Geht jeder Monitor am Mac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dirndl-Hasi, 10. März 2009.

  1. Dirndl-Hasi

    Dirndl-Hasi New Member

    Guten Tag, hier meine sehr schlichte Frage:

    Läßt sich jeder, wirklich jeder flache Rechnermonitor an neueren Macs (ab G4MDD) anschließen, sofern "der Stecker paßt"?

    Reicht es also, wenn der Stecker in einen Mac Mini (Buchse für VGA und DVI-I) oder in eine der beiden Buchsen eines G4MDD paßt?

    Oder gibt es Flachbildschirme "für Windows" oder Stecker, die nur so aussehen, als paßte es?

    Schönen Dank schon einmal!

    Dirndl-Hasi
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Klar, jerder Moni passt. Vorsicht ist nur umgekehrt geboten. Es gibt Apple-Monis, die ohne teuren Adapter weder an aktuellen Macs noch PCs laufen.

    Übrigens, ein G4 MDD ist nicht gerade als neuer zu bezeichnen, denn die wurden je nach Revision bis 2003 gebaut. Für Rechner, auch für Macs, ein gesegnetes Alter!
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Zu dem was MacS vollkommen richtig bemerkt hat noch eine kurze Ergänzung: Es kann jeder Monitor mit Diagonale bis 24", bzw. einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel verwendet werden. Größere Monitore erfordern einen Duallink-Anschluss und den weist die Graka des G4 nicht auf.

    MACaerer
     
  4. Dirndl-Hasi

    Dirndl-Hasi New Member

    Vielen Dank! Ich bin beruhigt und informiert!

    Aber Leute, ohne eine endlose Diskussion lostreten zu wollen: mein MDD ist nicht "neu", sondern ein "neuerer" Mac. Mein Auto ist von 1966: DAS ist ein "gesegnetes Alter", mein lieber MacS!

    Wenn ich meine Bildbarbeitung, Buchhaltung, meine kleine Katalogherstellung, meine CD-Cover und ein bisschen Audioschnitt einmal pro Woche schon 2002 schnell und zufriedenstellend mit dem MDD machen konnte, warum soll das dann heute rückständig sein? Oder sieht Werbung von vor 8 Jahren wegen alter Rechner wirklich schlechter aus?

    Ich schreibe meine Rechner bei der Steuer über 10 Jahre ab, weil der FA-Kunde diese Entscheidung ja allein trifft und abschreiben darf, solange er einen Gegenstand benutzt.

    Meine Rechner sind beim Kauf wie bei den meisten Nutzern immer viel zu groß, zu schnell und zu modern. Es gab halt keinen kleineren PPC. Erst im Lauf der nächsten Jahre wächst langsam die Arbeit, die aktuelle Geschwindigkeit und anfallende Datenmenge auf das Niveau des angeschafften Rechners.

    Die in den Heftchen vorgeführten Rechner werden nur von einer verschwindend geringen Zahl von Nutzern "wirklich" gebraucht. Mein MDD ist mir immer noch zu schnell. Zwei meiner Mitarbeiter, die nur Korrespondenz machen, arbeiten an iMacs von 2000.

    Und unser lokales Käseblatt wird mit OS 8.6 gemacht, weil denen OS 9.2 nicht stabil genug ist. Und OS10 ist denen zu pralinig und unsachlich.

    Oder anders gesagt: Daß ein Rechner von 2002 "alt" sei, ist ein Windows-Welt-Gedanke.

    Ja, ich weiß, falsches Brett... tschuldigung.

    Aber nochmals danke für die netten Antworten!!

    In Liebe, Dirndl-Hasi
     
  5. Desarea

    Desarea New Member

    das neue cinemadisplay geht definitiv nicht. aber das geht fast nirgends (außer bei den neuesten macs und books). nur der vollständigkeit halber.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Da die Produktionszyklen bei Rechnern deutlich kurzer (bei Apple etwa 150-200 Tage) als bei Fahrzeugen sind, kann man das eine nicht mit dem anderen vergleichen. Ein Hund wird auch nicht so alt wie ein Mensch, daher geht man davon aus, dass ein Hund etwa 7 mal schneller altert...

    Deiner ursprünglichen Frage entnehme ich aber eine gewisse Unsicherheit, ob so alte Hardware noch aufrüsten lässt. Jetzt ist auch klar warum....
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    Ein neues Axiom ist geboren:

    Ein Autojahr entspricht sieben Rechnerjahren.

    Endlich eine fundierte Theorie zu dem Thema!
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Soweit ich weiß wird Bürobedarf und Rechner- Hard- und Software steuerlich in 3 Jahren abgeschrieben und nicht in 10.

    MACaerer
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Stimmt, mehr als 5 Jahre lässt sich das auch nicht abschreiben, aber auch nur dann, wenn die Gesamtsummer ziemlich hoch war.
     

Diese Seite empfehlen