gigantische .pdf-Dateien? Problem!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macuta, 13. Februar 2003.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, bis jetzt wurden Dateien beim Konvertieren zu .pdf hübsch klein (immer unter 300KB), gestern habe ich zwei konvertiert (von ppt), die zu 5MB und 18MB aufgebläht wurden (dauerte auch ewig) Einzige Veränderung bei mir: Druckertreiber HP rausgeschmissen, Gimp-Print installiert.
    (Qs G4 800/768, OS X 2.3)
    Kennt sich da jemand aus? Ich brauche hübsche kleine Dateien fürs Web.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das Problem ist, dass OSX die Graphiken beim Sichern in PDF's nicht in JPEG komprimiert sondern ein total schwaches Verfahren verwendet.

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    a) Teuer und professionell: Adobe Acrobat 5 mit seinem Distiller/PDF-Writer

    b) Günstig und (nach meinen Erfahrungen) perfekt: PFDcompress (http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=15836&db=mac)

    Gruss
    Andreas
     
  3. macuta

    macuta New Member

    ok, den acrobat writer hab ich, muss ich wohl wieder in Betreibe nehmen & ging vorher so schön ohne &!
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Acrobat ist deutlich besser, als das was Dir OS X ausspuckt. Nicht nur in Bezug auf die größe der Datei.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen