Gibt es so etwas wie Money für Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gorbi, 13. November 2003.

  1. gorbi

    gorbi New Member

    Ich bin vor ca. 1 1/5 Jahren von PC auf Mac umgestiegen.

    Habe aber immer noch Windows über den Virtual PC. Dort brauche ich eigentlich nur noch Microsoft Money für die Verwaltung all meiner Konten.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Software für OS X die mir etwa die gleichen Möglichkeiten biete wie Microsoft Money.

    Würde mich sehr über Infos freuen :D
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Guckst Du hier!

    Die Vorstellung, mein Konto mit einem M$-Programm zu verwalten, würde mir schlaflose Nächte bereiten...
     
  3. gub

    gub Member

    @gorbi
    Hallo
    Es geht mir genau gleich, bis heute habe ich noch kein so geniales Buchhaltungsprogramm wie Money gefunden. Die Programme für Mac sind alle viel komplizierter und nicht so übersichtlich.

    gub
     
  4. gorbi

    gorbi New Member

    Ja das denke ich eben auch.

    Ich bin eben kein absoluter Verfechter von Microsoft, sonder beurteile jede SW objektiv.

    Werde wohl noch lange nach einer geeigneten SW wie Money suche müssen, wenn mir da keiner weiterhelfen kann;(
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hi,

    auch ich bin kein Freund von M$ (dürfte bekannt sein). Aber Money war das beste, was MS je programmiert hat, und etwas vergleichbares gibt es für den Mac leider nicht.

    Die Mac-Alternativen können zwar Homebanking, aber lange nicht so übersichtlich wie Money. Ausserdem fehlen solche Funktionen: Wertpapierverwaltung, flexible Berichte, vernünftige Budget-Tools (Auto-Budget), Zahlungskalender (für Prognosen), Dahrlehensrechner, Rentenstratege, Imobilienstratege,... Ja, das alles hat MS Money für 149,- DM geboten. Bank X kostet in der Pro Version 79 EUR. Bank X kann wesentlich weniger für mehr Geld als MS Money.

    Für mich ist Money übrigens der einzige Grund, weshalb Virtual PC noch auf meiner Platte ist.

    Ciao
    Napfekarl
     
  6. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,

    habe das gleiche Problem, nutze seit Jahren Quicken, ist denke ich vergleichbar zu Money, und der einzige Grund, dass ich noch ein (grottenlangsames) Win-Notebook hier stehen habe.

    Quicken (Fa. Intuit) gibt es seit einiger Zeit sogar für OSX, leider nur in Amerika, mit deutschen Bank arbeitet es nicht zusammen.

    In D wird das Programm von Lexware vertrieben und die werden nach eigener Aussage keine Mac-Version programmieren.

    Viele Grüße. Dirk

    P.S. Leider gab es von der amerikan. Quicken-Version bisher keine Demo, so dass ich das Progr. selbst nur über Windows kenne.
     
  7. frisco68

    frisco68 New Member

    leider gibts nix vergleichbares wie money oder quicken - für mac... :crazy:

    für ottonormalverbraucher der keine richtige buchhaltung führen muß/will sondern "nur" überblick bewahren will vielleicht (??) etwas -> http://www.maxprog.com/iCash_de.html
    :rolleyes:
     
  8. gorbi

    gorbi New Member

    Für mich ist auch Money der einzige Grund VP noch zu verwenden. Es ist aber langsam an der Zeit nur noch Mit Mac zu arbeiten. :cool:
     

Diese Seite empfehlen