Gefräßiges MacOS-9 !!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Thilo, 25. September 2002.

  1. Thilo

    Thilo New Member

    Hi zusammen!

    Nun rüste ich mein Powerbook schön auf 384 MB auf, und siehe da - das System holt sich eine große Scheibe davon!

    Kam man sonst mit 50 MB Speicherverbrauch hin, so sind es jetzt über 70 MB. Warum muss das analog zum Speicherausbau ansteigen? Kann man was dagegen tun?

    Danke für Deine Hilfe!

    Thilo
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    liegt glaub ich am volume cache... der steigt proportional zum eingebauten RAM, kann man aber auch im Kontrollfeld Speicher nen eigenen Wert geben
     
  3. Zyto

    Zyto New Member

    mein os9 läuft mit genügsamen 39mb bei 640mb ram wie kommt
    man denn auf 50mb speicherverbrauch?

    gruß
    zyto
     
  4. schnabbel

    schnabbel New Member

    Also bei mir ist es so, dass geöffnete Programme den Speicher des MacOs erhöhen. Teilweise über 100 MB.

    Grüße
    Schnabbel
     
  5. Thilo

    Thilo New Member

    Nein, der Volume-Cache ist es nicht. Den stelle ich schon manuell ein, d.H. der Speicherverbrauch dafür bleibt konstant.

    Das muss eher sowas sein wie eine Systemeigenschaft des Finders oder sonstiger Systembestandteile.

    Aber was ist bei Zyto anders? Ich verwende MacOS 9.1. Kein Ramdoubler aktiviert.
     
  6. Thilo

    Thilo New Member

    Was ist dann wohl bei Dir anders? Schnabbel schreibt sogar von 100 MB Speicherverbrauch !!!!!

    Bei mir sind es "nur" 72 MB ***KOTZ WÜRG***
     
  7. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    vielleicht hat zyto zusätzlich den virtuellen speicher aktiviert? bei mir sinds momentan 61.7 MB für 9.2.2.

    grüsse
    sebastian
     
  8. schnabbel

    schnabbel New Member

    Den virtuellen Speicher hab ich auch aktiviert.
     
  9. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    ich dachte echtes ram ist schneller als virtuelles, deswegen habe ich ihn deaktiviert.
    vielleicht verrät uns zyto sein «ram-spar-geheimnis»?
     
  10. Thilo

    Thilo New Member

    Zum Thema "Virtueller Speicher": Wer Geschwindigkeit wünscht und genug echtes Ram hat, sollte den tunlichst deaktivieren. Ich habe mittels "HowFast" (Macwelt-Programm) Festplattentests gemacht, auch über's Netzwerk, und eine erhebliche Verlangsamung mit eingeschaltetem virtuellen Speicher festgestellt.

    Also bei mir ist der aus!
     
  11. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

  12. johngo

    johngo New Member

    System 9 arbeitet im Prinzip wie jede andere
    Applikation. Für jede Anforderung wird RAM
    benötigt. Seien dies die zu startenden Programme,
    die angeschlossenen Laufwerke (Treiber etc.),
    die Dienst, die vom System ausgeführt werden
    und eben die Verwaltung des eigenen RAM.
    All das braucht Speicher und das OS verwaltet
    ihn selbstständig. Je mehr man installiert und
    mit dem System macht, desto mehr Speicher wird
    für das System reserviert. Eine "kleine" Schwäche ist
    dabei, das dieser Speicher nicht optimal zurück-
    gegeben wird.

    Auf der anderen Seite war Speicher noch nie so billig
    und sollte eh "überproportional" eingebaut werden.
    Ein schnelles und stabiles System wird's Euch danken.
    Mein 9.2.2 braucht bei 1.120 MB-RAM ca. 75 MB für
    sich selbst ... ist damit sehr ... ja was wohl?: schnell und stabil.

    johngo
     
  13. schnucki

    schnucki New Member

    s da nicht mal nen Werbespot ..?) ...
    Ich hab' mein 9.2.2 konsequent durchforstet nach Sys-Erweiterungen, die ich nie brauche und habe das Sytem (ohne VM) auf 33,5 MB (ohne geöffnete progs) gebracht. Da gings gleich ganz anders ab - und selbst mit den wichtigsten Programmen (PS, Quark, Word, IE und Entourage und ständiger Online-DSL-Verbindung) bleibt das System deutlich unter 50 MB. Da macht der Mac richtig Spaß!
    Hört man oft, dass der VM Geschwindigkeit nimmt. Kann aber auch Vorteile haben: Die Freigabe des nicht mehr von Programmen genutzten Speichers geht viel besser - und selbst die Speicherfreigabe beim Schließen von IE 5.x geht dann (fast zu 100%). Apple empfiehlt das offiziell zur Behebung von Speicherproblemen unter Sys 9.x.
    Aber ich hab mich auch dran gewöhnt, lieber ohne zu arbeiten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass "große" Progs wie PS dann weniger häufig den Geist aufgeben.
     

Diese Seite empfehlen