (außer daß Mac-OS X eine total schicke Angelegenheit ist).
    Also er hat sich da so eine Maschine ausgesucht. Ich möchte einfach einmal die technischen Daten aufzählen:

    - Power Mac 8500/180 SCSI (3-4 Jahre alt)
    - ext. Zip (100MB)
    - ext. Cd-Brenner (Teac)
    - 160 MB Ram
    - 2GB SCSI Festplatte
    - 17zoll Phillips Monitor
    - Epson Stylus Color 740 (1 Jahr alt)
    - keine Software

    Mich würde gerne interessieren ob ihr ungefähr eine Vorstellung habt, wieviel Scheine man für so eine Maschine hinlegen sollte.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke, Thomas
     
  14. 2112

    2112 Raucher

  15. Macsimum

    Macsimum New Member

    Zum Preis: s.o.
    Ansonsten: Der Rechner ist schon okay, halt nicht mehr der fixeste. Du solltest Dir nur gut überlegen, ob Dir 2 GB reichen! Außerdem: OS X läuft auf der Kiste nicht!
    Gruß, Macsimum
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    leg lieber noch ein paar scheine drauf und kaufe dir einen gebrauchten beigen g3 desktop oder minitower! das hat folgende vorteile:
    - schnellere architektur
    - ide festplatten (wesentlich billiger als scsi)
    - ram bausteine sind im moment für deises modell sehr billig (79,- DM für einen 256MB Riegel-(osx getestet))
    - schnellere g3 upgrade karte ist günstiger als für einen 8500er
    - osx lauffähig (und von apple offiziell abgesegnet)

    der 8500er ist sicherlich ein guter rechner(habe selber im büro einen 7600er), aber diesen muss man sicherlich etwas upgraden (grössere festplatte, mehr ram, g3 prozessor) und da wird es dann gleich sehr teuer. da ist der beige g3 wesentlich günstiger und je nachdem was du damit machst reicht dir die vorhandene speed und festplattenkapazität erst einmal aus.
    hoffe das hilft
    peter
     
  17. tmz

    tmz New Member

    Hallo,
    Ich möchte einmal die Mac Spezialisten um Rat fragen.
    Ein Freund überlegt, sich einen MAC zuzulegen und bat mich um Rat. Da ich allerdings von der ganzen Mac-Welt so gut wie nichts weiß (außer daß Mac-OS X eine total schicke Angelegenheit ist).
    Also er hat sich da so eine Maschine ausgesucht. Ich möchte einfach einmal die technischen Daten aufzählen:

    - Power Mac 8500/180 SCSI (3-4 Jahre alt)
    - ext. Zip (100MB)
    - ext. Cd-Brenner (Teac)
    - 160 MB Ram
    - 2GB SCSI Festplatte
    - 17zoll Phillips Monitor
    - Epson Stylus Color 740 (1 Jahr alt)
    - keine Software

    Mich würde gerne interessieren ob ihr ungefähr eine Vorstellung habt, wieviel Scheine man für so eine Maschine hinlegen sollte.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke, Thomas
     
  18. 2112

    2112 Raucher

  19. Macsimum

    Macsimum New Member

    Zum Preis: s.o.
    Ansonsten: Der Rechner ist schon okay, halt nicht mehr der fixeste. Du solltest Dir nur gut überlegen, ob Dir 2 GB reichen! Außerdem: OS X läuft auf der Kiste nicht!
    Gruß, Macsimum
     
  20. petervogel

    petervogel Active Member

    leg lieber noch ein paar scheine drauf und kaufe dir einen gebrauchten beigen g3 desktop oder minitower! das hat folgende vorteile:
    - schnellere architektur
    - ide festplatten (wesentlich billiger als scsi)
    - ram bausteine sind im moment für deises modell sehr billig (79,- DM für einen 256MB Riegel-(osx getestet))
    - schnellere g3 upgrade karte ist günstiger als für einen 8500er
    - osx lauffähig (und von apple offiziell abgesegnet)

    der 8500er ist sicherlich ein guter rechner(habe selber im büro einen 7600er), aber diesen muss man sicherlich etwas upgraden (grössere festplatte, mehr ram, g3 prozessor) und da wird es dann gleich sehr teuer. da ist der beige g3 wesentlich günstiger und je nachdem was du damit machst reicht dir die vorhandene speed und festplattenkapazität erst einmal aus.
    hoffe das hilft
    peter
     

Diese Seite empfehlen