Gelöschte Daten (nachträglich) sicher löschen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Markus1983, 6. Mai 2006.

  1. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Die aktuelle Version von OSX hat ja erfreulicherweise die Funktion "Papierkorb sicher entleeren" dabei.

    Wenn ich aber Daten, die ich bereits normal gelöscht habe nun noch sicher löschen möchte, wie kann ich dies tun?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Da musst du diese wohl erst durch ein Rettungsprogramm wie DataRescue wieder zurückholen und noch mal löschen.

    Liegt allerdings schon einige Zeit dazwischen, dann sind die Blöcke, auf denen die Dateien mal gespeichert wurden, längst mit neuen Daten bechrieben. Da aber je nach Größe der Datei mehr als ein Block benötigt wurden, wird es wohl so sein, dass Fragmente immer noch vorhanden sind. Dann hilft das Wiederherstellen mit DataRescue auch nicht mehr. Es gibt aber sicherlich Programme, die den freien Teil der Festplatte mit Nullen überschreibt, was aber furchbar lang dauern kann, wenn die Platte groß ist. Ich kenne jetzt kein Programm, dass das kann, aber vielleicht suchst du mal bei VersionTracker oder MacUpdate!
     
  3. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ja genau, den freien Teil der Platte möchte ich mit Leerdaten überschreiben. Kennt jemand ein passendes Progamm dazu?
     
  4. ThirdMac

    ThirdMac New Member

    Ja, wenn du Tiger hast, dann heißt es Festplatten-Dienstprogramm.
     
  5. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Super! So einfach ist es. Muss wohl einer der 150 neuen Funktionen sein, die mit Tiger angekündigt wurden....
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Es gibt aber auch einzelne kleine Tools die den freien Festplattenplatz im Hintergrund mehrfach überschreiben. Der Name fällt mir spontan aber so früh am Sonntag nicht ein. Kann auch sein das das bei PGP dabei war.
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Hey, diese Funktion ist mir bislang nie bewusst aufgefallen! Nur habe ich keine Verwendung, da ich nicht wüsste, wer an meine Daten möchte, da es mein eigener privater Mac ist und auch sonst keiner dranngeht...
     

Diese Seite empfehlen