Geräuschentwicklung am G5 1,8 DP 1GB

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von RATOMI, 19. Februar 2004.

  1. RATOMI

    RATOMI New Member

    Habe den G5 seit 2 Tagen im Einsatz. Anfangs war er extrem leise. Lediglich ein sehr dezentes Lüfter-Luftstromgeräusch war zu hören. Nunmehr gesellt sich zu der Geräuschkulisse ein Brummton, der in der Höhe variiert. Zudem höre ich ein gleichmäßiges dumpfes Schlagen (Takten).
    Relativ gehört, ist das alles noch leise. Doch da ich gerne nachts bei völliger Stille arbeite, fällt natürlich jede Geräuschänderung auf und beginnt sofort zu nerven.

    Kennt jemand das Problem und die Lösung?

    Für eine hilfreiche Antwort danke ich schon jetzt.

    Ralf
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wenn sich die Geräuschkulisse geändert hat würd ich mal bei Apple anrufen, nicht das sich was gelockert hat.

    Gruss
    Kalle
     
  3. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    zum Glück hat sich die Geräuschkulisse meines 1,8er Dual bis jett noch nicht geänderrt :crazy:

    ich hoffe das bleibt auch so. Ich merke allerdings bei rechenintensiven Dingen wird er sofort lauter, ist aber immer noch ok, nichts im Vergleich zum ex-G4 ....:D
     
  4. cblasi

    cblasi New Member

    Hi Guys,

    habe den G5 Dual jetzt zwei Wochen, und ich höre nichts, ausser die Maxtor Platte die eingebaut ist, und das nervte schon ganz schön. da ich mit überlegt hatte eh eine zweite Disk zu kaufen, ist die Wahl auf Samsung Sp1614C gefallen. habe ein Image von meiner Maxtor mit CCC gemacht und ab auf die Samsung, seit dem höre ich die Maxtor nur wen ich drauf schreibe oder lese, sonst nur ein leises Summen der Lüfter. Selbst unter Last, laufen die Lüfter kurz an, aber noch 30 sec. ist alles wieder ruhig. Habe aber trotzdem mal ne Frage, wie warm wird der G5 bei euch ?

    //Christiano
     
  5. fons

    fons New Member

    Bei meinem neuen Dual G4 1,25 hab ich so ziemlich das gleiche, allerdings kein Brummen. Nach dem Einschalten ist er erstmal flüsterleise, nach einiger Zeit (etwa 10 min) wird's etwas lauter und dann kommt auch dieses "dumpfe Schlagen". Es ist dabei ziemlich wurscht, ob der Rechner unter Vollast läuft oder nix tut - Dramaturgie immer die gleiche :angry:

    Bin normalerweise eher unempfindlich gegen Geräuschkulissen von Lüftern, aber dieses "Klopfen" - wenn auch sehr leise - nervt sogar mich total. Allerdings hab ich absolut keinen Bock, den Rechner jetzt nur wegen dieser Sache zurückzuschicken (Gravis). Hab schon RAM und 2 weitere Platten eingebaut, alle Daten überspielt, sämtliche Software installiert und lizensiert.

    Ich würde mal schwer davonausgehen, daß die Geräusche mit den Lüftern zu tun haben, gell? Im Gehäuse hab ich bereits alles überprüft und keine an irgendeinem Lüfter anliegende kabel o.ä. ausmachen können. Ich werd allerdings den Rechner mal in geöffnetem Zustand anwerfen und versuchen, draufzukommen woher dieses Klopfen kommt. Ich tipp mal auf den Netzteil-Lüfter?

    Kennt das eigentlich sonst noch jemand - diese "Klopfen"?
    Hab auch schon in Erwägung gezogen, den Verax-Lüfterkit zu besorgen - wäre mir lieber die 160€ auszugeben und Ruhe zu haben, als die ganze Prozedur mit zurückschicken und warten, und am Ende vielleicht sowieso die (reparierten) Lüfter gegen ein Silent-Kit zu ersetzen.

    Vorschläge?

    Gruß
    Fons
     
  6. ab

    ab New Member

    bei meinem haben sie, nachdem er zum staubsauger wurde, die videokarte(!) ausgetauscht. eine sache von zehn minnuten.

    ab
     
  7. RATOMI

    RATOMI New Member

    Habe den G5 seit 2 Tagen im Einsatz. Anfangs war er extrem leise. Lediglich ein sehr dezentes Lüfter-Luftstromgeräusch war zu hören. Nunmehr gesellt sich zu der Geräuschkulisse ein Brummton, der in der Höhe variiert. Zudem höre ich ein gleichmäßiges dumpfes Schlagen (Takten).
    Relativ gehört, ist das alles noch leise. Doch da ich gerne nachts bei völliger Stille arbeite, fällt natürlich jede Geräuschänderung auf und beginnt sofort zu nerven.

    Kennt jemand das Problem und die Lösung?

    Für eine hilfreiche Antwort danke ich schon jetzt.

    Ralf
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wenn sich die Geräuschkulisse geändert hat würd ich mal bei Apple anrufen, nicht das sich was gelockert hat.

    Gruss
    Kalle
     
  9. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    zum Glück hat sich die Geräuschkulisse meines 1,8er Dual bis jett noch nicht geänderrt :crazy:

    ich hoffe das bleibt auch so. Ich merke allerdings bei rechenintensiven Dingen wird er sofort lauter, ist aber immer noch ok, nichts im Vergleich zum ex-G4 ....:D
     
  10. cblasi

    cblasi New Member

    Hi Guys,

    habe den G5 Dual jetzt zwei Wochen, und ich höre nichts, ausser die Maxtor Platte die eingebaut ist, und das nervte schon ganz schön. da ich mit überlegt hatte eh eine zweite Disk zu kaufen, ist die Wahl auf Samsung Sp1614C gefallen. habe ein Image von meiner Maxtor mit CCC gemacht und ab auf die Samsung, seit dem höre ich die Maxtor nur wen ich drauf schreibe oder lese, sonst nur ein leises Summen der Lüfter. Selbst unter Last, laufen die Lüfter kurz an, aber noch 30 sec. ist alles wieder ruhig. Habe aber trotzdem mal ne Frage, wie warm wird der G5 bei euch ?

    //Christiano
     
  11. fons

    fons New Member

    Bei meinem neuen Dual G4 1,25 hab ich so ziemlich das gleiche, allerdings kein Brummen. Nach dem Einschalten ist er erstmal flüsterleise, nach einiger Zeit (etwa 10 min) wird's etwas lauter und dann kommt auch dieses "dumpfe Schlagen". Es ist dabei ziemlich wurscht, ob der Rechner unter Vollast läuft oder nix tut - Dramaturgie immer die gleiche :angry:

    Bin normalerweise eher unempfindlich gegen Geräuschkulissen von Lüftern, aber dieses "Klopfen" - wenn auch sehr leise - nervt sogar mich total. Allerdings hab ich absolut keinen Bock, den Rechner jetzt nur wegen dieser Sache zurückzuschicken (Gravis). Hab schon RAM und 2 weitere Platten eingebaut, alle Daten überspielt, sämtliche Software installiert und lizensiert.

    Ich würde mal schwer davonausgehen, daß die Geräusche mit den Lüftern zu tun haben, gell? Im Gehäuse hab ich bereits alles überprüft und keine an irgendeinem Lüfter anliegende kabel o.ä. ausmachen können. Ich werd allerdings den Rechner mal in geöffnetem Zustand anwerfen und versuchen, draufzukommen woher dieses Klopfen kommt. Ich tipp mal auf den Netzteil-Lüfter?

    Kennt das eigentlich sonst noch jemand - diese "Klopfen"?
    Hab auch schon in Erwägung gezogen, den Verax-Lüfterkit zu besorgen - wäre mir lieber die 160€ auszugeben und Ruhe zu haben, als die ganze Prozedur mit zurückschicken und warten, und am Ende vielleicht sowieso die (reparierten) Lüfter gegen ein Silent-Kit zu ersetzen.

    Vorschläge?

    Gruß
    Fons
     
  12. ab

    ab New Member

    bei meinem haben sie, nachdem er zum staubsauger wurde, die videokarte(!) ausgetauscht. eine sache von zehn minnuten.

    ab
     

Diese Seite empfehlen