gibt es hier eigentlich nur blinde ..

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von aoxomoxoa, 12. Januar 2005.

  1. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    user ???

    was war gestern ?? .. ach ja die keynote !!
    und was kam dabei raus ?? nix !!

    ein spielzeug das man sich um den hals hängen kann, auf dem man nicht mal bestimmen kann was wann drauf läuft ..
    für was zu gebrauchen ? um itunes anzuschieben. für sonst nix. kinderkram und ein weiterer schritt in richtung mainstream und weg von der profiline. in zwei oder drei jahren wird es die apple profiline nicht mehr geben oder sie wird - da zuschussgeschäft - so teuer dass die meisten sich mit entsetzen abwenden werden.

    ein minicube mit einem nicht zu kaschierenden kabelstrang, mit 32mb grafik, mit g4 prozessor, für nakische 500 euro. selbst mit billig 17" vom aldi ist das teil nur knapp 150 euro biliger wie der kleine g5 imac 17". und viel teurer wie ein vergleichbarer win-pc. wer soll da switchen ?? das teil wird für apple eine katastrophe ...

    ein weiterer schritt von apple vom computerhersteller zum gemischtwarenhändler. und wie es bei so etwas immer ist ... nix ist mehr richtig ......
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    muß ich Dich extra darauf Aufmerksam machen, das die Firma Apple Computer eine Verkaufsveranstalltung ist.

    Es werden Bedürfnisse geweckt und gestillt.

    Und was die Firma letztendlich verkauft, ist unterm Strich egal.

    Apple ist eine normale Firma und die will einfach nur viel Geld verdienen.

    Und wenn der Markt der Druck- und Fotofritzen zu klein ist, dann geht man auf einen anderen Markt.
     
  3. Pristaff

    Pristaff Gast

    genau
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Stimmt nicht, man kann die Reihenfolge festlegen – oder als Zufall abspielen lassen. Das Ding hat einen Schalter dafür auf der Rückseite.

    Jetzt weiternörgeln.
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Das ist ja der Witz: Den Monitor hat der anvisierte Käufer ja schon auf dem Schreibtisch oder als TV im Regal stehen. Würde sich ein potentieller switcher 'nen iMac zulegen müssen, um das Mac-OS kennenzulernen, dann wäre das eine redundante Investition in ein weiteres display, die mich seinerzeit vom Kauf des G3-iMac abgehalten hat.
    Man braucht jetzt weniger Geld auszugeben, um einen Mac zu bekommen.

    Ist die profiline nicht erst vor einer Woche mit dem neuen Xserve gepflegt worden?
     
  6. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ausserdem hat es Apple doch mit den G5 Towern geschafft wieder Profi-Rechner zu bauen die mit den aktuellen DOSen mithalten können!

    *auchG5habenwill*
     
  7. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    @aoxomoxoa
    wir sind nicht blind. wir haben nur verschiedene ansichten. nicht alle, die anders denken als du, sind deswegen gleich blind.
     
  8. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    wie schon gesagt: Gemischtwarenladen. nix geht mehr richtig. da haben sich schon andere dran verhoben. da wird sich apple entweder auch dran verheben oder die die heute den apple professionell einsetzen müssen sich in ein paar jahren nach anderen rechnern umgucken.

    .. wenn es dem esel zu wohl wird geht er aufs eis. :D
     
  9. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    *hihi* du beliebst zu scherzen. ganau das ist es was ich mit blind meine.
     
  10. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    wobei das andere auch schon sehr gut gemacht haben: sony ist das paradebeispiel von gemischt. läuft sehr gut, oder?
     
  11. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ... jaja .. vor ein paar jahren hat apple rechner produziert, jetzt produzieren sie waren. viele wollen den unterschied nicht sehen - es ist ja apple... da lassen wir nix drauf kommen. ich habe nicht gesagt dass die die nicht mit mir übereinstimmen blind sind, sondern die die wie lemminge hinter apple herrennen und dabei vergessen nach rechts oder links zu gucken.
     
  12. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Zugegebenermaßen bin ich zwar kein PC-Schrauber, (nutze seit aber nun seit rund 10 Jahren Mac für professionelle Zwecke), aber was aus den letzten zehn Jahren würdest du denn als Mac-Profilinie bezeichnen wenn die aktuellen G5 diese (deine) Kriterien nicht erfüllen?
     
  13. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ... da wirfst du schon wieder etwas durcheinander. sony ist ein multikonzern der aus unzähligen firmen besteht die alle einzel existieren können. die aufgabe vom mutterhaus ist es lediglich die geschäftsfelder zu kordinieren. apple ist ein kleines licht dass sich zwar nach und nach - meist aus lizenrechtlichen gründen - firmen hinzukäuft, damit aber noch lange kein multikonzern ist. die meisten hinzugekauften werden eh platt gemacht und integriert. pixar ist dabei eine ausnahme.
     
  14. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    die erfüllen die kriterien schon ... mein *hihi* galt mehr dem mithalten mit den aktuellen pcs.
     
  15. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    rechner sind auch ware. und jetzt sind halt noch ein paar waren mehr dazugekommen. aber die rechner die sie machen sind dennoch erste sahne. finde ich. und die anderen sachen gefallen mir auch gut. drum hab ich kein problem damit. das coole ist ja, dass alles miteinander funktioniert, die rechner mit den waren. und das hat ausser apple halt niemand so schön hingekriegt.
     
  16. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Mmh, fragt sich nur wer hier blind ist *fg*

    Ich geb dir mal folgendes Musterbeispiel, woran Apple wahrscheinlich auch gedacht hat:

    Ein Windoofler sieht den Mac mini irgendwo und denkt sich, dass der Mac ja eigentlich ziemlich "fett" aussieht und für den Preis eigentlich gut ins Wohnzimmer reinpaßt.
    Also wird das Ding gleich mal gekauft.
    So, irgendwann später bekommt dieser User mit, dass man an dieses kleine Ding auch ganz locker flockig seine Digicam und seinen Camcorder anschließen kann, die er natürlich beide besitzt.
    UI geht das schnell, wird sich der User denken und holterdipolter wird auch gleich mal Final Cut gekauft, um auch noch am Mac Videobearbeitung machen zu können.

    Dann so nach einem Jahr merkt der User, dass dieses kleine Ding ihm nicht mehr ausreicht und er kauft sich nen "großen" G5, wo er dann schön mit seinen Videos spielen kann. Und tataaaaaa Switching vom feinsten.


    Andere Geschichte. Ein Mac-User hat vor sich nen 2. Rechner anzulegen. Aber was für einen? Einen G5 hat er schon im Arbeitszimmer rumstehen und von ner bekannten hat er vor 2 Wochen ein altes TFT geschenkt bekommen.
    UI, da könnte man sich doch glatt mal den Mac mini kaufen, denkt sich da der Mac-user. Gesagt getan!



    Ergo: OBACHT AUGEN AUF! Das Ding hat extra den Zusatz "mini", es soll keine High End -Maschine sein, mit der man den nächsten Pixar Film ruckelfrei rendern kann, sondern ein Gerät sein, dass eben die 0815 alltäglichen Multimedia-Dinge ausreichend bieten kann.

    So, und ein Upgrade, wie in einem anderen Thread angesprochen/bemängelt ist es natürlich auch nicht, weil es ein MINI ist und nicht Apples neuste "Rennmaschine".
     
  17. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    da muss ich dir leider recht geben. die art und weise, wie sie diese neuen produkte assimilieren, ist nicht immer über jeden zweifel erhaben. aber auch das ist tägliches business, nicht nur bei apple.

    aber die resultate (und darum gings doch in deinem ausgangsposting) sind für meine begriffe mehr als befriedigend.
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @aoxo

    Es klingt Sorge an
    Sorge ob es Apple in einigen Jahren noch gibt.

    -
    Wenn ich mir die Produkthistorie anschaue, dann gibt es Tops und Flops.
    Geplannt waren weder die Einen noch die Anderen.

    PDA -Newton = heute ein Renner und die Besitzer von PDAs wissen nicht mal das es einen Newton gab.
    Applefraks besitzen noch eine Original apple Digikamera.
    Apple ist nie ein Kamerahersteller geworden.
    Drucker mit nem Applelogo gabs auch schon mal.

    Das man einen Rechner speziell für das surfen gut verkaufen kann hätte jeder Profi bezweifelt als der internetMac herauskam.
    Es gibt ihn immer noch.
    Einen mpdreiplayer - das war doch das Letzte - denen fällt doch gar nix mehr ein-
    Heute ein Bombenerfolg mit ner immer breiter werdenden Produktpalette.

    Tops und Flops

    und man weiß nie wohin die Reise geht

    -
    auch Jobs nicht
     
  19. styler

    styler New Member

    wieso halten die aktuellen g5 macs denn nicht mit den modernen pc's mit? -weil die weniger ghz haben?
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    Ich war gestern auch ganz enttäuscht von der spielwarenmesse.
    Andererseits haben wir im vergangenen jahr ne menge schönes profi-zeug bekommen - ich hoffe, die anstehende pb-neuerung kommt asap.
    Es ist mal so: apple war schon fast abgemurkst und hat sich mit den consumer produkten nicht nur gerettet, sondern einen höllen-erfolg.
    Wer da nicht weiter drauf setzen würde, müsste verprügelt werden. Wenn sie es schaffen, im home user bereich die besseren gewinne zu erwirtschaften, ist ja viel-leeeeiiicht auch nicht mehr nötig, die relativ hohen margen im profi-bereich anzustreben... (jaja, ich bin ein hoffnungsloser optimist).
    Ich bin überzeugt, dass es keinen gedanken daran gibt, den profi-bereich einzustellen, denn nur hier kann man echte high performance bieten; und das hat apple sich auf die fahne geschrieben.
    So lang ich sicher sein kann, dass mein pro-werkzeug von apple kommt, freu ich mich über jede spielzeug cash cow.



    UND JETZT WILL ICH ENDLICH DIE NEUEN POWERBOOKS SEHEN! GRRRRR.
     

Diese Seite empfehlen