gibt es denn wirklich keine möglichkeit...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hansmoleman, 18. April 2006.

  1. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    ...auf einem G3 (blau/ weiss) das Xer-sytem (panther) auf eine partition zu installieren, die grösser ist als 8 gb? diese alten macs haben diese "sperre" und ich frag mich, ob man die umgehen kann oder ob evtl. eine ata-beschleunigerkarte (z.b. von sonnet) dabei helfen kann... irgendeine idee??? ich würde nämlich gerne dvds brennen und brauche deshalb 4,7 gb freien platz auf dem startvolume und das geht mit so knappem platz einfach nicht...

    wollte diesen thread eigentlich ins "how-to"-forum posten... ging aber irgendwie nicht...
     
  2. yew

    yew Active Member

    Hi
    also ich hatte bei meinem alten G3 bw 450 eine 120GB Festplatte eingebaut und sie damals in 3 Partitionen unterteilt.
    OS 9.x, 10.2.x und 10.3.x und die Partitionen waren mehr als 8GB.
    Lief bei mir ohne Probleme.

    Gruß yew
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Nun, du hast ja auch keine Lösung anzubieten, sondern ein Frage. Wenn du eine Lösung hast, kannst du es auch im How-to posten. Es kommt allerdings erst einen Tag später auf's Brett, weil es vorher vom Moderator geprüft wird.
     
  4. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    welches modell war das genau?



    danke! jetzt hab ich's kapiert!
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das liegt an der Baureihe deines Mac. Du hast noch Revision 1, da hat der Controller ’nen Schaden. Must du dir einen neuen z.B. hier einbauen, dann kannst du beliebig große Platten reinhängen.
     
  6. rootzone

    rootzone New Member

    Merke nie eine 1. Revision eines Apple Cpmputers kaufen ...

    *leidige Erfahrung*
     
  7. yew

    yew Active Member

    Hi
    wie gesagt, G3 bw 450 MHz. Original sogar mit SCSI-Karte und SCSI-Platte und Platz für insgesamt 4 Platten.
    Die SCSI-Platte habe ich aber bald ausgebaut und anderweitig verwendet und dafür dann die 120GB IDE-Platte eingebaut.

    Der Rechner dürfte aber einer der letzten gewesen sein, da ja keine schnelleren als 450 MHz original gebaut wurden.

    Gruß yew
     
  8. thosiw

    thosiw New Member

  9. Florian

    Florian New Member

    Ui, in diesem Thread wird ja kräftig mit der Stange im Nebel herumgestochert.

    Also, hansmoleman, um Dir gezielt helfen zu können, müssen wir wissen, ob Du einen Blau-Weißen der Revision 1 oder der Revision 2 besitzt. Die Taktung als Indiz ist hier nicht hinreichend, da sich der B&W durch einfaches Umstecken von Jumpern auf dem Motherboard hochtakten läßt.

    Zur Identifikation Deines Rechners klappe ihn auf und suche den IDE-Controller-Chip am hinteren Ende der PCI-Slots. Auf diesem Chip ist eine Nummer aufgedruckt. Lautet sie 646U2, hast Du einen Rev.1, lautet sie 646U2-402, ist es ein Rev.2-Modell.

    Mit dieser Information können wir Dir weiterhelfen.

    Gruß,
    Florian
     
  10. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    okay, ich hab nachgeschaut:
    es ist tatsächlich ein rev. 1-modell... was mach ich jetzt?
     
  11. Florian

    Florian New Member

    Nächste Fragen:
    - Wieviele Festplatten welcher Größe sind im Rechner?
    - Welche Firmware-Version ist installiert?
    - Welches System läuft zur Zeit?
    - Lief der Rechner schonmal unter OS X?
    - Du verwendest einen G4-Prozessor, oder? Mit welcher Software (Name und Versionsnummer) läuft dieser zur Zeit?

    Gruß,
    Florian
     
  12. thosiw

    thosiw New Member

    Hmm, wie wärs mit vorher lesen, dann posten?

    Thosi
     
  13. Florian

    Florian New Member

    Meinst Du damit mich?
     
  14. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    okay, der reihe nach:

    • eine festplatte intern ( western digital, 2 partitionen, 13 gb), eine extern (firewire, maxtor 80 gb)
    • firmware weiss ich nicht... wo steht die?
    • 10.3.9
    • ja, X läuft
    • ich benutze eine sonnet encore zif-karte mit 1 ghz g4-prozessor - keine probleme damit...

    danke schonmal für die hilfe!
     
  15. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    ach ja...
    der aktuell installierte sonnet-treiber ist: sonnetcache 1.3
     
  16. thosiw

    thosiw New Member

    > es geht um die 8GB Sperre, die dieses Modell anscheinend noch hat
    Diese Firmware-Version sollte drauf sein:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58374
    - Welches System läuft zur Zeit?
    ?
    - Lief der Rechner schonmal unter OS X?
    > anscheinend, aber nur mit der 8GB Sperre
    - Du verwendest einen G4-Prozessor, oder? Mit welcher Software (Name und Versionsnummer) läuft dieser zur Zeit?
    > G3
     
  17. thosiw

    thosiw New Member

    Uups der Anfrager war flinker, aber auch mit der Sonnet bleibt dir die 8GB Grenze.
    XPostFacto hebelt aber irgendwie diese Grenze aus.
    Oder du nimmst Tiger, da werden nur Aliases angelegt. (Scheint so, da der Festplattenplatz beim Einlegen eines Rohlings nicht um 4,3 GB verringert wird)

    Thosi
     
  18. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    ich hab von diesem firmware-update früher schonmal gehört, hab mich aber nie rangetraut, weil ich ja den sonnet-prozessor eingebaut hatte und ich mir nicht sicher war (ich bin's auch immernoch nicht), ob das komplikationen auslösen kann... was wird eigentlich genau upgedatet? das bios? hat das irgendwas mit dem prozessor zu tun?
     
  19. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    was ist das, xpostfacto? ist das ein programm? wo kriegt man das? löst das mein problem?
    was tiger angeht... ich wollte eigentlich warten, bis leopard rauskommt, wenn ich schon was kaufen muss... gibt's da schon 'n ungefähres datum?
     
  20. thosiw

    thosiw New Member

Diese Seite empfehlen