Gesundheits-Fred

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von turnt, 18. Februar 2005.

  1. turnt

    turnt New Member

    Wieviel Wasser trinkt ihr täglich?

    ich versuche es grade auf 4 Liter pro tag zu bringen

    + kaffee
    + milch
    + bier (am wochenende)
    + wein (an feiertagen)

    ist das gut für die leber?

    was kann mann (frau) gut trinken um den körper zu entgiften/reinigen? vorschläge?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    1. Da gibt es sehr konträre Ansichten drüber:

    Meine Frau trinkt auf Anraten von irgendeiner Asiatischen Ärztin so viel sie kann, vor allem abgekochtes Wasser (wozu auch immer das gut sein soll, schliesslich ist unser Leitungswasser ohnehin keimfrei!). Auf 4 Liter am Tag bringt sie es sicher auch.

    Ich dagegen habe immer die Ansicht vertreten (rein intuitiv), dass zuviel Flüssigkeit auch die ganzen nützlichen Mineralien und Nähsrtoffe wieder aus dem Körper heruaswäscht. Deshalb trinke ich recht wenig: 1/2 bis 3/4 Liter Kaffe am Tag, ein alkoholfreies Bier am Abend (einmal in der Woche nach dem Sport auch eines mit Alkohol) und vielleicht noch 2-3 Gläser Mineralwasser über den Tag verteilt. Alle 2 Wochen mal eine Flasche Wein, verteilt auf 3 Tage (aus beruflichen Gründen, s.u.).
    Also keine 2 Liter Flüssigkeit am Tag. Das mache ich schon viele Jahre so, und weil ich aus beruflichen Gründen 2 mal pro Jahr sehr gründlich untersucht werde (Flugtauglichkeit Klasse 1), weiss ich, dass alle meine Blutwerte immer genau richtig gewesen sind. Offenbar ist es nicht ganz schädlich, wenig zu trinken.

    2. Wasser, würde ich sagen.

    3. Wasser ...

    ciao, Maximilian
     
  3. RSC

    RSC ahnungslose

    stimme maximilian nur zu...
    denk dran: wo das wasser stehen bleibt, oder rennst du jede 5 min aufs klo? hast du überlegt, was für eine belastung ist das dann für deinen kreislauf, für dein herz? dein herz muss dann intensiver pumpen, um so viel flüssigkeit durch dein körper kreiseln zu lassen, und alles, was das herz nicht schafft, bleibt in der gewebe stecken...
    deine nieren arbeiten dann auch vollgas. wenn du im diesen moment nicht gerade nierenentzündung hast, dann spüllst du tatsächlich nur alle wichtigen mineralien einfach so weg.

    musst du es dir wirklich antun?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Man denke auch an die Umweltbelastung ;)
     
  5. RSC

    RSC ahnungslose

    esse weniger fleisch und fette deftige gebrattene sachen, dann musst du auch weniger trinken. und es tut dann noch gut deinem cholesterinspiegel...
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    :eek: *bratwurstverschluck*
    Niemals!
    :rolleyes:
     
  7. Produo

    Produo New Member

    Auf 4 Liter pro Tag komme ich jetzt auch.
    Vorher waren es nur 3,5 Liter - aber seit vorgestern kommt noch 0,5 Liter Killepitsch dazu:D
     
  8. RSC

    RSC ahnungslose

    ich habe doch nicht gerschrieben "garnicht", eben nur weniger ;)
    *bissanderwurstundweg*
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( :rolleyes:
     
  10. RSC

    RSC ahnungslose

    wein doch net....
     
  11. Kate

    Kate New Member

    1/2 Liter

    :crazy: Du hast gar nicht so viel Durst und drückst das in dich rein? Sowas soll gesund sein?

    Alkohol ist in grossen Mengen nicht gut für die Leber. Viel zu viel Kaffee ist schlecht für den Magen, zuviel Bier ist schlecht für den Bauchumfang, zuviel Wein ist schlecht für den Kopf. Zuviel Milch ist nicht gut für den Darm.

    Zuviel von irgendwas ist immer für etwas anderes nicht gut.
    Auch Wasser kann man zuviel abbekommen.

    :crazy:

    Falls du vergiftet bist rate ich zum Besuch beim Arzt. Welche Gifte hast du denn ausprobiert?
    Zum Reinigen empfehle ich den Gang unter die Dusche.

    .....jetzt mal ernsthaft, wohntst du in der Wüste? Wer da arbeitet sollte am Tag mindesten 5-6 Liter Wasser trinken, aber sonst nimmt man genau so viel auf wie man Durst hat.
     
  12. Produo

    Produo New Member

    Killepitsch kann gar nicht zuviel sein:D
     
  13. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Seit 15 Jahren vermeide ich erfolgreich alles, von dem mir gesagt wurde, es sei gesund. Ich trinke je einen Liter Kaffee und Coca Cola pro Tag, rauche 20 Zigaretten und vertilge Fleisch, Käse, Brot und Nudeln, dazu jede Menge Süssspeisen.
    So gut fühlte ich mich früher nicht.:sabber: :tongue: :cool:
     
  14. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    "zuviel" trinken kann man nicht. nur zuwenig. und ungesund ist "zuviel" trinken auch nicht. ausser dass man öfter muss.

    in der regel trinkt man zuwenig. der körper gibt ständig flüssigkeit ab (verdunstung, schweiss). wenns kalt ist (trockene luft), oder wenn die räume zu stark geheizt werden. kaffee oder zu stark gesalzene speisen entziehen dem körper sehr viel flüssigkeit. das muss alles wieder ausgeglichen werden.

    ich komm auf etwa 3 liter pro tag. hab immer eine pet-flasche mit leitungswasser hier aufm tisch stehen. wenn ich zuwenig trinke krieg ich schneller mal kopfschmerzen.
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich muß mich zwingen, wenigstens einen Liter zu trinken. Vielleicht schaffe ich nen halben. Viel zu wenig.
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Zu viel ist genau so schlecht wie zu wenig!

    Ich denke, das ist ein individuelles Problem, wer Durst hat sollte einfach etwas trinken. Der Körper meldet sich schon, wenn es so weit ist.

    Eine bestimmte Menge Flüssigkeit für jeden festzulegen, egal wie schwer er ist und welche Tätigkeiten er ausübt, ist Unsinn.

    Probleme gibt es meist nur bei älteren (sehr) Menschen, die merken manchmal nicht, dass sie Durst haben.
     
  17. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ich glaub nicht dass zuviel schlecht ist. also ich mein jetzt wasser oder so. bei anderem ist das natürlich anders. bier, wein, kaffee gelten ja in der ernährunswissenschaft nicht als "flüssigkeit für den körper".

    der körper nimmt sich doch einfach soviel raus wie er braucht, der rest scheidet er wieder aus.
     
  18. Macziege

    Macziege New Member

    Wieso gilt das nicht für Kaffee?
     
  19. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    weil kaffee dem körper flüssigkeit entzieht statt zuführt (schrub ich schon im posting davor.) weiss nicht genau warum das so ist, irgendeine chemische reaktion mit dem koffein oder so... drum bestellt man ja in der kniepe auch immer ein glas wasser zum kaffee (abgesehen davon, dass es gut schmeckt.)
     
  20. Macziege

    Macziege New Member

    Das ist genau so ein Märchen wie das, das Spinat besonders eisenhaltig sei. Das ist durch wissenschaftliche Arbeit einer amerikanischen Universität längst widerlegt.
     

Diese Seite empfehlen