Gestern: meine erste Hotspot suche in München

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von createch2, 14. März 2005.

  1. createch2

    createch2 New Member

    Mit dem neuen Powerbook wollt ich nun doch mal wissen, ob surfen über WLAN Hotspots geschwindigkeitsmäßig glücklich macht (im vergleich zu meinem heimischen Kurbelmodem).

    Kurz recherchiert und unzählige Hotspots in München gefunden, zum teil auch kostenlose.

    Da aber meine bessere Hälfte auch was vom Ausflug haben wollte gings erstmal zum Flughafen München, weil man da die Frau gut in den Geschäften abstellen kann und beim surfen seine Ruhe hat.

    Der Flughafen Muc bietet in allen Terminals verschiedene WLAN zugänge, also Powerbook auf und Airport aktiviert. Tärääää, Hotspot gefunden und auch gleich fette Signalstärke.

    Der Airport begrüßt mich auf seiner Homepage, die allerdings im Walled Garden liegt. Das will heissen, ich kann kostenlos alles zum Airport abfragen, auch Flugdaten usw.

    Aber ich komme nicht ins richtige WWW weil der Walled Garden mir ganze drei Optionen bietet ins Internet zu kommen: T-Online, Eurocom Swiss und Monzoon. Alle drei Provider wollen natülich zugangsdaten haben die ich nicht habe und bieten im Zweifelsfall auch Hotline nummern an (die aber nicht wirklich funktionieren).
    Die Monzoon Mitarbeiterin hat den Vogel abgeschossen, und mir empfohlen meine WLAN Karte zu überprüfen - blabla.

    T-Mobile (oder Online? keine Ahnung) bietet nur Abrechnung über Handyrechnung oder Kreditkarte an. Beides habe ich nicht. Rückfragen am T-Punkt ergaben nur Schulterzucken und das Angebot über einen festen DSL Anschluß zu Hause.

    Gut, also habe ich mich damit abgefunden kein WLAN heut zu nutzen. Auf der Heimfahrt sind wir dann noch im "Ziegelhaus" vorbeigefahren, einer recht netten, auf mexikanisch gemachten Kneipe. Hier das gleiche, Walled Garden prima - rest geht nicht. Auch keine Hinweise auf der Seite wies weitergeht. Die Bedienung der Kneipe zu fragen war mir dann auich zu blöd.

    Fazit: Zweimal heisse Luft.

    Hat jemand ne Idee wo man sich in München mit ner Airport-Karte einfach mal schnell einwählen kann und ne Stunde das Internet nutzen kann? Muss ja nicht kostenlos sein, aber anständig funktionieren solls.

    Im SFCC solls ja wohl Apple like gehen...
     
  2. menz

    menz New Member

    Hi,

    im Sommer am Chinesischen Turm im Englischen Garden ;) Ansonsten gibt es da die diversen Fillialen der "San Francisco Coffee Company". Eine gute Übersicht findest Du hier.


    menz
     
  3. createch2

    createch2 New Member

    War denn schonmal jemand bei sfcc mitm Book und hats getestet?? Wie läuft das da, bezahl ich vorher und bekomm dann die zugangsdaten??? UND: Kann ich denn alle Ports nutzen oder sind nur die Mail und HTTP Ports offen???
     

Diese Seite empfehlen