gestern neues powerbook - wieso ohne ilife 4?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 7. Februar 2004.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    habe ich gestern in der aufregung und freude ganz übersehen, dem powerbook (bestellt nach der macmesse in san francisco) liegt nur das alte ilife bei.

    auch einen updategutschein konnte ich nirgends finden (obwohl, ich glaube, ich habe alles was mit papier zu tun hatte gar nicht erst aufgemacht... ich geh wohl noch einmal in den keller).

    gruß martin
     
  2. morty

    morty New Member

    dann schenke mir doch das PB, ich nehme es auch ohne den Gutschein ...
    wir könnte es auch so machen, das Du mir das PB gibst und stattdessen von mir das ilife geschenk bekommst ...

    portokosten übernehme natürlich auch noch ich

    wenn das mal keine praktikable lösung ist ?!?

    viel spaß mit dem aluteilchen

    morty
     
  3. benz

    benz New Member

    Den Gutschein kannst du bei Apple direkt herunterladen. Allerdings muss man eine Bearbeitungsgebühr entrichten...

    Hier der Link.

    Gruss benz
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    20 Mäuse, obwohl Version '04 hätte beilegen müssen? Das ist aber unfair.
     
  5. Oermi

    Oermi New Member

    ruf mal deshalb bei apple an. Ich glaub die werden dir ohne weitere kosten rüberschicken. Denn schließlich hat Steve gemeint, dass es ab dem 16. auch in allen neuen macs dabei ist.
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...habe es gerade bestellt.

    habe einfach keinen bock auf nervige telefonate, obwohl man sich das eigentlich nicht gefallen lassen sollte!

    gruß martin
     
  7. Sunshine

    Sunshine New Member

    Na, das hätte ich aber nicht gemacht, oder hast Du zu viel Geld ??? Wenn ja, dann mail mich mal an (ich sende Dir dann meine Bankverbindung).:)
     
  8. Krikri

    Krikri New Member

    da schliess ich mich auch an...

    :klimper:
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    entscheidend für Steve´s (und damit APPLE´s) Aussagen sind die Auslieferungsdaten ab Werk (also Taiwan) ... leider ...
     
  10. ipossum

    ipossum New Member

    schön blöd, ein einfacher netter Anruf hätte es dir kostenlos gebracht...aber wenn du zuviel Geld hast....
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Was sollen eigentlich die blöden Kommentare (Bankverbindung etc.) zu rudkowskis verständlicher Frage und seiner ebenso verständlichen Reaktion. Es gibt hier halt einige Berufstätige, die keine Zeit und Kraft haben, bei jedem kleinen Ärger gleich einen Anwalt einzuschalten oder stundenlang in Hotline-Warteschlangen zu hocken...
     
  12. ipossum

    ipossum New Member

    wer redet denn vom Anwalt? und stundenlang in der Warteschleife?
     
  13. Sunshine

    Sunshine New Member

    Das war doch gar nicht so ernst gemeint. Ich bin auch berufstätig und kriege meine Zeit auch nicht geschenkt. Das Problem ist mit Sicherheit ärgerlich, aber deswegen muss man ja nicht gleich den Anruf bei Apple oder dem Händler seiner Wahl scheuen und das Programm kaufen.

    Vielleicht hätte es ja auch eine kurze Mail getan. Letztendlich geht es doch darum, ob ich die 49,- Euro ausgeben muss oder nicht. Und in diesem Fall hätte ihm das Programm kostenlos zugestanden (das wäre ja vielleicht 15 Minuten Zeit für einen Anruf Wert gewesen - oder was habt Ihr für Stundenlöhne, das sich das nicht rechnet).
     
  14. teson

    teson New Member

    Zum Thema der "kurzen" Telefonate mit der Apple-Hotline:

    Ich habe in der letzten Woche "mehrfach" (die Untertreibung des Jahres...) zu allen möglichen Tages- und Nachtzeiten versucht, telefonisch einen APLA zu registrieren. Im Büro habe ich diverse Male max. ca. 20 Minuten ausgehalten, bis die üblichen hämischen Kommentare der lieben Kollegen ("Was machst Du da eigentlich, Telefonsex mit Fallobst oder was?!) nicht mehr zu ignorieren waren, man muss ja auch noch ein bisschen arbeiten. Am Samstag war der Garantieablauf dann gefährlich nahe, so dass ich geschlagene 45 Minuten in der Warteschleife ausgeharrt habe, bis ich jemanden in der Leitung hatte. Die Wartezeit wurde mir dabei mit Heul- und Kreischrock vom Schlage Coldplay versüsst, der im Verhältnis zu den Ansagen extrem übersteuert war. Das war kein Vergnügen. Ich hätte dafür fast lieber EUR 20,- bezahlt, um mir diese Tortur zu ersparen. Man hat das Gefühl, Apple wolle möglichst viele der jetzt auflaufenden iBook-Reklamationen schon am Telefon ausbremsen...

    Gruss, teson
     
  15. hobbit

    hobbit New Member

    sorry deine aussage ist falsch! habe am freitag meinen neuen imac20 bekommen - ohne ilife, also zu telefon gegriffen und nach diversen "knöpfchen hier und taste da" mit 5!!!! verschiedenen leuten gelabert mit dem ergebnis: nix. muss zahlen weil die aussage von unserem großen steve "nur so dahergesagt" war (originalton). zeitbedarf rund 20 minuten mit den entsprechenden telefonkosten;(
     

Diese Seite empfehlen