Gimp für Doofe

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von henningberg, 29. Januar 2002.

  1. henningberg

    henningberg New Member

    Nach dem Thread zum Thema Gimp nun der zweite Teil:
    Was muß ein Mensch mittlerer Befähigung tun, um das Programm mal auszuprobieren?
    Danke, Henning
     
  2. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    naja, entweder Du hast Dir eine CD mit Gimp und Xfree86 erworben, oder Du hast mindestens einen ISDN-Anschluss.... sonst vergeht Dir schon die Lust beim Installieren.

    die "Developer-Tools" müsstest Du dann auch installiert haben, sonst funktioniert meines Wissens nichts!

    Von der CD müsste angeblich alles einfach installierbar sein.
    Willst Du alles downloaden schlage ich vor:

    1. "Fink" von der Apple-Website downloaden und installieren!
    http://www.apple.com/downloads/macosx/unix_apps_utilities/fink.html
    2. öffne ein Terminal und gib ein: "pico .cshrc"... dahinein schreibst Du:
    "source /sw/bin/init.csh" und drückst APFEL + "o" und dann APFEL + "x"
    3. "root" User aktivieren
    4. Shell öffnen und eigeben: "sudo dselect"
    5. Folgende Schritte in "fink" ausführen:
    1. pdate Update list of available packages, if possible.
    2. elect Request which packages you want on your system.
    -> hier scrollst Du mit dem Cursor solange hin und her, bis Du "gimp" gefunden hast, den markierst Du mit "+" dann ein paar mal Enter und Leertaste drücken!
    3. nstall Install and upgrade wanted packages.
    4. [C]onfig Configure any packages that are unconfigured.
    5. [R]emove Remove unwanted software.
    6. [Q]uit Quit dselect.

    Das downloadet und installiert Dir schon einmal das halbe Xfree86 plus Gimp. Achtung! hin und wieder musst Du Fragen mit "y" beantworten! *seufz*

    Wenn Du genug Geduld und keine Fehlermeldungen gehabt hast, kannst Du Gimp zum ersten mal aufrufen, in dem Du im Ordner "Applications" das Tool "XDarwin" startest und in eines der hinterher erscheinenden consolefenster: "/sw/bin/gimp" + (ENTER) tippst! :)
    Falls die Shell auf diese Zeile nicht reagiert, würde ich zuvor von OS X aus noch http://www.apple.com/downloads/macosx/unix_apps_utilities/xfree86.html installieren und gleich wieder ausprobieren! (kannst mit Apfel + ALT + "a" zwischen OS X und Xfree wechseln)

    (nur kurze Beschreibung, aber müsste verhalten!)
     

Diese Seite empfehlen