Gedankenleser

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hottehue, 8. Oktober 2002.

  1. Hottehue

    Hottehue New Member

  2. dasPixel

    dasPixel New Member

    öhm... so?!?:

    Zum einem ändert sich die tabelle... und zum zweiten ist diese tabelle stehts so aufgebaut, dass immer das selbe symbol rauskommt.... oder so.. verbesserungen bitte unter mir *g
     
  3. Jab

    Jab New Member

    Es kommt immer das Symbol heraus, das auf der Diagonalen von links unten nach rechts oben steht. Und das sind immer die Zahlen 9, 18, 27, .. unschwer zu erkennen, die Zahlen sind durch 9 teilbar.

    Und hier ein Versuch, das Ganze mathematisch zu beweisen:

    Wir denken uns eine Zahl x.
    Von der ziehen wir die erste Zahl ab (im Beispiel 54 ist es die 5), was soviel ist wie x geteilt durch 10 und das Ergebnis wird abgerundet (54/10 = 5,4 , abgerundet 5). Ich bezeichne das Abrunden mal durch eckige Klammern:
    [x/10]
    --> macht erst mal: x - [x/10]

    Nun ziehen wir die zweite Zahl ab. (Im Beispiel 54 die 4) Die kann man erhalten, indem man von x die Zehnerpotenz abzieht. Die ist aber gerade gleich der ersten Zahl mal 10.
    Also: [x/10]*10 (im Beispiel 54-5*10 = 4)

    --> das macht dann insgesamt:

    x - [x/10] - (x - [x/10]*10)
    Nun noch die Klammer auflösen:
    x - [x/10] - x + [x/10]*10
    Summanden vertauschen:
    x - x + [x/10]*10 - [x/10]
    Vereinfachen:
    [x/10]*9

    Also ist das Ergebnis durch 9 teilbar, da [x/10] eine ganze Zahl ist.

    q.e.d.

    Puuh, ich hoffe, das kapieren auch Leute, die von Mathe keine Ahnung haben.
    Wenigstens merk ich jetzt, daß ich nicht umsonst in die Mathevorlesungen gehe ;)

    jab
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Die in der Tabelle afgeführten Ergebnisse von 99 bis 0 sind zum überwiegenden Teil nicht durch den vorgegebenen Rechenweg nicht darstellbar. Es sind also nur wenige Lösungen möglich, und zwar diejenigen, die sich durch 9 teilen lassen, außer 90 und 99.
     
  5. Jab

    Jab New Member

    Stimmt zwar, aber 90 und 99 könnten auch Lösungen sein, wenn man sich auch noch 3-stellige Zahlen aussuchen könnte.
    Dann muß man allerdings die ersten 2 Zahlen zusammenfassen.

    100 -10 -0 = 90

    111 -11 -1 = 99

    jab
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Von der erdachten Zahl x wird immer deren Quersumme abgezogen. Die Quersumme hat - wenn ich mich recht erinere - etwas mit x mod 9 zu tun (oder anders ausgedrückt: man zieht von x die nächst kleinere, durch 9 teilbare Zahl ab). Beispiel: x=26 --> Quersumme ist 8 oder --> 26-18=8

    Darüber läuft das Spielchen, nehme ich an.

    Blaubeere
     
  7. maccie

    maccie New Member

    Jep, aber war nicht gefragt ;))
     
  8. Jab

    Jab New Member

    Jo, das war das, was ich erzählt habe, in etwas kürzerer Form :)
    Allerdings ohne Beweis ;)

    jab
     
  9. Florian

    Florian New Member

    Zwei Gedankenleser begegnen sich auf der Straße. Sagt der eine: " Ihnen geht es gut, wie geht es mir?"
     
  10. Florian

    Florian New Member

    War Käse, sorry!
     
  11. Hottehue

    Hottehue New Member

    @ all

    Erst mal vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. Ich hab zwar auch ein paar Lösungsansätze darüber gelesen, aber die waren nicht so gut wie die hier genannten!
     
  12. Hottehue

    Hottehue New Member

    Nö, war doch eigentlich ganz witzig
     
  13. wimmerl

    wimmerl New Member

    Hm.. anscheinend habt ihr die Leitung überlastet oder so - öffnet mal den Link ;-)

    mfG
    Wimmerl
     
  14. maccie

    maccie New Member

    >>Sorry, Seite wurde entfernt. Das ganze wurde eigentlich privat für ein paar Leute hochgeladen und sollte eigentlich nicht öffentlich werden. Irgendwie hat sich das ganze dann aber doch recht rasant verbreitet.

    ... und es war doch ein trick ;-)<<

    So, ein Trick, die haben das selber nicht verstanden?!
     

Diese Seite empfehlen