Gigaset 4175

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dunja, 10. Dezember 2002.

  1. Dunja

    Dunja New Member

    Hilfe
    ich habe eine neue Telegonanlage und zwar die Siemens Gigaset 4175 jetzt bekomme ich die Software trotz virtuellem PC nich geldaden. Kann mir jemand helfen oder sagen ob es eine Software für den Mac von dieser Telefonanlge gibt? Der Mac erkennt die Anlage zwar aber such den passenden Treiber. Hiiiiiiiiiiiillllllllllllllffffffffffffffeeeeeeeee.
    Ich danke Euch schon jetzt.
    Dunja
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Siemens lieftert nie Treiber für den Mac mit. Traurig, ist aber nicht zu änden. VirtualPC, jedenfalls in der aktuellsten Version unter OSX, müsste aber in der Lage sein, den USB-Port exklusiv für sich zu reservieren. Für Drucker jedenfalls ist das möglich.

    Ich bin mir gerade nicht sicher, wie das geht, aber eventuell reicht es, das Gigaset erst dann an den USB zu hängen, wenn VPC läuft. Dann sollte eigentlich Windows die Kontrolle über den USB übernehmen und den Treiber ab CD installieren.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Dunja

    Dunja New Member

    Hilfe
    ich habe eine neue Telegonanlage und zwar die Siemens Gigaset 4175 jetzt bekomme ich die Software trotz virtuellem PC nich geldaden. Kann mir jemand helfen oder sagen ob es eine Software für den Mac von dieser Telefonanlge gibt? Der Mac erkennt die Anlage zwar aber such den passenden Treiber. Hiiiiiiiiiiiillllllllllllllffffffffffffffeeeeeeeee.
    Ich danke Euch schon jetzt.
    Dunja
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Siemens lieftert nie Treiber für den Mac mit. Traurig, ist aber nicht zu änden. VirtualPC, jedenfalls in der aktuellsten Version unter OSX, müsste aber in der Lage sein, den USB-Port exklusiv für sich zu reservieren. Für Drucker jedenfalls ist das möglich.

    Ich bin mir gerade nicht sicher, wie das geht, aber eventuell reicht es, das Gigaset erst dann an den USB zu hängen, wenn VPC läuft. Dann sollte eigentlich Windows die Kontrolle über den USB übernehmen und den Treiber ab CD installieren.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen