Gibts hier Aquarianer?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ganimed, 9. April 2004.

  1. Ganimed

    Ganimed New Member

    Überlege mir gerade, ne CO2 Anlage zuzulegen.
    Danke für pro und contra!

    ;)
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    mein Nachbar ist einer. Soll ich den mal rüberholen?
     
  3. Ganimed

    Ganimed New Member

    Naja, brauchs jetz nicht unbedingt...

    :rolleyes:
     
  4. Ganimed

    Ganimed New Member

    wenn ichs mir so recht überleg, wär das eigentlich ok.
    hol ihn doch mal...
    vielleicht gibts hier wirklich keine Aquarianer?
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    turik (der mit der Schnorchelfresse) ist m.W. einer. Zieh' einfach den Stöpsel aus dem Zürichsee, dann wird er schon auftauchen.
     
  6. Ganimed

    Ganimed New Member

    ok!
    *fluppppppps*

    na, ob er schon auf dem Trockenen liegt...

    :confused:
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    mein Nachbar pennt wohl schon. Wat willste denn wissen?
     
  8. Aquarianer? Kommen wir nicht alle aus dem Meer, irgendwie?
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    meer oder weniger:party:
     
  10. Ganimed

    Ganimed New Member

    ohh ihr Fischköpp!

    :tongue:
     
  11. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo,
    Ich hatte längere Zeit mal eines. Das grösste war immerhin ein 1.8 Meter Pool (wird jetzt altershalber (Aquarienalter, nicht meins) als Rennmausheim vergewaltigt). CO hatte ich auch. Bringt sehr gute Resultate ist aber nicht ganz billig. Unbedingt Preise vergleichen und, wenn möglich, nicht Aquaristiksachen kaufen sondern bei Industrieanbietern umsehen. Die können Dir auch weiterhelfen (Druckrduzierventil, Gasflaschen...).
    Unter "news.dennerle.de" (Dennerle.GruenesBrett) hat es übrigens eine gute Newsgruppe, schau Dich dort doch mal um.
    Gruss Hans
     
  12. samohtweb

    samohtweb Gast

    pro: Besserer Pflanzenwuchs, dadurch besserere Versorgung der Fische mit Sauerstoff, weniger Algen

    contra: Kosten, zusätzliche Geräte im bzw. am Aquarium

    zum "Testen" evtl. erst mal mit Bio-CO2 versuchen

    Weitere Infos z.B.: auf www.dennerle.de
     
  13. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Das ist natürlich ein Kapitel für sich und würde hier den Rahmen sprengen. Kaufe Dir Bücher, die das Thema ausgiebig behandeln.
    Nur soviel:
    CO2 ist schon nötig, gerade auch wenn man (viele) Pflanzen pflegen will und das Wasser von Haus aus recht "hart"(hohe GH und KH-Werte, ph über 7.0 ) ist.
    Pflanzen brauchen nicht nur Eisen sondern auch CO2 zum gedeihen, so wie wir feste und flüssige Nahrung brauchen.
    Rechne mit etwa 150-250,-€(ohne Nachtabschaltung), je nach größe des Beckens.
    Wichtig ist die ständige Kontrolle der Wasserwerte, sonst kann es in die Hose gehen. Dabei könnten dann Pflanzen und Fische schaden nehmen.
    Welche Fische und Pflanzen sollen den gepflegt werden ?
     
  14. Ganimed

    Ganimed New Member

    Hab mir jetzt eine Dennerle Anlage zugelegt und kontrollier auch eifrig die Wasserwerte.
    Regenbogenfische und Barben sind der Besatz, Pflanzen momentan fast nur Wasserpest, ein Echinodorus im Hintergrund und irgendein flaches Grasgewächs im Vordergrund.
     
  15. Olli S.

    Olli S. New Member

    *ggg* Pflanzen war lange Zeit das einzgste was bei mir sehr gut gedieh ;(

    Grüße, Olli
     

Diese Seite empfehlen