Gimp-Print und Personal LaserWriter LS

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Florian, 27. Oktober 2002.

  1. Florian

    Florian New Member

    Hallo Gemeinde,

    hat es jemand von Euch geschafft, einen Personal LaserWriter LS unter 10.2.1 und Gimp-Print zum Drucken zu bewegen?

    Offiziell wird er ja nicht unterstützt, aber auch alle Versuche mit anderen Treibern (habe mal ein Gerücht gelesen, es ginge mit dem HP LaserJet Series 2-Treiber) scheitern daran, daß ich diese(n) Treiber nicht auswählen kann.

    Im PrintCenter bleibt bei der Treiber-Auswahl (natürlich mit gedrückter Alt-Taste, eingeschaltetem Drucker und aktuellem Keyspan-Treiber) der "Hinzufügen"-Button grau, egal, welchen Treiber ich auswähle.

    Was mache ich falsch??

    Hoffnungsvoll,
    Florian

    Konfiguration: iMac DV mit 768 MB RAM, Keyspan-Adapter (läuft unter OS 9 tadellos), OS 10.2.1, Personal LaserWriter LS mit 1 MB RAM, Gimp-Print 4.2.3
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    schon mal versucht den DRucker mit GimpPrint UND CUPS zu installieren?
    Also ich habe das CUPS bei mir hier nur für den netzwerkdrucker benutzt, aber mit einem lokalen sollte es auch gehen denke ich
    probier mal:
    http://127.0.0.1:631/

    dann auf "Printers" und dann auf "add printer"
     
  3. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Ich fürchte, das wird nigggs, lasse mich aber gerne eines anderen belehren. Der PLW LS ist ja ein prima Drucker und nicht kaputt zu kriegen. Evtl. klappt's mit einem KeySpan USB-seriell Adapter, aber der ist nicht gerade billig. Sehe gerade, dasss Du den hast.

    Der PLW LS ist von Haus aus nicht mal Appletalk-fähig.
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Hallo kawi,

    CUPS schlägt mir auch nur das AppleTalk Printer Access Protocol vor. Das kann aber nicht funktionieren, da der LW LS ja kein AppleTalk versteht (übrigens ebensowenig wie der Keyspan-Adapter).

    Der einzige Weg, der übrig bleibt (denke ich), ist der "USB-Printer". Dort aber -und hier beißt sich die Katze in den Schwanz- lassen sich keine Treiber installieren; der "Hinzufügen"-Button bleibt grau.

    Trotzdem danke für die Hilfe, auch an wolfkasper,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen