Gewissensfrage

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dotcom, 7. Mai 2004.

  1. dotcom

    dotcom New Member

    Ich brauche mal euren Rat. Eigentlich brauche ich ihn gleich 2 mal, einmal technisch und einmal von von Mensch zu Mensch.

    Wie lange werden Filme zum fotografieren noch erhältlich sein?

    Ist es vertretbar einen 1000Euronen in eine analoge Kamera zu investieren wenn man sie nur privat verwendet?

    Ich will mich dieses Jahr 3 Wochen mit Minimalgepäck in die Wildnis verdrücken und auch nicht ohne Bilder zurückkehren. Nun habe ich bereits eine Kamera, die dafür gehen würde. Allerdings hätte ich da doch einige Kritikpunkte. Das Nachfolgemodell habe ich mir heute angeschaut und es hat mich voll überzeugt.

    Ist der Switch von der Minilux zu CM vertretbar?
     
  2. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    ...wird sicher nicht viel helfen, weil mehr OT-Gelaber von mir, aber:
    "Privat verwenden" kann viel bedeuten und hängt sicher mehr von den pekuniären Verhältnissen ab. Einer, der (beruflich) verrostete Autos für's Web fotografiert, kommt vielleicht mit einer 0,3 Megapixel-Digi aus; einer der als Hobby künstlerische Aktfotografie betreibt, prooft 2 Dutzend mal die postkartengroßen Positiv-Lappen aus einer Mamiya...
    In der VW-Manufaktur erzählte der "Führer", dass ein Scheich für seine Angestellten 30 (oder waren es 60?) !! Phaeton geordert hatte. An Extras sollte aber trotzdem nicht gespart werden.
    Ist also alles relativ- bzw. der Zweck oder das Ergebnis oder die Liebe zur Sache heiligt dann die Mittel. Und wenn es richtig geile (Wildnis-)Fotos werden (erst durch die Ausrüstung), kann man sie ja auch weiterverkaufen.
    mvg
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mh - vielleicht 5 Jahre, vielleicht 50 Jahre - wer weiss das schon?

    Auch ich hab mir eine Digitalkamera gekauft (Minolta Dimage S414). Trotzdem bin ich im Urlaub mit einer "richtigen" Kamera unterwegs:

    1) Ich meine Ausschnitt bestimmen und Einstellen ginge bei der Dynax schneller als bei der Dimage.

    2) Ich hab nicht unendlich viele aufgeladene Akkus bei mir

    3) Ich schick meine Filme ein und bekomme 2 Abzüge pro Bild und eine CD pro Film - ich meine das sei billiger als vom digitalen Medium her.

    Nähere Angaben bitte? die beiden Begriffe "Minilux" und "CM" sagen mir im Zammenhang mit Fotografie nicht wirklich etwas.

    Christian
     
  4. dotcom

    dotcom New Member

  5. iGelb

    iGelb New Member

    Immer - so wie Vinyl Schallplatten. Werden aber teurer werden. Sagt jedenfalls meine Kristallkugel.
     
  6. Krikri

    Krikri New Member

    Rein technisch habe ich von diesen Kameras keine Ahnung, aber ich verwette meinen Hintern drauf, dass die analoge Fotografie noch mindestens 50 Jahre lebt! Sie hat einfach zu viele Anhänger, als dass sie einfach versanden könnte...

    Mein Vater hat auch kürzlich für ein Schweinegeld eine Nikon F-4 gekauft und fotografiert damit professionell Schwarz/Weiss-Bilder.

    Und er hat eine kindliche Freude daran. Das ist auch noch zu erwähnen.

    Wenn du also 1000 Euros zu viel, und ausserdem Freude am fotografieren hast, kauf dir eine. Aber sei dir sicher, bevor du sie kaufst, 1000 Euronen sind viel Geld!

    Ansonsten wünsche ich dir viel Spass und Weisheit in der Wildnis! Das werde ich früher oder später auch einmal machen, nur um mich wieder einmal besinnen zu können...

    Kris
     
  7. iGelb

    iGelb New Member

    Ach ja, ich habe hier noch eine astreine Nikon F 301, die ich nie benutze. Will die einer?
     

Diese Seite empfehlen