gimp-print 4.2.1 und Epson 1520

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bathelt, 27. August 2002.

  1. Bathelt

    Bathelt New Member

    War gerade auf der Seite von Versiontracker

    gimp-print 4.2.1  -  CUPS printer driver for HP, Epson, Canon, Lexmark

    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=15970&db=macos

    Dort schrieb

    Kenny Wong   Aug 27, 2002  
      Absolutely wonderful ! I can now print to my HP LaserJet 4L connected to my Mac with a USB-to-Parallel cable (BAFP BF-1284), my Epson Stylus Color 1520 in serial connection, and my Epson EPL5800 in USB connection. Congratulations and thanks to the development team. Top notch !  

    Das Teile bekommen wohl alle zum laufen nur ich nicht :-((

    ciao Jörg
     
  2. Bathelt

    Bathelt New Member

    hat das wirklich noch nimand geschafft???
    ciao jörg
     
  3. didi

    didi New Member

    Ich bekomme den Drucker angemeldet und er druckt auch was, aber das ist nur Quatsch!
     
  4. didi

    didi New Member

    Jetzt klappt es. Und in Farbe!
     
  5. Bathelt

    Bathelt New Member

    Gratuliere - aber wie hast du das denn angestellt?

    ciao Jörg
     
  6. didi

    didi New Member

    Kann ich Dir heute nachmittag/abend beschreiben, geht aber echt einfach.
    Schau' später nochmal rein.
     
  7. Bathelt

    Bathelt New Member

    War gerade auf der Seite von Versiontracker

    gimp-print 4.2.1  -  CUPS printer driver for HP, Epson, Canon, Lexmark

    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=15970&db=macos

    Dort schrieb

    Kenny Wong   Aug 27, 2002  
      Absolutely wonderful ! I can now print to my HP LaserJet 4L connected to my Mac with a USB-to-Parallel cable (BAFP BF-1284), my Epson Stylus Color 1520 in serial connection, and my Epson EPL5800 in USB connection. Congratulations and thanks to the development team. Top notch !  

    Das Teile bekommen wohl alle zum laufen nur ich nicht :-((

    ciao Jörg
     
  8. Bathelt

    Bathelt New Member

    hat das wirklich noch nimand geschafft???
    ciao jörg
     
  9. Bathelt

    Bathelt New Member

    War gerade auf der Seite von Versiontracker

    gimp-print 4.2.1  -  CUPS printer driver for HP, Epson, Canon, Lexmark

    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=15970&db=macos

    Dort schrieb

    Kenny Wong   Aug 27, 2002  
      Absolutely wonderful ! I can now print to my HP LaserJet 4L connected to my Mac with a USB-to-Parallel cable (BAFP BF-1284), my Epson Stylus Color 1520 in serial connection, and my Epson EPL5800 in USB connection. Congratulations and thanks to the development team. Top notch !  

    Das Teile bekommen wohl alle zum laufen nur ich nicht :-((

    ciao Jörg
     
  10. Bathelt

    Bathelt New Member

    hat das wirklich noch nimand geschafft???
    ciao jörg
     
  11. didi

    didi New Member

    Ich bekomme den Drucker angemeldet und er druckt auch was, aber das ist nur Quatsch!
     
  12. didi

    didi New Member

    Jetzt klappt es. Und in Farbe!
     
  13. Bathelt

    Bathelt New Member

    Gratuliere - aber wie hast du das denn angestellt?

    ciao Jörg
     
  14. didi

    didi New Member

    Kann ich Dir heute nachmittag/abend beschreiben, geht aber echt einfach.
    Schau' später nochmal rein.
     
  15. didi

    didi New Member

    Mein 1520 druckt immer noch und damit bin ich wieder glücklich :))))
    Meine Konfiguration: G4 867 quicksilver mit X.2 und einem Epson Stylus Color 1520 mit original parallel->USB Kabel von Epson

    1. Gimp print 4.2.1 installieren
    2. Drucker einschalten und Mac rebooten
    3. Print Center öffnen
    4. Alt-Taste drücken und halten und auf "Hinzufügen klicken"
    5. In dem sich öffnenden Pop-Up Fenster "Weitere Optionen" anwählen
    6. Unter "Gerät" muss nun "Stylus COLOR 1520" auswählbar sein, bitte nehmen. Unter "Gerätename" erscheint nun auch von selbst "Stylus COLOR 1520".
    7. Ganz wichtig ist die Auswahl unter "Druckermodel" -> "Epson" und darunter dann " escp2-1520"
    8. Nun nur noch auf "Hinzufügen" klicken und Dein Drucker kann drucken
    9. Vielleicht Epson noch den Stinkefinger zeigen!
     
  16. huppi666

    huppi666 New Member

    gimp-print funzt auch bei mir wunderbar...
    bis auf ne kleinigkeit:apple-works weigert sich standhaft zu drucken....
    alle anderen programme(word, text-edit...)
    machen keine probleme...
    hab übrigens nen epson stylus color 580 -
     
  17. DonRene

    DonRene New Member

    ich habe gimp print gestern mal installiert, obwohl meine neuer epson c 70 schon unter x läuft.

    aber man hat mit dem teil wesentlich mehr einstellungsmöglichkeiten beim drucken. man kann zum beispiel mit ganz anderen auflösungen drucken, als im epson druckermenu verfügbar sind. zudem sind die treiber in gimp print besser als die meist lausig programmierten von den printerherstellern.

    an die seriellen druckerports kommt man mit dem teil auch nicht.

    unter diesem link http://www.allosx.com/1030154694/index_html kann man darüber nachlesen.
     
  18. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    <<
    an die seriellen druckerports kommt man mit dem teil auch nicht.>>

    Wie sieht es mit Druckern an parallelen Schnittstellen am DHCP-Port eines T-DSL-Routers aus? Unser Router kann eigentlich Parallel-Drucker fürs Netzwerk bereitstellen, was unter Win und Linux auch gut klappt. Geht das evtl. auch mit Jaguar? Wenn ja, wie?
     
  19. DonRene

    DonRene New Member

    ich glaube das hat wohl weniger was mit jaguar zu tun , sondern ob der drucker im netzt freigegeben ist

    dann sollte er auch verfügbar sein. versuch es doch mal über cups. das findet man im brauser http://localhost:631/
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    ich habe gimp print gestern mal installiert, obwohl meine neuer epson c 70 schon unter x läuft.

    aber man hat mit dem teil wesentlich mehr einstellungsmöglichkeiten beim drucken. man kann zum beispiel mit ganz anderen auflösungen drucken, als im epson druckermenu verfügbar sind. zudem sind die treiber in gimp print besser als die meist lausig programmierten von den printerherstellern.

    an die seriellen druckerports kommt man mit dem teil auch nicht.

    unter diesem link http://www.allosx.com/1030154694/index_html kann man darüber nachlesen.
     

Diese Seite empfehlen