Gier lässt im Alter nicht nach...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 15. April 2011.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

  2. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Gier ist zeitlos und je häufiger und maßloser sie bedient wird, desto mehr verstellt sie den Blick auf die wirklich befriedigenden Werte des Lebens. Ich weiß nicht wie viele Tonnen Goldes beispielsweise der ägyptische Diktator Mubarak beiseite geschafft hat. Jetzt sitzt er im Knast und muss sich fragen, ob die opulente und luxuriöse Vergangenheit das wert war, was er jetzt gerade erlebt, da viele Ägypter seinen Tod fordern. Wenn er in den Spiegel schaut, sieht er ein Arschloch und ich bin sicher, dass er das auch weiß.

    [​IMG]
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Da bin ich mir keineswegs sicher. Menschen, die Zweifel an sich selber überhaupt zulassen, kommen nicht in solche Positionen.
     
  4. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Im Angesicht des Todes funktionieren solche Mechanismen nicht mehr. Ich wünsche ihm, dass sein Schließmuskel versagt, wenn er das voll realisiert.
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Der hat vielleicht eh schon einen "anus praeter"
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Was ist denn das? :O
    Jedenfalls soll ihm und seinesgleichen der Arsch auf Grundeis gehen, wenn der Augenblick der Wahrheit kommt.
     
  7. McDil

    McDil Gast

Diese Seite empfehlen