GIMP will nicht mit Lexmark E210 drucken

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ((tim)), 14. Dezember 2006.

  1. ((tim))

    ((tim)) New Member

    Ich hab mit einen gebrauchten Laserdrucker Lexmark E210 gekauft, weil der Vorbesitzer behauptet hat, das Ding wäre mit GIMP dazu zu bewegen, unter OS X zu drucken. Hab im Prinzip auch alles downgeloaded (Ghostscript und dann die Treiber in dieser komischen Samsung-Sprache, die angeblich den E210 ansteuern) Allerdings kann ich nach der Installation den Treiber für den Drucker nirgends finden. Also "drucker hinzufügen >> andere >> Library >> Printer, da ist zwar alles mögliche von Lexmark, aber kein E210. In der "echten" Printerliste stehen auch massig Lexmark-Drucker, einen E220 gibt es, aber keinen E210. Ergo konnte ich dem Drucker auch nix entlocken, der Printmanager schickt zwar was ab, der Drucker zuckt auch ;-), druckt aber nicht.

    Seltsamerweise erkennt OS X 10.4. den über USB angeschlossenen Drucker einwandfrei als E210...

    Kann es daran liegen, dass ich vorher aus versehen mal Gutendruck installiert hab und das "große" GIMP? Brauch ich überhaupt Ghostscript unter 10.4 noch? Es stehen nun massig GIMP-Treiber und Gutendruck-Kram in den Listen, obwohl ich versucht hatte das zu deinstallieren... Unter OS 9 war das irgendwie einfacher :-(

    Kann mir jemand sagen, wie ich aus dem Drucker was rausbekomme?
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Offenbar ist der Lexmark E210 ein umgelabelter Samsung ML-4500, der, wie Du ja schon rausgefunden hast, die Druckersprache GDI spricht.

    Hast Du es mit diesem Treiber mal versucht und den Drucker dann als Samsung ML-4500 angesprochen?
    http://www.linuxprinting.org/macosx/samsung-gdi/

    Gruß,
    Florian
     
  3. ((tim))

    ((tim)) New Member

    exakt diesen link hatte ich versucht und hab die beiden downloads installiert. den Samsung ML 4500 hab ich aber leider auch nicht gefunden. Man muss doch schon beim drucker-hinzufügen unter "andere" suchen?? da ist dann nicht mal ein Samsung-ordner aufgetaucht :-(

    es ging einfach nicht. Es verwirrt micha uch etwas, dass man nach der Installation nichts sieht. Ich fand das irgendwo unter OS 9 besser, da hatte man dann immer einen Ordner an der richtigen stelle.


    was hat es eigentlich mit diesen Cups-o-matic Filter auf sich, muss ich den ev. irgendwo herholen?
     

Diese Seite empfehlen