Gesucht: 40 GB Platte in G4-PM

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bornt Identity, 10. August 2004.

  1. Bornt Identity

    Bornt Identity New Member

    Hallo Leute!

    Folgendes Problem ist aufgetaucht. Mein Powermac G4 (v.3.x oder so ähnlich) hat zwei HD's. Eine kleine mit OS9, eine 40 GB mit OSX, von der der Rechner normalerweise startet. Nach etwa zwei Jahren treuem Dienst hat der Rechner angefangen, Faxen zu machen. Er startete mit großer Vorliebe eine Zeit lang von der OS9 Platte, gestattete sich aber auch ab und zu, unter OSX zu starten. Inzwischen hat die größere Platte mit OSX den Geist völlig aufgegeben. Sie dreht zwar noch, man kann aber nicht mehr auf das Laufwerk zugreifen, i.e. es wird nicht mehr gemountet. Habe es schon anders gejumpert, in andere Rechner eingebaut, versucht es als Firewire-Laufwerk auf anderen Rechnern zu mounten oder ich habe es in ein externes fw-Gehäuse gepackt--nichts! Immer wurde nur die OS9-Platte erkannt.

    Inzwischen habe ich eine neue HD mit gleicher Kapazität versucht einzubauen und neu zu formatieren. Auch dieser Versuch schlug fehl! Denn das Laufwerk wurde von dem G4 nicht erkannt. Ich will das aber wohl ganz gerne.

    Hat jemand Erfahrung mit solchen Dingen und kann mir helfen oder weiss, wie ich die alte Platte doch noch zum laufen bringen kann und wenn es nur zur Datensicherung ist?

    Viele Grüße Euer Bornt
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wie bist Du vorgegangen, als DU die Platte ausgetauscht hast? An welche Kabel hast Du sie angeklemmt?
    Wie ist die neue und die alte Platte gejumpert?
     
  3. Bornt Identity

    Bornt Identity New Member

    Naja, also ich habe zum Beispiel mal beide Platten rausgebaut, die 40er Platte war als Master gejumpert und so habe ich das auch erst gelassen. Weil die OS9 Platte draußen war, ging dann aber gar nichts mehr, auch nicht als ich mit der 40GB-Platte zwischen den beiden Anschlüssen des Kabels hin-und her gewechselt bin. Bei den jumpern stand auch was von 16 und 15-fach. Habe das bei 16 gelassen, weil ich nicht wußte worum es da ging. Später habe ich das Teil als Slave gejumpert und auch entsprechend angeschlossen, dann aber die OS9 Platte auch mit angeschlossen. Erhoffte mir davon, dass ich die OSX-Platte als Slave unter OS9 würde mounten können. Erfolg:Null.

    Was war denn falsch?
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wenn Du zwei Platten verwendest, müssen sie gejumpert werden, und zwar eine immer als "master" und eine als "slave".
     
  5. Bornt Identity

    Bornt Identity New Member

    Hallo Mighty Mac:)

    Erstmal danke. Das Problem hat sich gelöst. Gejumpert waren die Platten richtig. Ich habe irgendwann das rumprobieren aufgegeben. Und einfach auf die neue Platte (die nach wie vor nicht erkannt wurde) nach dem Ausbau und mounten als FW-Laufwerk OS X aufgespielt. Das ging auch richtig gut. Habe dann alles abgeklemmt, was ich dachte es könnte stören. Dann die Platte mit gleicher Konfiguration aber mit nem startfähigen OSX eingebaut---ging! Und dann die Slave-Platte dazugesteckt. Fertig. Ist ja nochmal gut gegangen. Die alte Platte ist aber leider hin:-(

    Beste Grüße

    Bornt
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    na, dann freut mich ja, daß es doch noch geklappt hat, wenn auch auf unkonventionelle Art und Weise :)
     
  7. morty

    morty New Member

    wenn du nen X system aufspielst, dann ist es immer sinnvoller, alles was nicht serienmäßig verbaut war / ist, auch externes abzustöpseln, da gab es in der vergangenheit so einige diskussionen drum ... mittlerweile macht es ja fast keiner mehr

    viel spaß damit
     

Diese Seite empfehlen